it-swarm.com.de

Wie ändere ich den Stammspeicherort für Bash in Windows 10?

Ich habe gerade Bash für Windows 10 installiert und es funktioniert gut.

Es behält seine Dateien in C:\Users\{my user name}\AppData\Local\Lxss. Das Hauptproblem besteht darin, dass es sich im Verzeichnis C:\ befindet, in dem nur sehr wenig Speicherplatz vorhanden ist. Ich möchte es in D:\ verschieben, das über 1 TB Speicherplatz verfügt.

Ist es möglich, den Stammordner für Bash in Windows 10 zu ändern?

7
Mr.D

Jetzt ist es möglich mit https://github.com/DDoSolitary/LxRunOffline

choco install lxrunoffline
  • Bei der Installation ist kein Internetzugang erforderlich.
  • Installieren Sie alle Linux-Distributionen an einem beliebigen Ort auf Ihrer Festplatte.
  • Verschieben vorhandener Installationen an einen anderen Ort.
  • Vorhandene Installationen duplizieren. (Um Backups zu erstellen.)
  • Registrieren Sie vorhandene Installationsverzeichnisse. (Für den tragbaren Gebrauch.)
2
gavenkoa

Noch nicht!

In Win10 Fall Creators Update haben wir die Möglichkeit hinzugefügt, ein oder mehrere Linux-Distributionen zu installieren (Ubuntu, openSUSE, SLES, Fedora und andere in Kürze). Leider war es uns noch nicht möglich, die für die Installation/den Umzug von Distributionen auf ein Nicht-System-Laufwerk erforderlichen Arbeiten abzuschließen. Wir werden versuchen, diese Arbeit in einer zukünftigen Version abzuschließen.

5
Rich Turner

Ab Windows Version 19 können Sie nun angeben, wo Sie Ihre Distribution in WSL installieren möchten. Insbesondere ist dies mit den Befehlen wsl --export und wsl --import möglich.

Ich erkläre die Schritte mit Ubuntu als Beispieldistribution.

Schritt 1: Exportieren Sie Ihre Distribution

Wir benötigen eine .tar-Datei des minimalen Linux-Root-Dateisystems (im Grunde genommen nur das Userspace-Zeug, wie es ein Docker-Container enthalten würde, oder das Mini-Root-Dateisystem auf der Download-Seite von Alpine Linux ).

  • Exportiere Ubuntu in deinen aktuellen Ordner in die Datei ubuntu.tar
    • In CMD oder Powershell ausführen: wsl --export Ubuntu ubuntu.tar

Schritt 2: Importieren Sie Ihre Distribution zurück

Jetzt können wir unsere Distribution zurück importieren und den Installationsort angeben.

  • Erstellen Sie den Installationsort
    • Zum Beispiel: Erstellen Sie 'ubuntuStorage' in D: \
  • Importieren Sie die Distribution:
    • In CMD oder Powershell ausführen wsl --import Ubuntu-New D:\ubuntuStorage\ .\ubuntu.tar
  • Optional: Entfernen Sie Ihre alte Distribution, nachdem Sie überprüft haben, ob sie funktioniert
    • In CMD oder Powershell ausführen wsl --unregister Ubuntu

Einige wichtige Überlegungen

Zum Zeitpunkt des Schreibens gibt es einige zusätzliche Überlegungen. Die erste ist, dass diese Distribution jetzt ohne Verwendung des Microsoft Store installiert wird, was bedeutet, dass Sie die Store-App nicht verwenden können. Führen Sie stattdessen wsl -d Ubuntu-New aus, um es zu starten (oder legen Sie es als Standarddistribution fest und führen Sie wsl aus). Darüber hinaus werden Sie ab sofort als Root-Benutzer angemeldet, ohne dass Sie den Standardbenutzer ändern können. Wir verfolgen das und arbeiten an einer Lösung. Sie können Updates zum Fortschritt anzeigen hier .

1
Craig Loewen