it-swarm.com.de

Wie kann ich sicherstellen, dass ich nach der Installation keine proprietäre Software verwende?

Ich weiß, dass ich die derzeit installierte, nicht freie Software mit dem folgenden Befehl überprüfen kann (vorausgesetzt, aptitude ist FOSS):

aptitude search '?installed (?section(restricted) | ?section(multiverse))'

Und ich kann die Quellen "restricted" und "multiverse" entfernen (und keine PPAs hinzufügen), um diese Liste leer zu halten. Ich gehe von diesem Punkt aus immer dann aus, wenn ich apt install something, dass sich etwas entweder in den zulässigen Quellen befindet oder nicht gefunden wird.

Ist das genug? Stellt dies sicher, dass alle von mir ausgeführten Programme (in Ubuntu) Open Source sind?

57
Public Void

vrms (Virtual Richard M. Stallman) zur Rettung:
Virtual Richard M. Stallman

Sudo apt install vrms
vrms

und du bekommst so etwas wie:

      Non-free packages installed on computer-name

app-shortname1                    Application long name 1
app-shortname2                    Application long name 2
app-shortname3                    Application long name 3

       Contrib packages installed on computer-name

app-contrib1                      Application Contrib Name 1

  3 non-free packages, 0.4% of 2381 installed packages.
  1 contrib packages, 0.1% of 2381 installed packages.

auf diese Weise stellen Sie sicher, dass keine proprietäre Software installiert ist.

Hinweis: CPU-Firmware-Patches sind nicht kostenlos , werden jedoch unbedingt benötigt , um Sie vor einigen Prozessorfehlern und zu schützen ihre Jungs, also geh nicht über Bord! ; -)

105
Fabby

Wenn Sie nur Freie Software (obwohl Sie den Begriff Open Source verwendet haben) auf Ihrem Computer haben möchten, sollten Sie Ubuntu mit der Option "Nur Freie Software" installieren. Weitere Informationen finden Sie unter diese Frage .

Free software only option

49
popey