it-swarm.com.de

USB wird in der UEFI-Startoption nicht angezeigt

Ich bin ein neuer Benutzer. Ich benutze Asus x550j mit Windows 10. Ich habe mit Rufus einen bootfähigen USB-Stick mit Ubuntu 16.04 erstellt. In uefi habe ich bereits Fast Boot (Schnellstart) deaktiviert, Launch CSM (CSM starten) aktiviert und Secure Boot (Sicherer Start) deaktiviert, aber mein USB wird nicht in der Liste der Startoptionen angezeigt. Und die Liste zeigt meinen USB-Anschluss im Allgemeinen nicht an, während das CD-Laufwerk angezeigt wird, obwohl keine CD eingelegt ist. Ich bin jedem sehr dankbar, der Ratschläge oder Einblicke geben könnte!

4
user7431229

Anscheinend haben Sie beim Erstellen eines bootfähigen USB in Rufus den falschen Partitionstyp und das falsche Zielsystem ausgewählt.

Mach das jetzt:

Überprüfen Sie zunächst, welchen Partitionstyp Ihr ​​System hat, dh GPT oder MBR. hier ist ein Link, um zu überprüfen, ob eine Festplatte GPT oder MBR verwendet.

Wählen Sie dann in Rufus beim Erstellen eines bootfähigen USB-Laufwerks 'Partitionstyp und Zielsystem' als GPT-Partitionsschema für UEFI , wenn Sie ein GPT-Partitionsschema haben, wählen Sie andernfalls MBR-Partitionsschema für BIOS und UEFI

Und jetzt kann das System USB im UEFI-Modus erkennen. Wenn Sie dies ebenfalls versuchen, erhalten Sie nicht die Option. Dann können Sie überprüfen, ob das System bootfähigen USB im Legacy-Modus (BIOS) erkennt, indem Sie im BIOS-Menü auf Legacy wechseln Sie können Ubuntu im Legacy-Modus (BIOS) installieren, dies wird jedoch nicht empfohlen!

Wenn Ihr System nur über den Legacy-Modus (BIOS) verfügt, wählen Sie das MBR-Partitionsschema für BIOS und UEFI .

1