it-swarm.com.de

IIS 7,5 - 403 Verboten

Ok, ich habe Online-Ressourcen durchsucht und alle vorgeschlagenen Lösungen angewendet.

Ich richte eine einfache Website unter Windows Server 2008 R2 unter IIS 7.5 mit dem Pool "ASP.NET v4.0" ein. Ich stelle dies als Anwendung unter Standardwebsite mit einem anderen Stammverzeichnis ein. Ich bekomme immer den 403-Verbotsfehler.

Ich habe:

  1. Installierte asp.net mit aspnet_regiis.exe -i (mehrmals) 
  2. Stellen Sie sicher, dass mein Stammverzeichnis (physischer Pfad) Berechtigungen für die Benutzer "" IIS_IUSR "und" IUSR "hat. 
  3. Es wurde sichergestellt, dass "Anonyme Authentifizierung" aktiviert und auf "Anwendungspoolidentität" eingestellt ist. 
  4. Ich habe IIS mehrmals neu gestartet
  5. Ich habe jede andere Konfiguration überprüft und nochmals geprüft.

Seltsam ist, dass ich unter Default Web Site eine andere Anwendung habe und es funktioniert einwandfrei.

Anregungen helfen. Das sollte nicht so schwer sein, es sei denn, ich vermisse etwas Offensichtliches.

21
dotnetster

Ok, es ist mir ziemlich peinlich, aber der Anblick war, dass "Require SSL" standardmäßig geprüft wurde. Dies ist der Ort, den ich nicht überprüft habe. Ich denke, das liegt daran, dass ein SSL an die Default-Website gebunden ist. Das Entfernen dieses Schecks hat funktioniert.

Hoffentlich hilft das jemand anderen.

26
dotnetster

Haha du denkst das ist peinlich! Dies ist wahrscheinlich der 1000ste Webserver, den ich installiert habe ... 30 Minuten von 403s !! Ich kann es nicht verstehen. Dort ist ein Stub default.asp .. Berechtigungen alle korrekt ... alles!

Ich habe das "Verzeichnis" -Durchsuchen aktiviert, um nicht herumzublättern.

dort sitzt default.asp.txt ..... DOH.

"Bekannte Dateitypen" müssen deaktiviert werden ... Warum ist diese Einstellung überhaupt so? 

19
bendecko

Für mich war die Antwort im Abschnitt "Handler-Mappings" in IIS 7.5

Durch Hinzufügen des folgenden in web.config wurden alle ASPX-Seiten ordnungsgemäß ausgeführt

<configuration>
...
  <system.webServer>
    <modules runAllManagedModulesForAllRequests="true" />
    <handlers accessPolicy="Read, Script" />
    ... 
  </system.webServer>
</configuration>
6
Michael Smale

Ein weiteres mögliches Problem, das zu einem Fehler 403 führt:

Die Global.asax-Datei fehlt.

6
Raidri

Erteilen Sie dem Network Service-Benutzer im NTFS-Ordner die Berechtigung

Überprüfen Sie auch die .Net-Berechtigungsregeln:

enter image description here

enter image description here

3
Jupaol

Stellen Sie sicher, dass die IP-Adressbeschränkungen die Anforderung nicht blockieren. Kann dies in den Protokollen überprüfen.

(Das war mein peinlicher Grund!)

1
GlennG

Meins war noch peinlicher.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Remove READ only attribute.

1
KumarHarsh

Dies kann auch auftreten, wenn Sie FTP für eine Website einrichten und versuchen, das Standardverzeichnis für FTP auf der Website zu ändern.

Soweit ich das beurteilen kann:

FTP-Site verwalten -> Erweiterte Einstellungen -> Physischer Pfad

ist dasselbe

Website verwalten -> Erweiterte Einstellungen -> Physischer Pfad

Das Ändern eines wird das andere ändern und möglicherweise einen 403 auf einer Arbeitsstelle verursachen.

0
Ryan Buddicom

Für mich gab es ein Überbleibsel Web.config in C:\inetpub\wwwroot mit Regeln zum Umschreiben. Löschen löste das Problem.

0
Eric Eskildsen

Ich hatte ein Problem mit Windows 7 und überraschenderweise wurde es nach der Installation von Service Pack 1 behoben

0
Naveed Yousaf