it-swarm.com.de

Der vollständig qualifizierte Domänenname des Servers konnte nicht zuverlässig ermittelt werden

Ich habe gerade Apache 2.2.17 installiert und benutze es zum ersten Mal.

Wenn ich nun versuche, den Server mit dem Befehl service httpd start Zu starten, erhalte ich folgende Meldung:

httpd: Konnte den vollständig qualifizierten Domänennamen des Servers mit :: 1 für Servername nicht zuverlässig ermitteln

Jetzt denke ich, ich muss ServerName und die IP-Adresse einstellen, wenn ich durch Google suche. Aber ich weiß nicht, in welche Datei ich setzen muss.

Wie kann ich dieses Problem beheben?

98
mahesh

Ja, Sie sollten ServerName festlegen:

http://wiki.Apache.org/httpd/CouldNotDetermineServerName

http://httpd.Apache.org/docs/current/mod/core.html#servername

Informationen zu den von den verschiedenen httpd-Distributionen verwendeten Layouts finden Sie hier:

http://wiki.Apache.org/httpd/DistrosDefaultLayout

In Ihrem Fall lautet die zu bearbeitende Datei /etc/httpd/conf/httpd.conf

62
noodl
  1. Sudo vim /etc/Apache2/httpd.conf
  2. Fügen Sie die folgende Zeile in die httpd.conf ein: ServerName localhost
  3. Starte einfach den Apache neu: Sudo /etc/init.d/Apache2 restart
77
Douglas Miranda

Ich habe den Servernamen NICHT falsch verstanden. In Ihrer VirtualHost-Konfiguration, die diese Warnmeldung verursacht, handelt es sich um die generische Konfiguration am oberen Rand Ihrer httpd.conf, die standardmäßig auskommentiert out ist.

Veränderung

#ServerName www.example.com:80

zu:

  ServerName 127.0.0.1:80
13
zzapper

Unter Debian Squeeze;

  1. Bearbeiten Sie die Apache2-Konfigurationsdatei: vim /etc/Apache2/Apache2.conf
  2. Fügen Sie die folgende Zeile in die Apache2.conf ein: ServerName localhost
  3. Starten Sie Apache2 neu: Apache2ctl restart oder /etc/init.d/Apache2 restart

Sollte gut funktionieren (es hat das Problem in meinem Fall gelöst)

tks noodl für den link zu den verschiedenen layouts. :)

9
Bernard Sfez

Eine weitere Option besteht darin, sicherzustellen, dass der vollqualifizierte Hostname (FQDN) in/etc/hosts aufgeführt ist. Dies funktionierte für mich unter Ubuntu 11.10, ohne dass die Standard-Apache-Konfiguration geändert werden musste.

4
Lars Nordin
  1. Sudo nano /etc/Apache2/httpd.conf
  2. suche nach einem Text ServerName im Nano-Editor <Ctrl + W>
  3. Fügen Sie die folgende Zeile in die httpd.conf ein: ServerName localhost
  4. Starte einfach den Apache neu: Sudo /usr/sbin/apachectl restart
3

"Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie ServerName einstellen.

1: $ vim /etc/Apache2/conf.d/name Zum Beispiel setze add ServerName localhost oder einen anderen Namen:

2: ServerName localhost Starten Sie Apache 2 neu

3: $ service Apache restart Für dieses Beispiel verwende ich buntu 11.10.1.125 "

2
Alice Wright

FQDN bedeutet den aufgelösten Namen über DNS. Es sollte "server-name.search-domain" lauten.

Die Warnung, die Sie erhalten, enthält lediglich einen Hinweis, dass httpd keinen vollqualifizierten Domänennamen finden kann. Daher funktioniert die Behandlung eines namensbasierten virtuellen Hosts möglicherweise nicht ordnungsgemäß. Stellen Sie daher sicher, dass der erwartete FQDN auf Ihrem DNS-Server registriert ist, oder fügen Sie den Eintrag in /etc/hosts Manuell hinzu, bevor Sie DNS aktivieren.

1
shawmzhu

diejenigen, die das Problem immer noch nicht lösen konnten und Mac verwenden, folgen diesen Anweisungen

1.Gehen Sie in den Stammordner /

  1. cd usr/local/etc/Apache2/2.4

3.Sudo nano httpd.conf

4.ändern Sie #servername in Servername 127.0.0.1:8080, drücken Sie Strg + o, + Return + Strg x

5. Starten Sie anschließend den Server neu

0
javaguru

Wenn Sie Windows verwenden, gibt es eine andere Situation

Zuerst öffne c:/Apache24/conf/httpd.conf. Der Apache-Ordner reicht nicht speziell über den Pfad

Danach müssen Sie die Datei httpd.conf konfigurieren.

Kurz nach wenigen Zeilen gibt es Muster wie:

#Listen _____________:80
Listen 80

Hier muss für den localhost gewechselt werden.

Sie müssen die IPv4-Adresse eingeben, damit Sie localhost öffnen können.

Verweisen Sie auf diesen Videolink und danach noch ein bisschen mehr.

Ändern Sie Ihre Umgebungsvariablen:

Image for Environment USER Variables in System setting

In dem du den Pfad eingeben musst:

c:Apache24/bin

und
dasselbe in den SYSTEM-Variablen

Image is for system variables path

Wenn Sie Fragen haben, können Sie diese gerne stellen.

0
ankit

Zwei Dinge schienen es für mich zu tun:

  1. Fügen Sie alle Aliase für 127.0.0.1 in/etc/hosts in eine einzelne Zeile ein (z. B. 127.0.0.1 localhost mysite.local myothersite.local
  2. Setze ServerName in meiner httpd.conf auf 0.0.0.0 (localhost oder 127.0.0.1 hat bei mir nicht funktioniert)

Durch das Bearbeiten von/etc/hosts wurden lange Antwortzeiten beseitigt, und durch das Setzen des Servernamens wurde die Warnung von OP für mich beseitigt.

0
Benjamin Bojko