it-swarm.com.de

Wie lösche ich PHP 7, installiere PHP 5.6 und erhalte trotzdem phpMyAdmin?

Ich habe eine lokale Testmaschine mit einer Neuinstallation von Ubuntu Mate 16.10. Die Standardinstallation von PHP ist PHP 7. Ich muss jedoch PHP 5.6 ausführen, um mit den Servern, für die ich entwickle, Schritt zu halten.

Ich habe versucht, PHP 7 zu entfernen und PHP 5.6 mithilfe der Anweisungen in diese Antwort sowie diese Antwort zu installieren.

Es schien, als könnte ich beide Versionen von PHP 7 und 5.6 nebeneinander installieren, aber Apache auf PHP 5.6 umstellen, aber nachdem ich versucht hatte, dies einzurichten, gab es Probleme. Ich kann mich irren, aber es schien, dass Apache immer noch eine Verbindung zu einigen PHP 7-Modulen herstellte oder zumindest die PHP 5.6-Installation nicht vollständig erfolgreich war. Was auch immer geschah, meine Websites waren kaputt.

Also dachte ich, ich könnte versuchen, PHP 7 zu löschen, aber das hat einige Module weggenommen, die ich behalten wollte, wie zum Beispiel phpMyAdmin. Wenn ich versuche, nur phpMyAdmin über apt-get zu installieren, werden PHP 7 Module installiert.

Ich fürchte, mein Basteln hat mein System ein bisschen durcheinander gebracht, also möchte ich gerne aufräumen und neu anfangen. Zu diesem Zweck möchte ich PHP 7 löschen, PHP 5.6 installieren und phpMyAdmin installieren.

Oder ich brauche zumindest ein System, das genau so funktioniert wie die Server, für die ich entwickle, auf denen PHP 5.6 installiert ist (mit anderen Worten, das Löschen von PHP 7 ist es nicht) Das Ziel, PHP 7 in keiner Weise in PHP 5.6 einzugreifen, ist). Wie kann ich das erreichen?

UPDATE:

Nachdem ich in den Kommentaren einige Ratschläge befolgt habe, habe ich eine funktionsfähige PHP 5.6-Umgebung, mit der meine Sites auf meinem lokalen Testcomputer genauso ausgeführt werden können wie auf den Servern.

phpMyAdmin scheint auch installiert zu sein, womit ich es über apt-get auf der Kommandozeile installiert habe und die Installation ohne Fehler verlief. Aber es funktioniert nicht. Wenn ich phpMyAdmin lade, bekomme ich nur einen leeren Bildschirm.

Verschiedene Sites, auf denen ich vorgeschlagen habe, dass die Lösung darin bestehen sollte, Sudo apt-get install --reinstall phpmyadmin, Sudo apt install php-gettext oder Sudo dpkg-reconfigure phpmyadmin auszuführen, aber keine davon hat geholfen. Im Moment weiß ich nicht, ob phpMyAdmin aufgrund eines Konflikts zwischen PHP 7 und PHP 5.6 beschädigt ist oder ob es ein anderes Problem gibt.

5
Questioner

möglicherweise müssen Sie das Apache-Modul proxy_fcgi deaktivieren:

Sudo a2dismod proxy_fcgi proxy; Sudo service Apache2 restart
  1. 1. Installieren Sie PHP 5.6 erneut

Eigentlich ist es nicht erforderlich, php7.0 zu entfernen. Sie können php5.6 zusammen installieren (auch, weil Sie ein Abhängigkeitsproblem mit dem phpmyadmin -Paket haben, das php7.0 erfordert).

Angenommen, libapache2-mod-php ist eine geeignete Methode, um PHP in Apache für Sie zu aktivieren, dann können Sie folgendermaßen vorgehen:

Sudo add-apt-repository ppa:ondrej/php

Sudo apt-get update

Sudo apt-get install php7.0 php5.6 php5.6-mysql php-gettext php5.6-mbstring php-xdebug libapache2-mod-php5.6 libapache2-mod-php7.0
3