it-swarm.com.de

Kann ich Musik (200 MB - 150 min) auf eine (700 MB - 80 min) CD schreiben?

Ich habe MP3-Songs mit einer Audioqualität von 320 kbps. Die Gesamtgröße der Songs beträgt ca. 200 MB bei einer Gesamtspielzeit von ca. 150 Minuten.

Kann ich diese Songs auf eine Audio-CD schreiben, deren Spezifikationen den folgenden entsprechen:

  • 52x höchste Aufnahmegeschwindigkeit auf einem CD-R/RW-Brenner
  • Eine Speicherkapazität von 700 MB entspricht einer Musikaufnahmezeit von 80 Minuten
120
skm

Sie können 200 MB auf die 700 MB-Festplatte schreiben, wenn die Festplatte eine Datenfestplatte bleibt.

Wenn Sie möchten, dass die CD in Heim-Audiosystemen/Stereoanlagen abgespielt wird, werden die MP3-Dateien während des Schreibvorgangs in Raw-PCM (wie eine WAV-Datei) dekodiert und die Festplatte wird mit einer "zeitbasierten" Berechnung und Ihren 150 Minuten beschrieben passt nicht.

217
Kinnectus

700 MB werden im CDDA-Format ( Compact Disc Digital Audio ) auf 80 Minuten berechnet. Was Sie gefragt haben, ist ein bisschen mehrdeutig. Hier finden Sie eine Auflistung der Fragen, die Sie möglicherweise gestellt haben:

  • Sie können 80 Minuten Musik brennen (wobei MP3 in CDDA umformatiert wird, was Sie auf den meisten herumliegenden CD-Playern hören können)

  • Sie können 700 MB Musik brennen (wobei MP3 als solches aufgezeichnet wird - als Daten, nicht als Audio - und Sie können nur abspielen es auf CD-Playern, die das MP3-Format erkennen, als Daten speichern , nicht als Audio)

Aber Sie können definitiv und absolut nicht 700 MB brennen und 80 Minuten MP3. Das 700 MB (digitales Format) entspricht der Anzahl der "analogen" (Audio-) Minuten.

Sie müssen sich daran erinnern, dass MP3 ein digitales Audioformat ist, bei dem 320 kbps (oder 128 kbps oder 256 kbps und so weiter) das Beispiel für jedes "x" MB des ursprünglichen Masters (meistens CDDA-Format) ist und heutzutage zum Streaming verwendet wird.

Sie sollten also auswählen, welches Format Sie verwenden möchten. Wenn Sie zu viele Dateien zum Brennen haben, verwenden Sie MP3 (als Daten brennen), Sie sind jedoch auf PCs, Autoradios oder CD-Player mit kompatiblem Format beschränkt, wenn Sie jedoch einige Dateien haben (insgesamt nicht mehr als 80 Minuten) Abspielzeit) können Sie es als Audio brennen, um die Kompatibilität mit Standard-Playern zu verbessern.

Zusätzliches FYI: Die Tatsache, dass Sie eine MP3 auf eine CD aufnehmen können, bedeutet nicht, dass Ihre MP3-Datei von sich aus "mastert". Sie erhalten auf Ihrer Audio-CD dieselbe Audioqualität wie auf Ihrer ursprünglichen MP3-Quelle (unabhängig davon, ob Ihre Bibliothek oder eine andere Bibliothek).

43
michaelfOe

Das Etikett "700 MB/80 Min" beschreibt zwei sehr unterschiedliche Arten des Brennens einer CD.

Eine CD kann als " Data " - oder als " Audio " - CD gebrannt werden.

700 MB sind für Daten Version. 80 Min ist für Audio Version.

Wenn Sie eine CD als Audio CD brennen, passt sie zu 80 Minuten Musik. Diese Einschränkung ist standardisiert und Sie können nicht wirklich mit der Musik herumspielen, um dies zu ändern. Es wird so viel und nicht mehr passen, unabhängig davon, was Sie mit Ihrer Musikqualität machen.

Wenn Sie die CD als Daten CD brennen, beträgt die Beschränkung nur 700 MB. Dauer hat keine Bedeutung. Wenn Sie Ihre eigene MP3-Datei für Talkshows oder Hörbücher codieren, können Sie ganz einfach eine 1-stündige/10-MB-Komprimierung durchführen und Ihrer 700-MB-Disc eine beeindruckende Dauer von 4200 Minuten (70 Stunden) verleihen.

Für maximale Kompatibilität funktioniert eine Audio-CD grundsätzlich in jedem Player, der mit CD-R-Medien kompatibel ist, was bedeutet, dass die meisten Player im 21. Jahrhundert gebaut wurden. Die MP3-Wiedergabe muss nicht in allen Systemen vorhanden sein, auch nicht in brandneuen.

29
Nelson

Ja, das ist möglich. Aber es ist nicht wahrscheinlich, dass Sie etwas tun möchten.

Eine CD enthält 80 Minuten Stereoton. Stereo bedeutet aber, dass es zwei Kanäle gibt. Wenn Sie kreativ werden möchten, können Sie die Hälfte Ihrer Sammlung in einem Kanal als Mono und die Hälfte der Sammlung im anderen Kanal als Mono kodieren. Schwenken Sie dann in Ihrem CD-Player ganz nach links, um einen Kanal zu hören, und ganz nach rechts, um den anderen Kanal zu hören.

Das ist natürlich ziemlich kompliziert. Ich nehme an, Sie möchten, dass jede Datei als separate Spur vorliegt, daher müssen Sie Spuren mit ähnlicher Länge abgleichen und wahrscheinlich auf einer Seite eine gewisse Stille ertragen, wenn der Song auf dem anderen Kanal beendet wird. Sie können möglicherweise mit mehr als einem Titel pro Titel/Datei herumspielen, wenn Sie die Option "Disk auf einmal" in Ihrem CD-Brenner verwenden, um Lücken zwischen den Titeln zu beseitigen.

Es gibt auch keine Software, die Ihnen dabei hilft. Sie müssen lediglich einen Audio-Editor verwenden, um die Tracks in Mono zu formatieren. Anschließend müssen Sie sie in einer einzigen Datei pro Track zusammenfassen und diese Datei als Audio auf Ihre Festplatte brennen.

Obwohl dies technisch machbar ist, ist es kompliziert und führt zu einem minderwertigen Ergebnis, das nur Mono-Sound enthält und einen CD-Player mit Panning-Steuerelementen erfordert (oder einen Lautsprecher ausschaltet).

Am besten prüfen Sie, ob eine MP3-CD (d. H. Brennen Sie die MP3s einfach als Dateien und nicht als Audio) auf Ihrem Player funktioniert, oder erstellen Sie einfach zwei CDs.

12
trlkly

Kommt drauf an, wie du es verbrennen willst.

Es gibt zwei Möglichkeiten:

  1. Wenn Sie es als klassische Audio-CD mit einer einzigen Sitzung schreiben möchten, die Sie in ALLEN Stereoanlagen mit einem CD-Treiber abspielen können, können Sie es nicht brennen, da auf diese Weise die Audiodauer erhöht wird berücksichtigt werden und 150 Minuten Audio passen nicht darauf.
  2. Wenn Sie die mp3-Datei (die Datei selbst) auf die CD schreiben möchten, können Sie dies tun! Es wird eine CD-ROM mit einer darin gebrannten MP3-Datei von 200 MB gedreht. Ältere Systeme können keine CDs mit MP3-Dateien abspielen, aber heutzutage können alle Systeme diese abspielen.

Wenn Sie also sicher sind, dass das System ein modernes Gerät ist, schreiben Sie die MP3-Datei auf die CD. Es hängt von der verwendeten Brennsoftware ab, aber unter Windows können Sie die Datei einfach über "Arbeitsplatz" in die CD-Einheit kopieren und einfügen und brennen.

5
Danilo Dantas

Sie können 150 Minuten Monomusik auf eine Audio-CD packen, wenn Sie die ersten 75 Minuten in den linken Kanal und die anderen 75 Minuten auf die rechte Seite legen, um sie in 75 Minuten Stereo zu fälschen.

Sehr ungünstig zum Hören, da Sie einen Ihrer Lautsprecher stumm schalten müssen. Und du würdest Stereo verlieren. Und auf Kopfhörern nicht angenehm, es sei denn, Sie hören mit einem Freund, der einen anderen Musikgeschmack hat, sodass Sie beide dieselbe CD, aber unterschiedliche Musik hören können, wenn auch mit einer einzigen Seite des Kopfhörers. Oder benutze einen Splitter.

Abhängig von der Musik kann es tatsächlich eine Verbesserung des Endergebnisses sein;)

(Der Standard für CDs ist Stereo - das kann man nicht umgehen.)

2
stefkeb