it-swarm.com.de

Google Chrome hat keine passende Quellenliste hinzugefügt

Also habe ich gerade das neueste Chrome in meiner neuen Ubuntu 16.10-Installation installiert. Ich habe gerade die Quellliste "Zusätzliche Software" überprüft, aber ich konnte den Eintrag für Google Chrome nicht finden, den es normalerweise erstellt. Zu diesem Zeitpunkt wird Google Chrome nicht automatisch aktualisiert.

Gibt es jemanden, der mir den richtigen Quelllisteneintrag für den Stable-Channel von Google Chrome geben kann? Oder was kann ich tun, damit Google deb es automatisch wieder hinzufügt?

Vielen Dank!

4
Gladen

Von der Download-Seite von Google chrome:

Hinweis: Wenn Sie Google Chrome installieren, fügen Sie das Google-Repository hinz, hält Ihr System Google Chrome automatisch auf dem neuesten Stand. Wenn Sie das Repository von Google nicht möchten, führen Sie "Sudo touch /etc/default/google-chrome" aus, bevor Sie das Paket installieren.

So beheben Sie es:

  1. Entfernen Sie diese Datei

    Sudo rm /etc/default/google-chrome
    
  2. Konfigurieren Sie das chrome -Paket neu, um das Repository hinzuzufügen

    Sudo dpkg-reconfigure google-chrome-stable
    

    Überprüfen Sie mit grep -r google /etc/apt/sources.list.d/, keine Ausgabe, und installieren Sie es erneut.

    Sudo dpkg -r google-chrome-stable
    Sudo dpkg -i google-chrome-stable_current_*.deb
    

Andernfalls fügen Sie es manuell hinzu

64bit:

echo "deb [Arch=AMD64] http://dl.google.com/linux/chrome/deb/ stable main" | Sudo tee /etc/apt/sources.list.d/google-chrome.list

2bit:

echo "deb [Arch=i386] http://dl.google.com/linux/chrome/deb/ stable main" | Sudo tee /etc/apt/sources.list.d/google-chrome.list    
8
user.dz

Der Fehlerbericht dazu ist zu finden unter https://bugs.chromium.org/p/chromium/issues/detail?id=663069 und die Ursache ist:

In früheren Versionen von Ubuntu/Debian enthielt die Variable Dir :: Etc apt-config standardmäßig einen abschließenden Schrägstrich. Der Cronjob unter /etc/cron.daily/google-chrome verkettete diese Variable unter der Annahme des abschließenden Schrägstrichs in einen Pfad. Aber in Ubuntu 16.10 ist der abschließende Schrägstrich weg. Dadurch wird der Pfad zur Listendatei unterbrochen und der Cronjob kann ihn nicht reparieren.

Dieser Fehler wurde seit dem 8. November behoben. Um das Problem zu beheben, können Sie einfach Google Chrome erneut von https://www.google.com/chrome/browser/desktop/index) herunterladen. html und installieren Sie es mit dpkg neu. In meinem Fall führe ich, da ich Google Chrome im Entwickler-Channel verwende, Folgendes aus:

Sudo dpkg -i google-chrome-unstable_current_AMD64.deb
1
edwinksl

Google Chrome kann den Eintrag in /sources.list.d/ nach der Installation/Aktualisierung auf 16.10 nicht installieren.

SIEHE: https://bugs.chromium.org/p/chromium/issues/detail?id=660145

UND: https://github.com/keybase/client/commit/7894c1f57f3ca5ecb3b5fc87e4496769103b7fd4

für mögliche * ARBEITSUMGEBUNGEN * bis von Upstream behoben.

0
Chris Rainey