it-swarm.com.de

Wie kann ich ein Paket installieren, ohne Abhängigkeiten zu installieren?

Ich versuche das Paket LaTeXila zu installieren und die Ausgabe sieht folgendermaßen aus:

$ Sudo apt-get install latexila --no-install-recommends
Reading package lists... Done
Building dependency tree       
Reading state information... Done
The following extra packages will be installed:
  latexila-data latexmk luatex tex-common texlive-base texlive-binaries
  texlive-common texlive-doc-base texlive-latex-base
Suggested packages:
  rubber texlive-latex-extra debhelper
Recommended packages:
  texlive texlive-latex-recommended texlive-luatex lmodern
  texlive-latex-base-doc
The following NEW packages will be installed:
  latexila latexila-data latexmk luatex tex-common texlive-base
  texlive-binaries texlive-common texlive-doc-base texlive-latex-base
0 upgraded, 10 newly installed, 0 to remove and 0 not upgraded.
Need to get 29.3 MB of archives.
After this operation, 74.5 MB of additional disk space will be used.
Do you want to continue [Y/n]?

Ich möchte die texlive-Pakete nicht installieren. Ich habe texlive manuell von http://www.tug.org/texlive/ installiert. Irgendwelche Vorschläge?

74
Alex

apt-get wird das nicht tun, aber dpkg wird es tun.

apt-get download latexila latexila-data

Dadurch werden die binären .deb-Dateien heruntergeladen, aber es wird nicht versucht, sie zu installieren.

Jetzt können Sie dpkg verwenden, um die Installation zu erzwingen.

dpkg --force-all -i <name of the .deb files you downloaded>

Ich werde die Warnung in der dpkg-Manpage hier wiederholen:

Warnung: Diese Optionen sind hauptsächlich für Experten gedacht. Wenn Sie sie nicht vollständig verstehen, kann dies Ihr gesamtes System beschädigen.

Wenn Ihr System danach kaputt ist, können Sie einfach versuchen, Latexila und Latexila-Daten zu entfernen. Viel Glück.

75
achiang

Hier sind die Anweisungen auf der TUG-Seite unter TeX Live und Debian/Ubunt :

  1. Installieren Sie Vanilla TeX Live systemweit als Root.
  2. Stellen Sie sicher, dass die einzigen installierten Debian TeX Live-Pakete tex-common, texinfo und möglicherweise lmodern sind.
  3. Fügen Sie das bin-Verzeichnis von TeX Live zu ENV_PATH in /etc/login.defs hinzu.
  4. Erzählen Sie APT von Ihrer TeX Live-Installation, indem Sie mit equivs ein Dummy-Paket erstellen:

    $ aptitude install equivs # as root
    mkdir /tmp/tl-equivs && cd /tmp/tl-equivs
    equivs-control texlive-local
    # edit texlive-local (see below)
    $ equivs-build texlive-local
    $ Sudo dpkg -i texlive-local_2011-1_all.deb

Bearbeiten Sie im Schritt "texlive-local bearbeiten" das Feld "Maintainer" und die Liste der Pakete, die von Ihrer lokalen TeX Live-Installation bereitgestellt werden. Wenn Sie scheme-full mit Ausnahme von collection-texinfo wie empfohlen installiert haben, sollte die Datei wie folgt aussehen: dieses Beispiel

(Grundsätzlich muss man ein Dummy-Paket erstellen, um apt-get zu täuschen.)

Für andere Möglichkeiten siehe auch Wie installiere ich "Vanilla" TeXLive unter Debian oder Ubuntu? unter TeX.SX.

13
henrique

danach

aptitude install [packagename]

Sie haben die Frage, ob Sie alle genannten Pakete installieren möchten. Wenn es ein Paket gibt, das Sie nicht wie mysql-server installieren möchten, weil es auf einen anderen Server ausgelagert ist, auf dem Sie y/n answer with antworten müssen

:mysql-server
6

Suchen Sie die Liste der Pakete, die nicht der Abhängigkeit entsprechen.

Laden Sie die .deb-Datei mit apt-get download herunter. Dann benutze

Sudo dpkg -i --ignore-depends=<package(s) to ignore> package.deb

2