it-swarm.com.de

Apt zwingen, alle Emacs zu entfernen *

Ich habe ein Bug-Problem mit den Apt-Paketen von Emacs:

>>Error occurred processing debian-ispell.el: File error (("Opening input file" "no such file or directory" "/usr/share/emacs23/site-LISP/dictionaries-common/debian-ispell.el"))
>>Error occurred processing ispell.el: File error (("Opening input file" "no such file or directory" "/usr/share/emacs23/site-LISP/dictionaries-common/ispell.el"))
>>Error occurred processing flyspell.el: File error (("Opening input file" "no such file or directory" "/usr/share/emacs23/site-LISP/dictionaries-common/flyspell.el"))
emacs-install: /usr/lib/emacsen-common/packages/install/dictionaries-common emacs23 failed at /usr/lib/emacsen-common/emacs-install line 28, <TSORT> line 30.
dpkg: error processing emacs23-lucid (--configure):
 subprocess installed post-installation script returned error exit status 1
dpkg: dependency problems prevent configuration of emacs:
 emacs depends on emacs23 | emacs23-lucid | emacs23-nox; however:
  Package emacs23 is not installed.
  Package emacs23-lucid which provides emacs23 is not configured yet.
  Package emacs23-nox which provides emacs23 is not installed.
  Package emacs23-lucid is not configured yet.
  Package emacs23-nox is not installed.
dpkg: error processing emacs (--configure):
 dependency problems - leaving unconfigured
No apport report written because the error message indicates its a followup error from a previous failure.
         Errors were encountered while processing:
 emacs23-lucid
 emacs
E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1)

In der Tat würde ich mit nur emacs23-nox, ein paar Plugins zufrieden sein - von Apt. Aber ich kann weder --purge noch --purge neu installieren, noch die Pakete entfernen. Es wird immer bis zu diesem bestimmten Fehler verarbeitet. Ich habe eine Google-Suche durchgeführt und ein paar Dinge auf dem Launchpad gefunden, die Folgendes vorschlagen:

Sudo apt-get install --reinstall --purge emacsen-common

Aber das ist das Gleiche ... also hoffe ich, dass es eine Möglichkeit gibt, der App zu sagen, dass sie einfach alles, was mit Emacs zu tun hat, entfernen und von vorne anfangen soll?

Danke, Marius

5
wishi

Wenn das Skript {pre, post} - {installation, removal} eines Pakets Fehler ausgibt, können Sie das Paket manchmal nicht vollständig installieren oder entfernen. Dies kann entweder auf einen Fehler im Paket (oder manchmal auf ein anderes Paket) zurückzuführen sein. In diesem Fall sollten Sie versuchen, das Problem zu identifizieren und den Fehler zu melden, oder Sie haben in /usr herumgespielt In welchem ​​Fall?.

Die Problemumgehung besteht darin, entweder das Notwendige zu tun, um das Paketskript zu erfüllen, oder den anstößigen Befehl im Paketskript auszukommentieren. Das Paketskript, mit dem Sie Probleme haben, befindet sich in /var/lib/dpkg/info/emacs23-lucid.postinst. Der bestimmte Befehl, der fehlschlägt, ist /usr/lib/emacsen-common/emacs-install ${FLAVOR}.

Das erste, was Sie versuchen sollten, ist das zugrunde liegende Problem zu beheben. Hier fehlen drei Dateien unter /usr/share/emacs23. Sie sollten symbolische Links zu den entsprechenden Dateien unter /usr/share/emacs sein. Wenn es sich um fehlerhafte symbolische Verknüpfungen handelt, entfernen Sie sie. Wenn die Dateien unter /usr/share/emacs23 nicht vorhanden sind, die Dateien unter /usr/share/emacs jedoch vorhanden sind, versuchen Sie, die symbolischen Links zu erstellen.

Wenn Sie das Problem auch nicht beheben können

  • kommentieren Sie die fehlerhafte Zeile aus: Bearbeiten Sie das Paketskript, und fügen Sie am Anfang der problematischen Zeile (n) einen # hinzu.
  • oder ignorieren Sie den Fehler: Fügen Sie || true am Ende des problematischen Befehls hinzu, oder entfernen Sie set -e am Anfang der Datei.

Neben dem Entfernen und erneuten Installieren des Pakets emacs23-lucid müssen Sie möglicherweise andere Pakete erneut installieren, um Ihr System in einen ordnungsgemäßen Zustand zu versetzen, insbesondere das Paket dictionaries-common, das die drei problematischen Dateien .el enthält.

5
Gilles

Aus irgendeinem Grund gibt es sehr viele unnötige Abhängigkeiten zu Emacs. Mein Rat ist, alle Launchpad-Versionen von Emacs, Emacsen und allen anderen Emacs-Versionen zu entfernen.

Ihr nächster Schritt ist, auf gnu.org die neuesten verfügbaren Emacs herunterzuladen. Sie müssen möglicherweise Emacs erstellen, bevor Sie es installieren können, aber was Sie von GNU erhalten, funktioniert ohne das zusätzliche Gepäck, das Ubuntu, Canonical oder Launchpad benötigen.

Ich habe andere Gedanken und Meinungen zu diesem Thema, aber ich bin schon zu weit gegangen.

2
Thomas Sisson