it-swarm.com.de

Das ASUS BIOS setzt die Startpriorität vor UEFI auf den Windows-Start-Manager zurück

Ich habe in F2 BIOS-Einstellungen gegangen und gespeichert

Boot Option #1    [UEFI: SanDisk]
Boot Option #2    [Windows Boot Manager]

enter image description here Beim Neustart des Systems (Win10) wird jedoch direkt auf die Festplatte der Windoze10-Installation zugegriffen, ohne auf das USB-Laufwerk zuzugreifen.

Hier ist ein Screenshot, den das BIOS automatisch wieder auf den Windows Boot Manager zurückgesetzt hat .

enter image description here Ich hatte dieses USB bereits auf demselben System getestet und es war in der Vergangenheit gebootet worden. Keine Ahnung, warum dieses neue (und total frustrierende!) Verhalten auftritt.

Jemand anderes mit Wissen/Verlegenheit für dieses.

Update Ich sehe diesen Boot Override im Save & Exit. Es ist nicht konfigurierbar. Ist das relevant? Wenn ja, wie kann die Außerkraftsetzung entfernt werden?

enter image description here

7
javadba

Nach mehr Graben hier eine Antwort gefunden, die funktioniert.

http://www.tomsguide.com/answers/id-1973164/change-asus-boot-order.html

Ich habe gerade eine CHAT-Sitzung mit ASUS abgeschlossen. Es funktionierte!! Folgendes haben sie mir gesagt:

  1. Rufen Sie das BIOS-Setup-Menü auf, indem Sie beim Einschalten die Taste F2 gedrückt halten.
  2. Wechseln Sie zu "Boot" und setzen Sie "Launch CSM" auf "Enabled".
  3. Wechseln Sie zu "Sicherheit" und setzen Sie "Secure Boot Control" auf "Deaktiviert".
  4. Drücken Sie F10, um zu speichern und zu beenden.
  5. Halten Sie die ESC-Taste gedrückt, um das Startmenü zu starten, wenn das Gerät neu gestartet wird.

Wir erhalten nun folgenden (fröhlichen!) Bildschirm:

enter image description here

Und wir können zur Ubuntu-Bootdiskette gelangen:

enter image description here

(* 20 Minuten vergehen *) Und jetzt bin ich eingeloggt und bearbeite diese Frage vom (erfolgreich) installierten Ubuntu 15.10 woot!

5
javadba

Dieses Problem wurde gerade behoben, indem die Option FAST BOOT auf der Registerkarte BOOT deaktiviert wurde. Und dann sind alle Festplatten weiter auf dieser Registerkarte auswählbar

1
S Pinto