it-swarm.com.de

Der Standardeditor in Terminal kann nicht geändert werden

Mein Standardeditor ist Pico auf meinem Server. Ich benutze Bash und Linux.

Ich habe versucht, Vim so zu ändern, dass es mein Standardeditor ist 

echo vim > $EDITOR

Wie kann ich Vim meinen Standardeditor ändern?

[Bearbeiten]

Der folgende Code funktioniert nicht in .bashrc

export EDITOR='vim'

Hinzufügen 

export EDITOR=vim

zu Ihrem .bashrc sollte wirklich den Trick tun. (Es sind keine Anführungszeichen erforderlich, und abhängig von den verwendeten Anführungszeichen können diese die Ursache für Ihr Problem sein.)

Sie müssen nach dem Ändern von .bashrc eine neue Shell öffnen (oder source ~/.bashrc an der Eingabeaufforderung eingeben), damit die Änderung wirksam wird.

Mit welchem ​​Programm soll vim gestartet werden?

BEARBEITEN: Ich habe git nicht verwendet, aber in der Dokumentation ( http://www.kernel.org/pub/software/scm/git/docs/git-commit.html ) wird `` Der Editor verwendet Die Commit-Protokollnachricht bearbeiten wird aus der Umgebungsvariablen GIT_EDITOR, der Konfigurationsvariablen core.editor, der Umgebungsvariable VISUAL oder der Umgebungsvariable EDITOR (in dieser Reihenfolge) ausgewählt. ''

Prüfen Sie also, ob eine dieser Variablen gesetzt ist:

echo $GIT_EDITOR $VISUAL $EDITOR
git config --get-all core.editor

Für mich,

export VISUAL=vim

problem gelöst.

67
Jochen Walter

Mit der git config-Option core.editor können Sie den gewünschten Editor einstellen, z. B. nano

$ git config [--global] core.editor "nano"

Sie können dies auch ändern, indem Sie die .gitconfig-Datei in Ihrem Home-Verzeichnis (global) oder git repo bearbeiten (erstellen Sie es, wenn es nicht existiert), wenn Sie nicht über Shell-Zugriff verfügen:

...
[user]
  name = Your Name
  email = [email protected]
[core]
  editor = nano
...
19
4levels

Überprüfen Sie diesen Befehl:

Sudo update-alternatives --config editor

Ich habe keine EDITOR-Umgebungsvariable. Vielleicht könnten Sie Ihre Verteilung angeben? Meine bashrc definiert dies:

alias vi='vim'

und wenn vim eine Datei namens .vimrc in Ihrem Home-Verzeichnis nicht finden kann, wird sie im "Kompatibilitätsmodus" ausgeführt, und Sie erhalten nur vi-Funktionen, bis Sie :nocp eingeben.

Wenn es auf Ihrer Umgebungsvariable EDITOR basiert, würden Sie es in BASH folgendermaßen einstellen:

export EDITOR='vim'
2
Philluminati
vim=/usr/bin/vim #or wherever vim binary is
export EDITOR=vim

sollte die Arbeit machen

1
ken Wilson

Da sich die Dinge in MAC X geändert haben, müssen Sie Folgendes in der .profile-Datei im Basisverzeichnis des Benutzers hinzufügen 

export EDITOR='vim'

sie können folgende Anweisungen befolgen:

1> open terminal

2> type - cd  [hit return/enter (this will take you to base directory)]

3> type - echo "export EDITOR='vim'" >> .profile (hit return/enter and you are done)

4>  (restart terminal)

===========================

ODER tippen Sie einfach:

echo "export EDITOR='vim'" >> ~/.profile

drücke Enter und starte neu

1
user1306828

wenn Sie möchten, dass vi Ihr Standard-Historieneditor ist (weshalb ich hier bin) 

bearbeiten Sie ~/.bashrc und fügen Sie hinzu 

set -o vi

irgendwo in der Datei. Dann steht die ganze schöne vi-Befehlsgeschichte zur Verfügung (esc k etc).

Entschuldigung, wenn dieses Thema nicht stimmt, aber meine Suche hat mich hier gelandet ....

0
threeta

Da hilft mir keine dieser Antworten:

Folgendes sagen die git-Dokumente: http://www.kernel.org/pub/software/scm/git/docs/git-commit.html

Der zum Bearbeiten des Commit-Protokolls verwendete Editor Nachricht wird aus der .__ ausgewählt. GIT_EDITOR-Umgebungsvariable, die Konfigurationsvariable core.editor, die Umgebungsvariable VISUAL oder die Umgebungsvariable EDITOR (in dieser Reihenfolge).

Hier ist der BASH-Man-Page-Auszug zum Export (Klammern sind optional):

export [-fn] [Name [= Wort]]

0
bentford