it-swarm.com.de

rc.local wird beim Booten nicht immer ausgeführt

Hey, ich habe ein seltsames Problem mit der rc.local-Datei, die sich in /etc/rc.local befindet. Die Sache ist, dass sie beim Hochfahren des Laptops nicht immer ausgeführt wird. Vielleicht habe ich nicht jedes zweite Mal gezählt. In jedem Fall muss ich manuell zum Terminal gehen und Sudo /etc/init.d/rc.local start eingeben, was den Zweck dieses Skripts irgendwie zunichte macht. Weiß jemand woran das liegen könnte?

EDIT

Da dies nicht offensichtlich war. Dies ist ein Problem, bei dem ich einen neuen Boot mache. Was bedeutet, dass ich den Computer heruntergefahren habe. Und wenn ich den Computer das nächste Mal hochfahre, entscheidet die Datei rc.local zufällig, ob sie automatisch gestartet wird oder nicht.

Hier ist eine Kopie dessen, was meine rc.local-Datei enthält

echo -n 255 > /sys/devices/platform/i8042/serio1/serio2/sensitivity 
echo level 2 > /proc/acpi/ibm/fan
touch /home/starcorn/Desktop/foo

rfkill block bluetooth
exit 0
5
starcorn

Platzieren Sie das touch in der ersten Zeile und stellen Sie sicher, dass es eine Datei in einem Verzeichnis berührt, auf das jeder Schreibzugriff hat.

Dann protokollieren Sie alle Fehler, zum Beispiel:

echo -n 255 > /sys/devices/platform/i8042/serio1/serio2/sensitivity 2> /your/log/file
echo level 2 > /proc/acpi/ibm/fan 2> /your/log/file
touch /home/starcorn/Desktop/foo >> /your/log/file 2>&1

rfkill block bluetooth >> /your/log/file 2>&1
exit 0

Der >> logfile 2&>1 weist die Shell an, Fehlermeldungen in derselben Datei wie die normale Ausgabe zu protokollieren. Der 2> logfile protokolliert nur die Fehler.

Was passiert mit diesen Änderungen?

1
Andomar