it-swarm.com.de

Sollte Ubuntu oder Fedora zuerst für Dual Boot installiert werden?

Ich arbeite derzeit mit Ubuntu 16.04 (BIOS-Boot). Ich möchte meinen Computer für das EFI-Booten und das Dual-Booten von Ubuntu und Fedora einrichten. Überlegen Sie, auf welchem ​​Betriebssystem ich zuerst installieren soll? Wird der Computername auch der Name der ersten Installation sein oder hängt er davon ab, welches Betriebssystem ausgeführt wird, da ich noch nie einen Dual-Boot durchgeführt habe?

2
Nicled

Installieren Sie Ubuntu zuletzt, damit Ubuntu seinen eigenen Grub-Bootloader verwendet. Das Fedora-Projekt veröffentlicht ungefähr alle 6 Monate eine neue Version von Fedora und stellt aktualisierte Pakete für diese Releases für ungefähr 13 Monate zur Verfügung, während Ubuntu LTS-Releases für 5 Jahre unterstützt werden. Daher sollte das Betriebssystem mit der längeren Supportdauer zuletzt in der richtigen Reihenfolge installiert werden dafür einen eigenen Bootloader verwenden. Das Ubuntu-Installationsprogramm fordert Sie und das Fedora-Installationsprogramm zur Auswahl eines Computernamens auf. Daher kann es für jedes der beiden Betriebssysteme im Dual-Boot-Modus unterschiedliche Computernamen geben. Welcher Computername verwendet wird, hängt davon ab, welches Betriebssystem ausgeführt wird.

3
karel