it-swarm.com.de

Ist es nützlich, Bilder in automatischen Vorschlägen anzuzeigen?

Ich entwickle eine Anwendung für einen Quizwettbewerb. Es würde also offensichtlich eine Studentensuchmaschine geben. Also entschied ich mich für eine automatische Vorschlagsfunktion. Aber meine Frage ist; Ist es wirklich notwendig, das Bild des Schülers im automatischen Vorschlag anzuzeigen?

Ich hatte auch vor, andere Schülerinformationen in der Liste der automatischen Vorschläge wie Schülerebene, Mitte usw. anzuzeigen. Dies würde jedoch die Möglichkeit einschränken, das Bild anzuzeigen.

Was raten Sie in solchen Situationen? oder gibt es eine allgemeine Daumenregel für UX wie Auto-Suggestion?

Die Endbenutzer sind das Management.

1
sree

Es gibt wahrscheinlich keine Faustregel, die abdeckt, ob Schülerfotos in Autosuggestions von Quiz-Apps angezeigt werden müssen.

Es gibt Faustregeln, die besagen, dass es am besten ist, hilfreiche und relevante Informationen bereitzustellen.

Der Hauptzweck der Autosuggestion-Liste besteht darin, dass Benutzer die gesuchten Elemente leicht finden können, ohne sie eingeben zu müssen. Es kann Benutzern auch dabei helfen, eines der wenigen identischen Elemente auszuwählen oder Elemente zu entdecken, die für ihre Suche relevant sein können.

Sie müssen sich fragen, ob die Gesichter einen Mehrwert bieten und welchen Preis Sie für die Anzeige zahlen.

Zum Beispiel: Sind Sie Benutzer mit den Schülern vertraut? Werden sie Gesichter schneller erkennen als die Namen lesen (Menschen normalerweise)? Stellen die Gesichter Informationen bereit, die selbst für unbekannte Benutzer relevant sein können und die nicht nur durch den Namen wie Geschlecht oder Alter abgedeckt sind?

Und was den Preis betrifft, den Sie zahlen - verlangsamt das Anzeigen von Gesichtern Ihre Leistung? Bedeutet dies, dass weniger Vorschläge in die Autosuggest-Box passen? Wird es Ihre Benutzeroberfläche überladen oder überlasten?

Gleiches gilt für alle anderen Informationen, die Sie in Ihre Vorschläge aufnehmen möchten.

3

Ich würde versuchen, aus der Sicht Ihrer Benutzer darüber nachzudenken: Welche Informationen benötigen sie, um zu wissen, dass der Student im Vorschlag der Student ist, den sie suchen?

Zum Beispiel hat Facebook ein Foto, einen Namen und einige wichtige Netzwerke als Informationen in den Vorschlägen der Suche. Auf diese Weise kann der Benutzer bestätigen, ob dieser Joe Smith derjenige ist, den ich kenne. Ja, er kommt aus New York und ich kann sein Gesicht sehen. Ein Problem mit den Facebook-Profilbildern ist jedoch, dass die Person in der Miniaturansicht möglicherweise zu klein ist, um sie zu erkennen, oder dass sie möglicherweise nicht einmal auf dem Bild zu sehen ist. Dies schränkt die Nützlichkeit des Fotos ein.

Eine andere Frage ist, ob Ihr System Fotos für alle Schüler hat. Standardmäßige "leere" Gesichter wären für Ihre Suche nicht hilfreich.

2
hannahd