it-swarm.com.de

Die Blogger-Meta-Beschreibung wird in Suchmaschinen nicht angezeigt

Immer wenn ich in einer Suchmaschine nach meinem Blog suche (probiert Google, Bing, DDG und Yahoo), ist die Blogbeschreibung die Überschrift eines Posts anstelle der Beschreibung, die ich in den Sucheinstellungen des Blogs definiert habe. Irgendeine Idee warum?

Ich betreibe die Site seit fast einem Jahr. Das Problem ist also nicht, dass die Suchmaschinen ihren Index nicht aktualisiert haben. Vor einigen Monaten habe ich die gleiche Überprüfung durchgeführt und festgestellt, dass die Beschreibung in Bing, DuckDuckGo und Yahoo wie erwartet korrekt angezeigt wurde (während Google weiterhin die Kopfzeile eines Posts anzeigt), aber heute habe ich sie erneut überprüft, jetzt alle nur zeige die Überschrift eines Beitrags.

1
user59126

Ohne Ihre Website speziell zu sehen, gibt es für uns keine gute Möglichkeit, das spezifische Problem einzugrenzen. Ich kann Ihnen jedoch Folgendes sagen:

In dieser Antwort gehe ich von einigen Annahmen aus, da es an Einzelheiten mangelt.

Ob das Beschreibungs-Meta-Tag im SERP verwendet wird, hängt stark von der Suchanfrage und dem Inhalt des Beschreibungs-Meta-Tags ab.

Der beste Weg, ein ungefiltertes Ergebnis zu sehen, ist eine site: Suche ohne Suchbegriffe. Zum Beispiel:

site:example.com

Google listet häufig die Startseite zuerst auf, gefolgt von den wichtigsten Seiten in der angegebenen Reihenfolge. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Ihr Meta-Tag für die Beschreibung so angezeigt wird, wie er geschrieben wurde. Es ist möglich, dass Google das Beschreibungs-Meta-Tag zu diesem Zeitpunkt nicht anzeigt. Dies ist häufig auf ein zu kurzes oder zu langes Beschreibungs-Meta-Tag zurückzuführen. Das Beschreibungs-Meta-Tag sollte lang genug sein, um in den SERPs in einer zweiten Zeile fortzufahren, und sollte nicht länger als etwa 170 Zeichen sein.

Sie möchten nicht nur ein ausreichend langes Beschreibungs-Meta-Tag, sondern auch ein Beschreibungs-Meta-Tag, das dem Inhalt semantisch ähnlich ist und Suchbegriffe enthält, die die meisten Benutzer in einer Suchanfrage verwenden würden, um Ihre Seite zu finden. Ich hasse es, in Bezug auf Schlüsselwörter zu sprechen, da die Suche heutzutage so semantisch orientiert ist, dass es wirklich nicht um Schlüsselwörter geht, aber für die Beschreibung Meta-Tag ist dies ein Mal, wenn Sie in Bezug auf Schlüsselwörter denken möchten, z. Suchbegriffe.

Das Description-Meta-Tag ist einer der wichtigsten semantischen Hinweise, die Sie einer Suchmaschine geben können. Es muss mit Ihrem Inhalt übereinstimmen. Wo eine Suchanfrage auf Ihren Inhalt trifft, wenn die Beschreibung meat-tag mit der Semantik des Inhalts übereinstimmt, d. H. Hat Google einen Suchbegriff im Beschreibungs-Meta-Tag und trifft diesen in Ihrem Inhalt, wird Google eher das Beschreibungs-Meta-Tag verwenden. Wenn Sie Ihr Beschreibungs-Meta-Tag gut genug erstellen können, um die meisten Suchanfragen zu beantworten, bei denen Ihr Inhalt gefunden wird, wird Ihr Beschreibungs-Meta-Tag häufiger angezeigt. Es ist wahrscheinlich unmöglich, ein Beschreibungs-Meta-Tag zu erstellen, das immer angezeigt wird. Es kann jedoch so gestaltet werden, dass es fast die ganze Zeit oder die meiste Zeit angezeigt wird.

Andernfalls greift Google wahrscheinlich auf einen Teil Ihrer Inhalte zu, wenn ein Beschreibungs-Meta-Tag nicht ordnungsgemäß erstellt wurde. Ihr einziges h1-Tag kann anstelle Ihres Beschreibungs-Meta-Tags verwendet werden, es ist jedoch unwahrscheinlich, dass ein anderes Header-Tag verwendet wird. Wenn das h1-Tag nicht als wünschenswert angesehen wird, wird ein Inhaltsschnipsel verwendet. Die gute Nachricht dabei. Es scheint, dass Ihre H1-Tags gut sind. Mein Rat ist, dass das h1-Tag dem title-Tag nur ein bisschen länger ähneln und einige Ihrer wichtigsten semantischen Begriffe verwenden sollte. Danach sollte das Meta-Tag description dem h1-Tag nur wenig lang sein und so viele semantische Ausdrücke enthalten, wie ohne Stuffing Sinn macht. Denken Sie daran, dass alle drei Tags gesprächig und überzeugend sein müssen und für Menschen und nicht für Maschinen gemacht sein müssen. Diese werden semantisch bewertet.

Beachten Sie auch, dass Google und Bing keine direkten Keyword-Übereinstimmungen herstellen. Begriffsübereinstimmungen sind ein Nebenprodukt der semantischen Analyse und werden zuletzt gesucht, um nur die Übereinstimmungen mit Suchbegriffen hervorzuheben. Denken Sie also bitte nicht an Stichwörter, sondern schreiben Sie einen guten Artikel, der alle Punkte erfüllt. Wenn es gut geschrieben ist, wird Ihr Artikel so gefunden, wie er sollte, und nicht so, wie Sie es versuchen und verwalten. Dies ist weit überlegen und liefert insgesamt weitaus mehr Suchergebnisse.

1
closetnoc