it-swarm.com.de

Ubuntu 16.04 kann GRUB nicht installieren

Ich erhalte während der Installation die folgende Fehlermeldung:

Unable to install GRUB in /dev/sda
Executing `grub-install /dev/sda` failed.
This is a fatal error.

Ich habe auf "OK" geklickt und wurde aufgefordert, einen der folgenden Schritte auszuführen:

1. Chose a different device to install the bootloader on
2. Continue installation without a bootloader (When checked, a message says I must install a bootloader manually to launch Ubuntu.)
3. Cancel installation

Ich plane nur Ubuntu 16.04 auszuführen. Ich plane kein Dual-Boot mit Windows oder einem anderen Betriebssystem. Brauche ich immer noch einen Bootloader, wenn Ubuntu mein einziges Betriebssystem ist? Und wenn ja, wie soll ich vorgehen, um den Bootloader zu installieren?

3
GVS

Hallo GVS und herzlich willkommen bei Askubuntu! Ich glaube, ich sehe das Problem: Sie haben keine EFI-Partition erstellt! In dieser Partition platziert das Installationsprogramm Grub während der Installation auf einem UEFI-System. Ohne diese Partition kann Grub jedoch nicht installiert werden. Um dies zu beheben, müssen wir Ihr Laufwerk neu partitionieren. Bitte befolgen Sie die folgenden Schritte:

  1. Öffnen Sie ein Terminal und geben Sie gksudo gparted ein (wenn gparted nicht installiert ist, müssen Sie Sudo apt install gparted zuerst ausführen). Sobald gparted geöffnet ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jede Partition und klicken Sie auf "Löschen".
  2. Erstellen Sie eine Partition mit einer Größe von 300 Mib, die als FAT32 formatiert ist.
  3. Erstellen Sie Ihre anderen Partitionen wie gewohnt.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre erste Partition (die als FAT32 formatierte), wählen Sie "Flags verwalten" und aktivieren Sie die Kontrollkästchen für "boot" und "esp".
  5. Klicken Sie zum Schluss oben im Fenster auf das Symbol "Alle Vorgänge anwenden".

Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, können Sie das Installationsprogramm wie gewohnt ausführen. Bitte lassen Sie mich wissen, wenn Sie weitere Hilfe benötigen :)

5
user311982

Ich hatte das gleiche problem Auf Anraten von @ user311982 konnte ich Ubuntu 16.04 von den Installationsmedien installieren. Befolgen Sie die normalen Installationsverfahren, bis Sie die Optionen zum Installieren/Überschreiben/Nebeneinander/Ausführen der Installation erhalten. Wählen Sie "Noch etwas tun". Von dort aus können Sie die Zielinstallation auswählen, die Partitionstabelle zurücksetzen (Partitionen entfernen) und dann eine Partition mit der Option "EFI-Partition" erstellen. Ich gehe davon aus, dass dies im Wesentlichen das tut, was @ user311982 über "boot" und "esp" gesagt hat, aber vereinfacht wurde. Da Sie die vorhandenen Partitionen entfernt haben, möchten Sie den verbleibenden Speicherplatz für Ihre normalen "ext4" -Partitionen verwenden.

Dann gehen Sie einfach wie gewohnt vor.

1
MadHacker

Nach einigen erfolglosen Versuchen habe ich schließlich boot-repair installiert:

Sudo add-apt-repository ppa:yannubuntu/boot-repair
Sudo apt update
Sudo apt install boot-repair
boot-repair

und konnte in mein Ubuntu 16.04 laden.

0
ademin