it-swarm.com.de

So beschränken Sie den Zugriff auf meine Website mit htaccess

Wie kann ich den Zugriff auf die Site außer mir verweigern?

4
user3070

Der Abwechslung halber: Wenn Sie eine statische IP-Adresse haben, können Sie alle IP-Adressen außer Ihrer sperren:

order deny, allow
deny from all
allow from xxx.xxx.xxx.xxx

Ändern Sie einfach xxx.xxx.xxx.xxx als Ihre IP-Adresse.

3
John Conde

(auf Apache Server) Schritte

  • Wählen Sie das Verzeichnis aus, das Sie schützen möchten. Sie möchten die gesamte Site schützen und haben dann "public_html" ausgewählt. Wählen Sie auch ein Verzeichnis, z. "../password" zum Speichern des Passworts in.
  • Erstellen Sie eine Datei . Htaccess und . Htpasswd
  • Bearbeiten Sie . Htaccess mit Ihrem bevorzugten Editor, um Folgendes zu enthalten:

AuthUserFile /path/to/password/.htpasswd

AuthGroupFile/dev/null

AuthName "Name der Authentifizierungsabfrage"

AuthType Basic

  • legen Sie . htaccess in den zu schützenden Ordner
  • Bearbeiten Sie . Htpasswd , um den Benutzernamen und die Kennwörter zu enthalten. Syntax [Benutzername]: [MD5-verschlüsseltes Passwort] Verwenden Sie ein Generator , um die Verschlüsselung vorzunehmen, z.

    fußleiste: Fkb3n2r1vsba

  • platzieren Sie . htpasswd im ausgewählten Verzeichnis und stellen Sie sicher, dass Sie die Verzeichnisberechtigung so ändern, dass nur der Server z. Führen Sie chmod g + r, g + x, o-r und o-x aus

2
Flyingswissman

Wenn Sie einen Apache-Server ausführen, erstellen Sie einfach eine . Htpasswd -Datei und laden Sie sie in Ihr Hauptverzeichnis hoch.

0
Stephan Muller

Ich habe mir einmal eine Lösung ausgedacht, die ich als .htaccess-Wartungsmodus bezeichne. Es verwendet mod_rewrite, beschränkt die Site auf Ihre IP-Adresse und leitet andere Personen zu einer anderen URL weiter.

RewriteEngine On

RewriteCond %{REMOTE_ADDR} !^192\.168\.1\.100
RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/403\.html$
RewriteRule ^(.*)$ http://site.com/403.html [R=307,L]

Eine kleine Erklärung: In der ersten Zeile wird die IP-Adresse überprüft. Der dritte leitet den Benutzer zur Seite 403.html weiter. Grundsätzlich werden alle Seiten auf 403.html, einschließlich 403.html, umgeleitet - die zweite Zeile verhindert dies, sodass Benutzer nicht in eine Endlosumleitungsschleife gelangen können.

0
Vergil Penkov