it-swarm.com.de

/ dev / sda1: Inodes, die Teil einer beschädigten verknüpften Orphan-Liste waren, wurden gefunden

Ich habe meinen Ubuntu 2015.04-Laptop (mit ecryptfs-verschlüsseltem Benutzer zu Hause) normalerweise verwendet, als die Festplatte plötzlich schreibgeschützt wurde.

Ich habe neu gestartet und jetzt ist es so:

[    0.703206] ACPI PCC probe failed.
starting version 219
error: /dev/sdb: No medium found
error: /dev/sdb: No medium found
Welcome to emergency mode! After logging in, type "journalctl -xb" to view
system logs, "systemctl reboot" to reboot, "systemctl default or ^D to
try again to boot into default mode.
[email protected]:~#

Interessanter Teil der Systemprotokolle:

-- Unit systemd-fsckd.service has begun starting up.
system-fsck[475]: /dev/sda1 contains a file system with errors, check forced.
kernel: ACPI warning: \_SB_.PCIO.PEG_.VID_._DSM: Argument #4 type mismatch - Found [Buffer], ACPI requires [Package] (20141107/nsarguments-95)
kernel: ACPI warning: \_SB_.PCIO.PEG_.VID_._DSM: Argument #4 type mismatch - Found [Buffer], ACPI requires [Package] (20141107/nsarguments-95)
kernel: thinkpad_acpi: EC reports that Thermal Table has changed
system-fsck[475]: /dev/sda1: Inodes that were part of a corrupted Orphan linked list found.
system-fsck[475]: /dev/sda1: UNEXPECTED INCONSISTENCY; RUN fsck MANUALLY.
system-fsck[475]: (i.e., without -a or -p options)
system-fsck[475]: fsck failed with error code 4.
system-fsck[475]: Running request emergency.target/start/replace
systemd[1]: system-fsck-root.service: main process exited, code=exited, status=1/FAILURE
systemd[1]: Failed to start File System Check on Root Device
-- Subject: Unit system-fsck-root.service has failed

Ich bin nicht sicher, ob es sich um ein ACPI- oder ein Festplattenproblem handelt. Ich habe versucht, mein Lenovo Thinkpad T520 auf das neueste BIOS zu aktualisieren, aber es bootet nicht besser.

Wie kann ich dieses Problem beheben, oder wenn die Festplatte nicht mehr funktioniert, exportieren Sie die Daten zumindest von meinem verschlüsselten Zuhause auf ein externes Laufwerk?

14
Nicolas Raoul
  1. Geben Sie an der Eingabeaufforderung fsck /dev/sda<number> ein und drücken Sie die Eingabetaste (suchen Sie in Ihren Protokollen nach <number>, basierend auf dem Verzeichnis, das die Dateisystemfehler enthält).
  2. Geben Sie y für alle Fehler ein, um sie zu beheben
  3. exit
16
Rocky Inde

Im Terminal

Sudo -i (wenn kein Root-Benutzer, sonst überspringen)

fdisk -l

Suchen Sie nach Ihrem Root-Laufwerk.

Ich benutze Kali Linux in Raspberry Pi, so dass meins wie mmcblk0p2 anstelle von sdb1 aussieht ...

`umount /dev/mmcblk0p2`

fsck -y /dev/mmcblk0p2

poweroff

0
insidevoid