it-swarm.com.de

Wie erzwinge ich eine Passwortanfrage bei Verwendung von apt-get install?

Wenn ich Sudo apt-install <pkgname> gibt es keine Passwortabfrage.

Wie kann ich eine Kennwortprüfung erzwingen, wenn dieser Befehl ausgeführt wird? Warum fragt es nicht standardmäßig? Ist das nicht der Sinn von sudo? Vielleicht habe ich etwas falsch konfiguriert, damit dies umgangen wird?

Wie kann ich sicherstellen, dass eine Kennwortanforderung ausgegeben wird, wenn ich ein apt-get install <pkgname> Befehl?

2
user637251

Sudo speichert Ihr erhöhtes Privileg für ungefähr 15 Minuten zwischen ( Sudo, sudoedit - führen Sie einen Befehl als ein anderer Benutzer aus | Ubuntu Manpage ) Es ist wahrscheinlich, dass Sie nicht nach einem Passwort gefragt wurden, weil Sie es bereits in eingegeben hatten diese Zeit. Sie können die Standardeinstellung ändern, indem Sie /etc/sudoers durch Eingabe von Sudo visudo z.B:

Defaults:user637251 timestamp_timeout=30

siehe: Ändern des Sudo-Standardkennwort-Timeouts | ScottLinux-Blog

3
slowko

Normalerweise führen Sie Sudo apt-get install ... und Sudo werden Sie beim ersten Aufrufen nach Ihrem Passwort fragen und das Passwort für 10 oder 15 Minuten zwischenspeichern, sodass für die nächsten Anrufe bei Sudo kein Passwort erforderlich ist.

Wenn du läufst apt-get install ... von der root-Eingabeaufforderung wird niemals nach einem Passwort gefragt.

2
Soren A

Sie können den Zeitstempel auch zurücksetzen, wenn Sie den Befehl apt-get wie folgt ausführen möchten:

Sudo -k && Sudo apt-get install package_name

Von man Sudo: '-k' macht die zwischengespeicherten Anmeldeinformationen des Benutzers ungültig

1