it-swarm.com.de

Ich habe ein unvollständiges Repository. Wie kann ich es vervollständigen?

Hier ist das Problem:

Ich habe ein Repository von einem Freund kopiert, aber das Repository war nicht vollständig. Ist auch nicht mehr aktuell. So,

  1. Wie kann ich dieses Repo aktualisieren?
  2. Wie kann ich nur die fehlenden Pakete herunterladen?

Ich habe über apt-mirror gelesen und denke, ich könnte den Ordner, in dem sich das alte/unvollständige Repo befindet, an den Ordner binden, der von apt-mirror zum Speichern der heruntergeladenen Dateien/Pakete verwendet wird, aber ... ich weiß nicht Ich weiß, das wird das alte Repo komplett zerstören.

Gibt es einen richtigen Weg, dies zu tun?

3
Raydel Miranda

sie haben Recht apt-mirror ist das richtige Werkzeug für diesen Job

hier gibt es eine Anleitung https://www.packtpub.com/books/content/create-local-ubuntu-repository-using-apt-mirror-and-apt-cacher

Sie sollten in der Lage sein, apt-mirror nur auf Ihre vorhandene Kopie zu richten, und es wird fortgesetzt und der Rest abgerufen.

Die Konfigurationsdatei für apt-mirror sollte /etc/apt/mirror.list sein

Sie müssen entweder 'set base_path' oder 'set mirror_path' anpassen, um auf das Verzeichnis zu verweisen, in dem sich der unvollständige Spiegel befindet.

Wenn Sie base_path festlegen, müssen Sie sicherstellen, dass die anderen Konfigurationsvariablen, die es als Basis verwenden, weiterhin sinnvoll sind.

Wenn Sie mirror_path setzen, können Sie einfach auf den Ordner zeigen, ohne andere Aspekte der Konfiguration zu ändern.

Sobald Sie die Konfiguration festgelegt haben, führen Sie apt-mirror aus, um den Spiegel abzuschließen

1
Amias

Verwenden Sie rsync wie hier erklärt - Das Tolle an rsync ist, dass JEDE Datei in den Archiven abgerufen wird, die nicht mit den bereits vorhandenen Dateien und übereinstimmen Sie haben nicht ausdrücklich ausgeschlossen. Das Problem ist, dass Sie ausschließen müssen, was Sie selbst nicht wollen, weil es Sie nicht diskriminiert. Ich empfehle, ein Terabyte Speicherplatz zuzuweisen, um die Sicherheit zu gewährleisten. Je mehr Versionen verfügbar sind, desto mehr Speicherplatz wird benötigt. Sie benötigen auch eine Hochgeschwindigkeitsdatenverbindung, da wahrscheinlich eine große Datenmenge übertragen werden muss. Ich weiß nicht, wie viel davon Sie bereits in Ihrem unvollständigen Repository haben. Wenn es größtenteils vollständig ist, wird die Übertragungszeit erheblich verkürzt.

Vielleicht möchten Sie überlegen, warum Ihr Freund Ihnen ein Teilrepository zur Verfügung gestellt hat. Möglicherweise benötigt der Vollspiegel mehr Speicherplatz, als Ihr Freund (oder Sie?) Zur Verfügung hat. Dies hätte mit dem hier beschriebenen Schalter rsync --exclude ziemlich einfach geschehen können. Aufgrund des großen und ständig wachsenden Speicherbedarfs, den Sie sich wünschen zu überlegen, ob ein voller Spiegel das ist, was Sie wirklich wollen. Beispielsweise möchten Sie möglicherweise bestimmte Releases, Architekturen oder Abschnitte ausschließen, wenn Sie keine Verwendung für diese haben (präzise wird derzeit noch unterstützt, aber wenn Sie sie nicht verwenden, benötigen Sie sie nicht).

1
Elder Geek

1.Es gibt ein Verzeichnis, /etc/apt/sources.list.d, Das einzelne Einträge für jede PPA enthält, die Sie mit add-apt-repository Hinzugefügt haben. Dies sind die Dateien, die Sie sichern müssen.

2.Viele Benutzer finden es einfacher, eine einzelne Datei zu sichern und wiederherzustellen, als sich mit einem Verzeichnis von Dateien zu befassen. Wenn Sie dies möchten und es Ihnen nicht wichtig ist, dass jede PPA in einer eigenen Datei in /etc/apt/sources.list.d/ Gespeichert wird, können Sie den folgenden Befehl verwenden, um alle hinzugefügten Repositorys in einer einzigen Datei mit dem Namen sources.listlocated zu speichern in Ihrem Home-Verzeichnis.

 cat /etc/apt/sources.list /etc/apt/sources.list.d/*.list > ~/sources.list

Sie können diese Datei dann nach /etc/apt/sources.list Verschieben und ausführen

  Sudo apt-get update 

um die Repositorys erneut hinzuzufügen. Wenn Sie dieses Backup für another computer Verwenden möchten, vergewissern Sie sich, dass die Version von Ubuntu auf der Computerdatei matches the versions in the sources.list Vorhanden ist. Andernfalls können Probleme auftreten.

Eine andere Möglichkeit zum Sichern von Repositorys ist:

3.Verwenden Sie dazu y-ppa-manager Oder apt-clone.

enter image description here

0
minigeek