it-swarm.com.de

Fehler beim Starten von LSB: Virtualbox Linux-Kernelmodul

Wenn ich versuche, Ubuntu zu booten, zeigt mein System dies. Ich habe zwei Betriebssysteme Windows 10-Ubuntu 15.10. Wenn ich versuche, Ubuntu zu booten, erscheint das Ubuntu-Logo und danach dieser Fehler. Ich kann mich nicht anmelden oder öffnen bis mein terminal .. enter image description here

Wie kann ich mit diesem Problem umgehen?

5
Petrosta

Deaktivieren Sie secure boot in Ihrem BIOS. Das sollte es beheben.

bearbeiten:

Um in Ihr BIOS zu gelangen, schalten Sie Ihren Computer ein und sehen Sie sich den BIOS-Flash-Bildschirm an. In der Regel werden Sie darauf hingewiesen, welche Taste Sie berühren müssen, um in das BIOS zu gelangen (normalerweise eine Funktionstaste). In den BIOS-Einstellungen wird je nach BIOS möglicherweise ein Abschnitt oder eine Registerkarte für die Sicherheit angezeigt. Suchen Sie die sichere Startoption, deaktivieren Sie sie, speichern Sie Ihre Änderungen und starten Sie den Computer neu.

update 1:

So führen Sie eine Dateisystemprüfung durch ...

  • booten Sie mit dem Menü GRUB (wo Sie das zu startende Betriebssystem auswählen)
  • wählen Sie Erweiterte Optionen
  • wählen Sie den Wiederherstellungsmodus
  • wählen Sie Root-Zugriff
  • geben Sie an der Eingabeaufforderung # Sudo fsck -f / ein.
  • Fehler bezüglich Uhrzeit/Datum/Superblock können ignoriert werden
  • wiederholen Sie den Befehl fsck, wenn andere Fehler aufgetreten sind
  • typ reboot

update 2:

So entfernen Sie virtualbox ...

  • booten Sie mit dem Menü GRUB (wo Sie das zu startende Betriebssystem auswählen)
  • wählen Sie Erweiterte Optionen
  • wählen Sie den Wiederherstellungsmodus
  • wählen Sie Root-Zugriff
  • geben Sie an der Eingabeaufforderung # Folgendes ein:
    • Sudo mount -o rw,remount /
    • Sudo dpkg -P virtualbox-qt
    • Sudo dpkg -P virtualbox
    • reboot

update 3:

So versuchen Sie, fehlgeschlagene Updates zu beheben ...

  • booten Sie mit dem Menü GRUB (wo Sie das zu startende Betriebssystem auswählen)
  • wählen Sie Erweiterte Optionen
  • wählen Sie den Wiederherstellungsmodus
  • wählen Sie Root-Zugriff
  • geben Sie an der Eingabeaufforderung # Folgendes ein:
    • Sudo mount -o rw,remount /
    • Sudo dpkg --configure -a
    • Sudo apt-get install -f
    • reboot

update 4:

Nach vielen fehlgeschlagenen Versuchen, die Probleme zu beheben, müssen Sie Ubuntu neu installieren. Ich glaube nicht, dass die Virtualbox-Installation dieses Problem verursacht hat. Es muss vorher etwas falsch gelaufen sein, auch wenn Sie es nicht wussten. Ich würde immer empfehlen, dass Sie gute Windows- und Ubuntu-Backups haben, nur für den Fall, dass etwas schief geht. Du benötigst eine Ubuntu 15.10 DVD/USB, wähle Neuinstallation, damit sie wieder an der Stelle installiert wird, an der sie gerade verwendet wird. Stelle aber sicher, dass deaktiviere die Formatpartition Bewahre dein/home-Verzeichnis auf.

2
heynnema