it-swarm.com.de

ACPI-Ausnahme: AE_NOT_FOUND beim Start unendlich

Ich habe gerade ein Systemupdate und -upgrade auf meinem Arch-Desktop durchgeführt. Kurz nachdem ich an GRUB vorbeigekommen bin, wird dieses Bild für immer auf dem Bildschirm angezeigt: this

ACPI Exception: AE_NOT_FOUND, while evaluating GPE method [_L6F]...
ACPI Error: [PGRT]_Namespace lookup failure, AE_NOT_FOUND...
ACPI Error: Method parse/execution failed [\_GPE._L6F]...

Was ist los? Ich habe http://jhshi.me/2015/11/14/acpi-error-method-parseexecution-failed-_gpe_l6f/index.html gefunden und versucht, es von meinem LiveUSB aus zu implementieren, aber es hat nicht funktioniert funktioniert nicht.

9
ZuluDeltaNiner

Ich fand das Leitfaden . Ich konnte das Ausschalten booten ACPI durch Hinzufügen des acpi=off Flagge in Maden.

Dann folgte ich der obigen Anleitung und konnte ohne acpi=off:

  1. Wenn Sie sysdemd mit deaktiviertem rc.local verwenden:

    systemctl enable rc-local.service
    
  2. Bearbeiten

    Sudo systemctl edit --full rc-local
    
  3. Zu rc.local hinzufügen

    echo "disable" > /sys/firmware/acpi/interrupts/gpe6F
    

Es gab immer noch einige der ACPI-Fehlermeldungen, die sich jedoch nicht auf das Booten auswirkten.

6
ZuluDeltaNiner