it-swarm.com.de

Fehler beim Starten von Ubuntu - "Journal wird wiederhergestellt"

Der Versuch herauszufinden, was dies bedeutet:

enter image description here

Ich habe das Menü GRUB aufgerufen, Erweiterte Optionen ausgewählt, im Wiederherstellungsmodus gebootet, mich als root angemeldet und Folgendes getan:

[email protected]:~# Sudo fsck -f /
fsck from util-linux 2.27.1
e2fsck 1.42.13 (17-May-2015)
/dev/nvme0n1p2 is mounted.
e2fsck: Cannot continue, aborting.

Zufälligerweise sehe ich dieses unscharfe Rainbow-Ding auch außerhalb von Desktop-Fenstern:

enter image description here

Aber jetzt bootet die Maschine überhaupt nicht mehr.

7
Alexander Mills

Schritt 1:

Überprüfen Sie zunächst Ihr Dateisystem auf Fehler.

So überprüfen Sie das Dateisystem auf Ihrer Ubuntu-Partition ...

  • starten Sie das Menü GRUB
  • wählen Sie Erweiterte Optionen
  • wählen Sie den Wiederherstellungsmodus
  • wählen Sie Root-Zugriff
  • geben Sie an der Eingabeaufforderung # Sudo fsck -f / ein.
  • wiederholen Sie den Befehl fsck, wenn Fehler aufgetreten sind
  • typ reboot

Wenn Sie aus irgendeinem Grund das oben Genannte nicht tun können ...

  • starte von einer Ubuntu Live DVD/USB
  • starte gparted und bestimme, welches/dev/sdaX deine Ubuntu EXT4-Partition ist
  • beende gparted
  • öffne ein terminal Fenster
  • geben Sie Sudo fsck -f /dev/sdaX # ein und ersetzen Sie X durch die Nummer, die Sie zuvor gefunden haben
  • wiederholen Sie den Befehl fsck, wenn Fehler aufgetreten sind
  • typ reboot
4
heynnema