it-swarm.com.de

Erstellen eines CMS in ASP.NET MVC

Ich bin gespannt, ob grundlegender CMS-Code für ASP.NET MVC geschrieben wurde.

Der Grund, den ich frage, ist, dass ich eine datengesteuerte Website für einen Kunden erstelle, und ich habe bereits viel Zeit damit verbracht, sie von Grund auf in MVC zu erstellen, aber jetzt möchte der Kunde Content-Management-Funktionen.

Grundsätzlich möchten sie in der Lage sein, Artikel hinzuzufügen/zu bearbeiten/zu entfernen und eine Revisionskontrolle zu haben.

Es wäre großartig, wenn ich das Content-Management irgendwie "anschrauben" könnte, ohne von vorne anfangen zu müssen und es unter einem vorhandenen CMS entwickeln zu müssen.

Soll ich die Artikelverwaltung und die Revisionskontrolle selbst erstellen oder ein vorhandenes Paket wiederverwenden?

37
Jonathan

N2 macht das, was Sie beschreiben - "verschraubt" sich mit vorhandenen ASP.NET-Lösungen (einschließlich MVC).

21
Rex M

Auch Kooboo ist interessant http://www.kooboo.com

7
Stefan Steiger

(Ich weiß, dass diese Frage alt ist, aber es kommt immer noch hoch für die relevanten Suchbegriffe.)

Heute entdeckte ich Meek, http://www.adventuretechgroup.com/labs-meek/ , und es war sehr einfach und unauffällig, meinem MVC-Projekt hinzuzufügen, was meiner Meinung nach das Originalposter hätte haben wollen - CMS als Funktion nutzen, anstatt die gesamte Site zu übernehmen.

3
Tim Iles

Piranha CMS ist gut geeignet, um eine bestehende Anwendung zu erschließen. Der Autor beschreibt warum und wie hier . Um direkt aus dieser Quelle zu zitieren:

"Unser Fokus liegt auf Content Management und einer transparenten und leichtgewichtigen API für Entwickler. Piranha CMS enthält fast keine Komponenten oder Helfer, die HTML überhaupt darstellen. Es bietet lediglich eine Datenbank, eine Manager-Schnittstelle und einen Routing-Mechanismus zum Abrufen der korrekten Daten für die aktuelle Anfrage.

Wenn Sie über eine vorhandene Website verfügen, können Sie das Routing tatsächlich vollständig umgehen, eine Seite in der Manager-Benutzeroberfläche hinzufügen und dann das Seitenmodell manuell in Ihre vorhandene Seite laden. Auf diese Weise können Sie die ursprüngliche Anwendung exakt beibehalten, den Inhalt jedoch über die Manager-Oberfläche verwalten. "

2
Co7e

Wenn Sie noch suchen, habe ich hier mein neues Open Source CMS veröffentlicht:

Ich arbeite aktiv daran, also werde ich in Kürze weitere Updates veröffentlichen.

2
Valerio Gentile

Hier ist auch eine kurze Zusammenfassung, wie Telerik Sitefinity dies tut:

http://www.sitefinity.com/mvc-cms

kurz gefasst - Ermöglicht das Einfügen von standardmäßigen system.web.mvc.controller-Klassen als Widgets. Sie können die API für alles verwenden, einschließlich Modellbindung, Standard-Razor für eine View-Engine usw.

1
Svetla Yankova

Check for Orchard; -) Es basiert auf asp.net mvc.

0
juFo

Es gibt auch Oxite , von dem ich glaube, dass es eher eine Blog-Engine ist.

0
Luke Lowrey

Bei AtomicCms handelt es sich um ein kostenloses Open Source Content Management-System, das auf ASP.NET MVC 1.0 http://atomiccms.codeplex.com basiert.

0
Alex Shapovalov