it-swarm.com.de

Wird ein "Zurück" -Link auf jeder Seite wirklich benötigt?

Ich habe gesehen, dass einige Websites auf jeder Seite unter der obersten Ebene der Website einen Link <<back haben, der im Grunde genommen nur eine JScript-Funktion aufruft, die den Browserverlauf abruft und eine Seite zurück navigiert. Es funktioniert also genauso wie ein Browser "Zurück" -Button.

Für mich macht es keinen Sinn - es dupliziert nur eine bereits existierende Sache. Ich habe versucht, mit mehreren Webdesignern zu sprechen - alle behaupten, dass dies die Navigation verbessert, damit der Benutzer nicht verloren geht. Ich habe immer den "Zurück" -Button des Browsers verwendet und es hat einfach funktioniert.

Ist ein solcher Link wirklich hilfreich? Wie ist es besser als nur ein Browser "Zurück" -Button?

5
sharptooth

Ist ein solcher Link wirklich hilfreich?

Wie ChrisF feststellte, hängt dies völlig davon ab, ob das Publikum Ihrer Site von der Funktion profitiert oder nicht.

Wie ist es besser als nur ein Browser "Zurück" -Button?

Die meisten Implementierungen sehen folgendermaßen aus:

<a href="#" onClick="javascript:history.go(-1);">back</a>

In mindestens zwei Fällen ist es kontraproduktiv, einen JavaScript-Backlink fest in ein HTML-Dokument zu codieren:

  1. Ein Benutzer hat Javascript deaktiviert
  2. Ein Benutzer, der gerade auf Ihrer Site angekommen ist, klickt auf den Link und wird von der Site entfernt (was dazu führen kann, dass der Benutzer für immer abreist).

Aus diesen Gründen ist es nicht ratsam, Links mit festem Code zu erstellen, die von JavaScript-Funktionen abhängen. Wenn Sie sich für die Implementierung entscheiden, überprüfen Sie stattdessen mit Javascript, ob document.referrer entweder null ist oder Ihre Domain enthält Name vor dem Zeichnen des Links mit Javascript, damit Benutzern mit deaktiviertem Javascript und gerade eingetroffenen Benutzern der Link nicht angezeigt wird.

5
danlefree

Eine alternative Methode hierfür ist die Verwendung von Breadcrumbs . Sie bieten Ihren Benutzern nicht nur eine einfache Möglichkeit, zurückzukehren, sondern zeigen auch die Hierarchie des Inhalts an, sodass der Benutzer leichter findet, wonach sie suchen. Außerdem sind sie gut für SEO, da sie:

enter image description here

13
John Conde

Die Frage ist wirklich, ob Ihre Benutzer mit der Zurück-Schaltfläche des Browsers zufrieden sind.

Wenn dies der Fall ist, verlassen Sie den Link von Ihren Seiten.

Wenn nicht, müssen Sie es dort aufbewahren.

Die einzige Möglichkeit, dies herauszufinden, besteht darin, die verschiedenen Seiten zu testen und festzustellen, welche Ihre Benutzer bevorzugen.

8
ChrisF

Solche "Zurück" -Links sind nicht nützlich.

Wie in der Frage angegeben, wiederholen sie lediglich eine Funktion, die bereits im Browser verfügbar ist. Wichtiger ist jedoch, dass Benutzer im Gegensatz zur Schaltfläche "Zurück" des Browsers möglicherweise von dessen Verhalten überrascht sind. Beispielsweise erwarten sie möglicherweise nicht, dass sie beim Klicken auf einen Link auf Ihrer Website an Google zurückgesendet werden, wenn sie über eine Suche dort ankommen. Solche Links fügen nichts Nützliches hinzu und können verwirrend sein.

Es gibt auch eine beträchtliche Menge an UX-Recherchen, die darauf hindeuten, dass die meisten Benutzer mit der Zurück-Schaltfläche des Browsers zufrieden sind. Es ist also auch überflüssig. Aber das ist eine geringere Sünde, als potenziell verwirrend zu sein.

Wenn jedoch das Konzept des Zurückgehens für Ihre Navigation wichtig ist, gibt es zahlreiche andere Ansätze, die keine Verwirrung stiften und nicht davon abhängen, dass Ihr Benutzer über die "Haustür" eintritt (sozusagen). "Paniermehl" ist das am häufigsten verwendete Werkzeug.

Breadcrumbs ermöglichen es Benutzern, in Bezug auf die Websitehierarchie "zurück" zu gehen, selbst wenn sie über einen Deep Link eintreten. Sie bieten auch sofortigen Zugriff auf verschiedene Ebenen der Websitehierarchie, ohne die einzelnen Ebenen durchlaufen zu müssen. Schließlich informieren sie auch Benutzer über die Site-Struktur und erleichtern so das Auffinden . .

3
Kris

Wenn ich einen "Zurück" -Link auf einer Seite sehe, hat dies normalerweise nichts mit Design oder Erscheinungsbild zu tun. Dies liegt einfach daran, dass die Website die Zurück-Schaltfläche des Browsers beschädigt hat. In der Regel verwendet die Site JavaScript oder Übermittlungsformulare oder ein anderes komplexes Verhalten, das dem zustandslosen HTTP-Protokoll einen Status hinzufügt. Wenn Sie zu einer vorherigen Seite zurückkehren, wird dieser Status beschädigt und es treten Probleme auf, z. B. beim Übermitteln doppelter Formulare. Anstatt den Zurück-Button zu reparieren, fällt es Webentwicklern leichter, einen "Zurück" -Link hinzuzufügen, der ihnen die Kontrolle über den Übergang gibt und verhindert, dass der Server verwirrt wird. Einige böse Entwickler versuchen sogar, die Schaltfläche "Zurück" des Browsers vollständig zu deaktivieren! Kurz gesagt, es gibt keinen Grund für einen Zurück-Button ... es sei denn, Sie sind ein fauler Webentwickler.

1
vocaro