it-swarm.com.de

Wie installiere ich alle Versionen (stable / beta / unstable) von Google Chrome ohne Konflikte nebeneinander?

Ich habe die stabile Version von Google Chrome auf meiner Box. Und jedes Mal, wenn ich versuche, Beta-Versionen oder/und instabile Versionen zu installieren, stoße ich auf dasselbe Problem:

The following packages will be REMOVED
  google-chrome-stable
The following NEW packages will be installed
  google-chrome-beta
0 upgraded, 1 newly installed, 1 to remove and 0 not upgraded.
Need to get 34.5 MB of archives.
After this operation, 3,109 kB of additional disk space will be used.
Do you want to continue [Y/n]? 

Ich muss die erste Version entfernen, bevor ich eine andere installiere.

Ich weiß, dass ich vorhandene Pakete nicht nebeneinander installieren kann. Dies muss nicht über das Verpackungssystem erfolgen! Es ist mir egal, wie es gemacht wird. Es kann auch ein handgefertigtes Bash-Skript oder etwas anderes sein. Hauptziel ist es, sie auf meinem Ubuntu nebeneinander zu haben. Es muss einen Weg geben ..

Fassen Sie also meine Frage zusammen: Wie kann ich alle Versionen von Google Chrome nebeneinander installieren?

10
sobi3ch

Es gibt Chromium-Binärdateien , die nicht in/bin verschmutzen, sondern direkt aus einem beliebigen Ordner ausgeführt werden können.

Sie können die Binärdateien von hier herunterladen, in einen Ordner Ihrer Wahl extrahieren und nebeneinander ausführen.

3
Nemo

Für den Fall, dass jemand anders auf diese Frage stößt - anscheinend haben die Paketbetreuer von Chrome den Konflikt in den drei veröffentlichten Paketen - google-chrome-stable/-beta/-unstable - beseitigt. Diese werden jeweils in verschiedenen Verzeichnissen und über/etc/alternatives/usr/bin/google-chrome installiert und sind mit einer bestimmten Version verknüpft (standardmäßig google-chrome-stable).

Getestet auf Ubuntu 12.04 LTS mit Chrome 38 (stabil) 39 (Beta) und 40 (instabil).

6
bdruth

Das kannst du nicht machen. Dies liegt daran, dass alle diese Versionen (stable, beta und unstable) miteinander in Konflikt stehen. Sehen:

apt-cache show google-chrome-beta | grep Conflict
Conflicts: google-chrome

Google-chrome ist ein allgemeiner Name für Linux-Distributionen:

which google-chrome
/usr/bin/google-chrome

Ich habe google-chrome-beta auf meinem System installiert:

dpkg -l | grep google
ii  google-chrome-beta                     22.0.1229.91-r158759                    

dpkg -S /usr/bin/google-chrome
google-chrome-beta: /usr/bin/google-chrome

Wie Sie sehen können, wird Google-Chrome-Binary von Google-Chrome-Beta auf meinem System bereitgestellt. Wenn ich stable installiere, wird es von stable bereitgestellt. Sie stehen also in Konflikt miteinander.

Wenn Sie versuchen, google-chrome-beta über das von Google vertriebene .deb-Paket zu installieren, sehen Sie den gleichen Effekt:

Sudo LC_ALL=C dpkg --simulate -i google-chrome-beta_current_i386.deb
Selecting previously unselected package google-chrome-beta.
dpkg: regarding google-chrome-beta_current_i386.deb containing google-chrome-beta:
 google-chrome-beta conflicts with google-chrome
  google-chrome-stable provides google-chrome and is present and installed.
dpkg: error processing google-chrome-beta_current_i386.deb (--install):
 conflicting packages - not installing google-chrome-beta
Errors were encountered while processing:
 google-chrome-beta_current_i386.deb

Ich habe google-chrome-stable mit Beta geändert und versucht, über das .deb-Paket zu installieren.

Ich bin mir aber nicht sicher, was passiert, wenn Sie (?) chrome Quellcode erhalten und kompilieren können und dann versuchen, ihn über diese kompilierte Binärdatei auszuführen. Vielleicht könnte dies für Chromium funktionieren. Da kann man seinen Quellcode runterladen.

3
heartsmagic

Dies ist möglich, aber Sie müssen wahrscheinlich das Paket apt-get download google-chrome-beta herunterladen.

Dann müssen Sie die Paketdateien extrahieren: dpkg -X google-chrome-beta-xyzabc.deb dir/

Von hier aus können Sie das Programm wahrscheinlich problemlos ausführen. Andernfalls müssen Sie mit den Steuerdateien herumspielen und herausfinden, was das Installationspaket tut und wo es Dinge ablegt und bearbeitet, damit es keine Konflikte mehr gibt.

Hier müssen Sie viel Zeit mit dem Lesen von .deb -Dateien verbringen und möchten Dinge in einer virtuellen Maschine testen, damit Sie Ihre Installation nicht durcheinander bringen.

1
Luke H

Haftungsausschluss: Diese Lösung funktioniert jetzt, ist jedoch nicht garantiert zukunftssicher.

Nach der Installation von Stable (und seinen Abhängigkeiten) auf bequeme Weise ...

Laden Sie hier eine .deb-Datei herunter (im Beispiel verwende ich Unstable): https://www.chromium.org/getting-involved/dev-channel

mkdir tmp
dpkg-deb -R google-chrome-unstable_current_AMD64.deb tmp
Sudo cp -r tmp/opt/google/chrome-unstable /opt/google
Sudo chmod 4755 /opt/google/chrome-unstable/chrome-sandbox

Wenn die Unstable andere Abhängigkeiten hat als die, die Sie installiert haben, wird sie wahrscheinlich nicht ausgeführt - oder Sie müssen diese Bibliotheken manuell installieren.

1
vbence