it-swarm.com.de

Wie installiere ich NodeJS 4 mit apt?

Wie kann ich NodeJS 4 unter Ubuntu mit den Dienstprogrammen apt-get installieren?

61
Kumar Sambhav

Anweisungen wurden von hier entnommen: https://github.com/nodesource/distributions

wget -qO- https://deb.nodesource.com/setup_4.x | Sudo bash -

und dann:

Sudo apt-get install nodejs

Hier sind die Systemversionen:

[email protected]:~$ lsb_release -r
Release:    15.04
[email protected]:~$ node -v
v4.0.0
[email protected]:~$ npm -v
2.14.2
75
jarsever

Der Node Version Manager verfügt immer über den neuesten Stand

Ich bin der festen Überzeugung, dass Installation von Node mit Node Version Manager die beste Option unter Ubuntu ist, wenn Sie es auf einem Computer installieren, auf dem Sie beabsichtigen, eine Entwicklung durchzuführen (anstelle eines Produktionsservers).

Wenn Sie über die offiziellen Repositorys installieren, werden Sie mit etwas schrecklich Veraltetem konfrontiert. Sie können jederzeit eine PPA hinzufügen, aber Sie werden trotzdem mit chaotischen Berechtigungen enden, wobei für die globale Installation von Modulen von npm Administratorrechte erforderlich sind.

Mit NVM wird alles in Ihrem privaten Ordner gespeichert (daher ist Sudo nicht erforderlich), und Sie können mehrere Versionen von Node (einschließlich 4.0) installieren und problemlos zwischen diesen wechseln.

Installation mit NVM

Entnommen aus NVM-Installationsanweisungen :

Besorgen Sie sich die neueste Version von NVM (möglicherweise müssen Sie Sudo apt-get install curl zuerst):

curl -o- https://raw.githubusercontent.com/creationix/nvm/v0.26.1/install.sh | bash

Weisen Sie Ihre Shell an, nvm zu verwenden (möglicherweise möchten Sie dies zu ~/.bashrc hinzufügen, damit dies in Zukunft automatisch geschieht):

source ~/.nvm/nvm.sh

Installieren Sie dann die neueste Knotenversion:

nvm install 4.0

Und sagen Sie nvm, welche Version von Node Sie verwenden möchten:

nvm use 4.0

Möglicherweise möchten Sie auch die Zeile nvm use 4.0 zu ~/.bashrc hinzufügen, damit Sie nicht bei jedem Start des Terminals eine Knotenversion auswählen müssen.

Wenn Sie nun which node aktivieren, sollte dies einen Pfad zu dem Knoten anzeigen, der in Ihrem Home-Ordner ausführbar ist. Das Ausführen von node --version sollte Ihnen mitteilen, dass Sie v4.0.0 ausführen.

Mit kudus to @jarsever abonniere ich persönlich das Paradigma " curl | sh " nicht.

Wenn Sie das gleiche Unbehagen verspüren wie ich, wenn Sie aufgefordert werden, beliebigen Text aus dem Internet in den Shell-Prozess eines Root-Kontos zu leiten, sollten Sie dies mit dem gleichen Effekt versuchen, jedoch mit (etwas) weniger Angst und Unsicherheit und Zweifel:

version=4
apt-key adv --keyserver keyserver.ubuntu.com --recv 68576280
apt-add-repository 'deb https://deb.nodesource.com/node_${version}.x precise main'
apt-get update
apt-get install nodejs

Ich glaube, der Prozess sollte klar sein, und Sie können dies auch über Ubuntus Software Properties UI tun.

36
Guss

Ich verwende gerne nodeenv von pypi ( https://pypi.python.org/pypi/nodeenv ), installiere das Paket mit pip, richte dann einen "node/virtualenv" ein und fordere es zur Installation auf eine vorgefertigte Version, schnell und einfach. Paul

0
Paul