it-swarm.com.de

Problem beim Upgrade von 14.04 auf 16.04.1

Ich wollte mein System aktualisieren. Also habe ich ein gemacht:

Sudo do-release-upgrade

Aber ich habe diesen großen Fehler:

Upgrading Traceback (most recent call last):
  File "/tmp/ubuntu-release-upgrader-qgoff5d4/xenial", line 8, in 
  File "/tmp/ubuntu-release-upgrader-qgoff5d4/DistUpgrade/DistUpgradeMain.py", line 242, in main
  File "/tmp/ubuntu-release-upgrader-qgoff5d4/DistUpgrade/DistUpgradeController.py", line 1876, in run
  File "/tmp/ubuntu-release-upgrader-qgoff5d4/DistUpgrade/DistUpgradeController.py", line 1841, in fullUpgrade
  File "/tmp/ubuntu-release-upgrader-qgoff5d4/DistUpgrade/DistUpgradeController.py", line 1257, in doDistUpgrade
UnboundLocalError: local variable 'e' referenced before assignment
Error in sys.excepthook:
Traceback (most recent call last):
  File "/usr/lib/python3/dist-packages/apport_python_hook.py", line 109, in apport_excepthook
    pr.add_proc_info(extraenv=['PYTHONPATH', 'PYTHONHOME'])
  File "/usr/lib/python3/dist-packages/apport/report.py", line 532, in add_proc_info
    self['ExecutableTimestamp'] = str(int(os.stat(self['ExecutablePath']).st_mtime))
PermissionError: [Errno 13] Permission denied: '/tmp/ubuntu-release-upgrader-qgoff5d4/xenial'


Original exception was: Traceback (most recent call last): File "/tmp/ubuntu-release-upgrader-qgoff5d4/xenial", line 8, in File "/tmp/ubuntu-release-upgrader-qgoff5d4/DistUpgrade/DistUpgradeMain.py", line 242, in main File "/tmp/ubuntu-release-upgrader-qgoff5d4/DistUpgrade/DistUpgradeController.py", line 1876, in run File "/tmp/ubuntu-release-upgrader-qgoff5d4/DistUpgrade/DistUpgradeController.py", line 1841, in fullUpgrade File "/tmp/ubuntu-release-upgrader-qgoff5d4/DistUpgrade/DistUpgradeController.py", line 1257, in doDistUpgrade UnboundLocalError: local variable 'e' referenced before assignment

Ich habe überall gesucht, aber ich kann keine Lösung finden. Wenn jemand helfen kann, wäre er dankbar.

4
Robert Sentier

Sie können Sudo apt install -f versuchen, andernfalls ist eine Neuinstallation vorzuziehen. Online-Upgrades funktionieren möglicherweise nicht mit proprietären Grafiktreibern, die installiert und aktiv sind.

3
user589808

Versuche dies:

Erstens: Sie müssen das System aktualisieren.

Öffne ein Terminal,

Drücken Sie Ctrl+Alt+T

Starte es:

exec Sudo -i
apt-get update
apt-get dist-upgrade
apt-get autoremove
apt-get clean

Starten Sie Ihr System neu, um die Installation der Updates abzuschließen und den Upstart auf systemd zu ändern:

Öffne ein Terminal,

Drücken Sie Ctrl+Alt+T

Starte es:

exec Sudo -i
add-apt-repository ppa:pitti/systemd
apt-get update
apt-get install systemd libpam-systemd systemd-ui
apt-get dist-upgrade
cp /etc/default/grub /etc/default/grub.bak
nano /etc/default/grub 

In der geöffneten Datei lassen Sie diese Zeile so:

GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT = "init=/lib/systemd/systemd" 

Laufen Sie weiter:

update-grub
ln -fs /proc/self/mounts /etc/mtab

Starten Sie Ihr System neu,

Wenn Sie Probleme haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um Änderungen rückgängig zu machen:

exec Sudo -i
mv /etc/default/grub.bak /etc/default/grub
update-grub

Wenn alles gut geht und auf die neue verfügbare Version aktualisiert werden soll:

Öffne ein Terminal,

Drücken Sie Ctrl+Alt+T

Starte es:

exec Sudo -i
update-manager -d

Der Software Updater wird angezeigt und sucht nach der neuen Version. Nach einigen Sekunden wird ein Bildschirm wie der folgende angezeigt:

Ubuntu 16.04 ist jedoch ab sofort verfügbar.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Upgrade, um das Upgrade auf Ubuntu 16.04 zu starten.

Der Software-Updater fordert Sie auf, zu bestätigen, dass Sie das Upgrade dennoch durchführen möchten. Klicken Sie auf Start Upgrade (Upgrade starten), um mit der Installation von Ubuntu 16.04 zu beginnen.

Jetzt bereitet der Software-Updater das Einrichten neuer Software-Kanäle vor. Nach einigen Minuten informiert Sie der Software-Updater über die Anzahl der zu entfernenden Pakete und die Anzahl der zu installierenden Pakete. Drücken Sie Starten Sie das Upgrade, um fortzufahren.

Beendet das dist-Upgrade, startet das System neu und:

Öffne ein Terminal,

Drücken Sie Ctrl+Alt+T

Starte es:

exec Sudo -i
dpkg --configure -a
apt-get -f install
apt-get update
apt-get dist-upgrade
apt-get autoremove
apt-get clean
0
kyodake