it-swarm.com.de

Subtrahieren Sie zwei Variablen in Bash

Ich habe das folgende Skript, um die Anzahl der Dateien zwischen zwei Verzeichnissen zu subtrahieren, aber das COUNT= Ausdruck funktioniert nicht. Was ist die richtige Syntax?

#!/usr/bin/env bash

FIRSTV=`ls -1 | wc -l`
cd ..
SECONDV=`ls -1 | wc -l`
COUNT=expr $FIRSTV-$SECONDV  ## -> gives 'command not found' error
echo $COUNT
192
toop

Sie brauchen nur ein kleines Leerzeichen um das Minuszeichen und Backticks:

COUNT=`expr $FIRSTV - $SECONDV`

Beachten Sie den Ausgangsstatus:

Der Exit-Status ist 0, wenn EXPRESSION weder null noch 0 ist, 1, wenn EXPRESSION null oder 0 ist.

Beachten Sie dies, wenn Sie den Ausdruck in einem Bash-Skript in Kombination mit set -e verwenden, der sofort beendet wird, wenn ein Befehl mit einem Status ungleich Null beendet wird.

199
Aaron McDaid

Versuchen Sie diese Bash-Syntax, anstatt ein externes Programm expr zu verwenden:

count=$((FIRSTV-SECONDV))

Übrigens lautet die korrekte Syntax für die Verwendung von expr:

count=$(expr $FIRSTV - $SECONDV)

Beachten Sie jedoch, dass die Verwendung von expr langsamer sein wird als die oben angegebene interne Bash-Syntax.

335
anubhava

Sie können verwenden:

((count = FIRSTV - SECONDV))

um das Aufrufen eines separaten Prozesses gemäß dem folgenden Protokoll zu vermeiden:

pax:~$ FIRSTV=7
pax:~$ SECONDV=2
pax:~$ ((count = FIRSTV - SECONDV))
pax:~$ echo $count
5
27
paxdiablo

Leerraum ist wichtig, expr erwartet seine Operanden und Operatoren als separate Argumente. Sie müssen auch die Ausgabe erfassen. So was:

COUNT=$(expr $FIRSTV - $SECONDV)

es ist jedoch üblicher, die eingebaute arithmetische Erweiterung zu verwenden:

COUNT=$((FIRSTV - SECONDV))
12
Karoly Horvath

So rechne ich immer in Bash:

count=$(echo "$FIRSTV - $SECONDV"|bc)
echo $count
12
Pureferret

Für einfache Ganzzahlarithmetik können Sie auch den eingebauten Befehl let verwenden.

 ONE=1
 TWO=2
 let "THREE = $ONE + $TWO"
 echo $THREE
    3

Weitere Informationen zu let finden Sie unter hier .

3
Shawn Chin

Alternativ zu den vorgeschlagenen 3 Methoden können Sie let versuchen, das arithmetische Operationen für Variablen wie folgt ausführt:

let COUNT=$FIRSTV-$SECONDV

oder

let COUNT=FIRSTV-SECONDV

2

Verwenden Sie Python:

#!/bin/bash
# home/victoria/test.sh

START=$(date +"%s")                                     ## seconds since Epoch
for i in $(seq 1 10)
do
  sleep 1.5
  END=$(date +"%s")                                     ## integer
  TIME=$((END - START))                                 ## integer
  AVG_TIME=$(python -c "print(float($TIME/$i))")        ## int to float
  printf 'i: %i | elapsed time: %0.1f sec | avg. time: %0.3f\n' $i $TIME $AVG_TIME
  ((i++))                                               ## increment $i
done

Ausgabe

$ ./test.sh 
i: 1 | elapsed time: 1.0 sec | avg. time: 1.000
i: 2 | elapsed time: 3.0 sec | avg. time: 1.500
i: 3 | elapsed time: 5.0 sec | avg. time: 1.667
i: 4 | elapsed time: 6.0 sec | avg. time: 1.500
i: 5 | elapsed time: 8.0 sec | avg. time: 1.600
i: 6 | elapsed time: 9.0 sec | avg. time: 1.500
i: 7 | elapsed time: 11.0 sec | avg. time: 1.571
i: 8 | elapsed time: 12.0 sec | avg. time: 1.500
i: 9 | elapsed time: 14.0 sec | avg. time: 1.556
i: 10 | elapsed time: 15.0 sec | avg. time: 1.500
$
0
Victoria Stuart