it-swarm.com.de

Wie kopiere ich eine vorhandene Festplatte auf eine neue, damit ich die neue CD booten kann?

Ich habe derzeit eine fehlerhafte Festplatte, die die einzige Festplatte in der Maschine ist. Ich habe gerade eine neue Festplatte gekauft, um sie zu ersetzen. Mein Plan ist es, den Inhalt der alten Festplatte auf die neue zu kopieren und dann die alte Festplatte in der Maschine durch die neue zu ersetzen.

Ich kann vermutlich nicht einfach die gesamte Verzeichnisstruktur kopieren (oder kann ich)? Was muss ich tun, um dies zu verwalten, vorausgesetzt, es ist möglich? Gibt es ein Dienstprogramm, um dies für mich zu tun? (Das alte Laufwerk ist hoffentlich noch ein paar Stunden lang funktionsfähig.)

(Ich hoffe auf diese Weise, dass alle Software- und Konfigurationsdateien so bleiben, wie sie sind, damit nicht alles neu installiert werden muss. Geht das?)

3
Brian Hooper

Ja, eine 100% genaue Kopie Ihrer Festplatte ist möglich, und alle Ihre Dateien, Daten und Systemkonfigurationen bleiben erhalten. Und wie Sie bereits richtig erraten haben, funktioniert das einfache Kopieren von Dateien nicht. (es kann gemacht werden, aber es lohnt sich nicht, es richtig zu machen)

Ein HD-Cloner-Tool ist die beste Wahl. Es gibt Dutzende zur Verfügung.

  • Ist die neue Festplatte größer als die alte?
  • Haben Sie einen bootfähigen Ubuntu-CD/USB-Stick?

Wenn ja, empfehle ich den guten alten dd. Es ist eine einzeilige, rudimentäre, uralte Lösung zum Klonen einer Festplatte. Aber es funktioniert und es ist erstaunlich einfach. dd ist auch in Ubuntu vorinstalliert.

  • Booten Sie mit Ihrer Live-CD oder Ihrem USB-Stick
  • Notieren Sie sich mit System > Administration > gparted (Das Festplatten-Dienstprogramm funktioniert auch), welches Ihre alte und welches Ihre neue Festplatte ist (sda, sdb usw.).

enter image description here

  • Geprüft? Groß!
  • Überprüfen Sie sie jetzt erneut :

enter image description here

  • Bereit?
  • Jetzt dreimal prüfen . Ich meine es so! dd hat keine Gnade, wenn Sie die falschen Buchstaben verwenden. dd ist allgemein bekannt als "d isk d estroyer" aus einem Grund!

Von nun an gehe ich davon aus, dass das alte /dev/sdX Und das neue /dev/sdY Ist. Überprüfen Sie Ihre tatsächlichen Werte! ( Habe ich das schon gesagt? )

  • Stellen Sie mit Terminal den Urvater aller HDD-Kloner aus:

    Sudo dd if=/dev/sdX of=/dev/sdY bs=1M
    
  • bs=1M Ist optional, nur um die Leistung zu verbessern. Der beste Wert hängt von Ihren Laufwerken/Cache/CPU/RAM ab. Häufig verwendete Werte sind 4K, 64K, 1M, 16M. Probieren Sie es in einem 1-GB-Test aus (addieren Sie count= 256K, 16K, 1K bzw. 64). Bei meiner Maschine führt alles von 4K bis 32M zu sehr ähnlichen Ergebnissen.

  • Wenn Sie die Kopie überwachen möchten, können Sie diese schicke Version ausprobieren:

    Sudo su - # neccessary to get correct pid
    dd if=/dev/sdX of=/dev/sdY bs=1M & pid=$!
    while kill -USR1 $pid 2>/dev/null; do sleep 10; done
    

Der Fortschritt von dd wird alle 10 Sekunden ausgegeben.

  • Geh jetzt zum Mittagessen. Oder besser schlafen gehen. Es wird lange dauern;)

Verfahren nach dem Kopieren:

  • Entfernen Sie das alte Laufwerk
  • Installieren Sie den neuen im selben Connector wie den alten (damit Sie das BIOS nicht neu konfigurieren müssen).
  • Booten und überprüfen Sie, ob alles in Ordnung ist
  • Da dd eine exakte Kopie erstellt, haben Partitionen dieselbe Größe. Wenn die neue Festplatte viel größer ist als die alte, erweitern Sie die Partitionen mit gparted, um den nicht verwendeten Speicherplatz zu beanspruchen.
9
MestreLion

Ich habe "clonezilla" in der Vergangenheit verwendet, ich hatte das gleiche Problem wie Sie, aber mein System hatte XP und Ubuntu 9.04, es wird das Laufwerk auf ein neues Laufwerk klonen, genauso lange, wenn das neue Laufwerk größer oder gleich groß ist . Dies ist ein paar Videos auf Youtube, wie man es benutzt. Es ist kostenlos und hat meinen Hintern ein paar Mal gerettet.

http://clonezilla.org/

5

Es kann nützlich sein, die System Rescue CD (die auch von einem USB-Stick ausgeführt werden kann) zu verwenden. Z.B. Wenn Sie Lesefehler erhalten, sollten Sie das enthaltene ddrescue verwenden. Beachten Sie, dass die Anwendungen nicht immer einfach zu bedienen sind (sie funktionieren oft nur über die Befehlszeile), aber sie können sehr leistungsfähig sein!

4
JanC