it-swarm.com.de

Gibt es einen "YouTube-ähnlichen" Dienst für Audio?

Zum Hochladen von Audiodateien (Podcasts) und anschließenden Einbetten in Blogs und dergleichen.

52
Tal Galili

SoundCloud ohne Zweifel.

  • Keine Kopfschmerzen bei Dateigrößen
  • Statistiken darüber, wer es gesehen hat
  • Schnelle Uploads
  • Verfolgen Sie die Speicherung
  • Anpassbares Widget zum Einbetten

Dies ist das YouTube für Audio: D Es ist das Zeug .

36
phwd

Die Leute scheinen YouTube die ganze Zeit nur für Audio-Inhalte zu nutzen ...

22
Oskar Duveborn

Hängt davon ab, ob es sich um vom Benutzer erstellte Audiodateien oder lizenzierte Musik handelt. Für lizenzierte Musik gibt es eine Vielzahl von Optionen (einige dieser Optionen enthalten auch vom Benutzer erstellte Inhalte):

Auf der anderen Seite, wenn Sie von Nutzern erstellte Inhalte suchen:

9
William

Das, was ich bisher am besten finde, ist Grooveshark.com !

7
Kip

Ich habe kürzlich entdeckt, dass archive.org eine riesige Bibliothek mit Audiodateien, Podcasts usw. hat. AFAIK es ist auch ziemlich einfach hochzuladen.

7
DisgruntledGoat

Ich bin mir nicht sicher, ob ich Musik hochladen soll, aber was ist mit Groveshark für das Musik-Streaming?

6
taspeotis

Wenn Sie Nachrichten aus Ihrer Kirche veröffentlichen möchten, lesen Sie SermonAudio.com .

4
arathorn

Obwohl es auf Musiker zugeschnitten ist, ist Soundcloud ein wirklich gutes Tool zum Teilen von Audio im Web.

4
GSto

Also fand ich eine sehr ähnliche Frage über bei webmasters.stackexchange.com . Ich habe hier schnell die meisten relevanten und nicht unterbrochenen Antworten gesammelt und diese Frage beantwortet. Hier ist diese Antwort.

Hier sind meine Lieblingsantworten:

  • Youtube - Funktioniert gut für Audio. Sie können ein statisches Bild als Hintergrund haben oder kreativ werden und eine Diashow oder ähnliches erstellen. Nachteil: Längenbegrenzung
  • SoundCloud - Dies wäre mein Favorit, wenn nicht eine Beschränkung auf Minuten für Audio pro Konto (120 Minuten, denke ich). Es hat auch einen wirklich netten und einfachen eingebetteten Player
  • Archive.org - Wenn Sie diese Site noch nicht kennen, gehen Sie jetzt.

Andere, für die ich noch keine Möglichkeit hatte, einen Überblick zu geben:

2
Zach Lysobey

soundcloud.com

Wenn Sie sich für ein kostenloses Konto anmelden, können Sie 5 Titel pro Monat senden und die meisten Funktionen von SoundCloud nutzen.

2
user127

http://jukefly.com/

Verwalten Sie Ihr YouTube-Audio :-)

2
user8998

Beim Hochladen negativ, aber mit Pandora können Sie Wiedergabelisten behalten und neue Musik basierend auf Ihren "Vorlieben" empfehlen.

2
Chris

Lala spielt Musik ab, ermöglicht es Ihnen, Ihre eigene Musikbibliothek abzugleichen (und die tatsächlichen Dateien hochzuladen, wenn keine Übereinstimmung vorliegt), und erstellt und verwaltet Wiedergabelisten. Es ist eine iTunes-ähnliche Oberfläche, die jetzt noch besser geeignet ist, da sie von Apple gesteuert werden (Stand Dezember 2009).

Sie haben nicht angegeben, ob Sie eine streng kostenlose Website wünschen. Lala bietet eine Menge kostenlos, einschließlich des Hochladens Ihrer eigenen Bibliothek, aber das Hinzufügen neuer Songs kostet jeweils 10 Cent, und der Kauf von herunterladbaren MP3s kostet jeweils etwa 79 Cent. Die Download-Preise sind mit Amazon MP3 und iTunes konkurrenzfähig und DRM-frei. Überprüfen Sie jedoch die Codierungsqualität, wenn dies für Sie von Bedeutung ist.

2
Miss Cellanie

Ich würde auch last.fm hinzufügen, obwohl es eher wie ein personalisiertes Internetradio ist und nicht mehr in jedem Land funktioniert, aber ich nutze es trotzdem sehr gerne, um neue Musik und Events zu entdecken.

Das Problem ist immer das Urheberrecht (z. B. YouTube hatte Probleme mit der deutschen Urheberrechtsagentur, und jetzt müssen sie Musikvideos unter ihrer Lizenz für deutsche YouTube-Besucher entfernen ... wissen nicht, ob sie es tatsächlich getan haben). Die meisten Dienste sind nur lokalisiert (wie Pandora und Spotify, die von William erwähnt wurden). Wahrscheinlich ist YouTube immer noch die beste und beliebteste Quelle zum Abspielen von Musik.

Ein Dienst, der dieses Problem nicht hat, ist Jamendo . Es bietet nur Musik an, die unter freien Lizenzen veröffentlicht wird. Sie werden keine populären Künstler finden, aber wenn Sie dort stöbern, können Sie einige wirklich coole Sachen finden.

1
Daff

Tindeck bietet kostenloses MP3-Audio-Hosting.

1
bobbymcr

Entertonement Ist YouTube sehr ähnlich, aber nur für Audio. Plus es hat erstaunliche Sammlungen von Soundbites, die Spaß machen, durchzublättern. Sie erwähnen nicht auch keine Begrenzung der Upload-Länge, obwohl sie möglicherweise noch existieren.

1
tj111
1
Michelle

http://freesound.org hat eine Tonne kostenloser Audiodateien, die online gespielt oder heruntergeladen werden können. Ich denke, es ist besser als YouTube.

1
User1