it-swarm.com.de

Wie öffne ich ein Android Studio-Projekt in Eclipse?

Das neue Android Studio ermöglicht eine bessere Android Entwicklung mit besseren Tools. Ich sehe eine Reihe von Fragen zum Übertragen eines Eclipse-Projekts in Android Studio, aber wie sieht es anders aus?

Wenn Sie eine Android App in Android Studio erstellen, können Sie diese dann zu Eclipse zurückbringen? Wenn das so ist, wie?

Dies ist für bestimmte Eclipse-Plugins erforderlich, z. B. für das Blackberry-Plugin Android.

Vielen Dank.

76
SolidSnake4444

Es ist nicht möglich. Wir beabsichtigen, Unterstützung für Gradle-basierte Projekte in ADT hinzuzufügen, aber dies ist derzeit nicht möglich.

41
Xavier Ducrohet

Sie können das Projekt nicht direkt importieren, aber es ist nicht zu schwer, es zu erreichen:

  • Erstellen Sie ein neues Android leeres Projekt in Eclipse
  • Überschreiben Sie den neuen Ordner res/und die Datei AndroidManifest.xml mit denen aus dem Studio-Projekt Android
  • Kopieren Sie den Inhalt des Java/-Ordners aus dem Android Studio-Projekt (er sollte die Ordnerstruktur Ihres Paketnamens enthalten, z. B. com/example/app/und natürlich die Java -Dateien). im Eclipse src Ordner
  • Verknüpfen Sie gegebenenfalls Ihre benötigten Bibliotheken

Grundsätzlich sind die grundlegenden Elemente der Anwendung Android die Java -Dateien, die Manifestdatei und die Ressourcen. Von dort aus können Sie ein Projekt in Ihrer bevorzugten IDE zurückbauen

69
Santacrab

Schritt für Schritt zu importierender Vorgang Android Studio Project in Eclipse ...

  1. Starten Sie ein neues Android Projekt in Eclipse mit dem Assistenten und geben Sie die folgenden Details in app/build.gradle ein

    Anwendungsname und Projektname: - Sie finden den Projektnamen in der IML-Datei im Ordner PackageName: MinSDK, TargetSDK und CompileSDK

  2. Klicken Sie im Assistenten auf "Weiter" und vergewissern Sie sich, dass "Aktivität erstellen" und "Benutzerdefiniertes Symbol erstellen" "deaktiviert sind. Klicken Sie auf Fertig stellen.

  3. Öffnen Sie die Datei AndroidManifest.xml in einem neu erstellten Projekt. Kopieren Sie die Tags "application", "uses-permission" etc aus app/src/main/AndroidManifest.xml

  4. Quelldateien: Ersetzen Sie alle Inhalte in AndroidStudio/app/src/main/Java in den Ordner Eclipse // src.

  5. Ressourcendateien: Ersetzen Sie alle Inhalte in AndroidStudio/app/src/main/res in den Ordner Eclipse // res.

  6. Bibliotheksdateien: Kopieren Sie alle Bibliotheken aus AndroidStudio/app/libs in den Ordner Eclipse // libs.

  7. Abhängigkeitsbibliothek: Importieren und Hinzufügen von AppCompact als abhängige Bibliothek über Eigenschaften-> Android-> Bibliothek-> Hinzufügen

  8. Beheben Sie alle zu erstellenden Fehler. Bereinigen und neu erstellen als letzten Schritt.

  9. Sie können es möglicherweise nicht direkt auf einem Telefon bereitstellen, aber Sie finden die APK-Datei, die im Ordner bin erstellt wurde.

3
Raghu

UPDATE: siehe Ein Android Projekt für Eclipse und Android Studio

Wenn Sie derzeit ein Android Projekt in Android Studio erstellen, wird es schwierig, es in Eclipse zu öffnen. (Das Öffnen von classic Android mit hinzugefügtem build.gradle In Android Studio sollte jedoch einfacher sein.)

Sie können also einige Module öffnen (als allgemeines Projekt) und dann in ein Eclipse-Projekt konvertieren, es ist jedoch noch nicht voll funktionsfähig (für eine schnelle Ansicht im Inneren kann dies jedoch ausreichen).

from So generieren Sie mit Gradle Eclipse- und Intellij-Projektdateien für Android -Projekte

Wie in Ausgabe 57668 vom Android - Team beantwortet (von @arcone)

Projektmitglied # 2 x ... @ Android.com

Das Eclipse-Plugin ist nicht mit dem Plugin Android kompatibel.

Sie können kein Android - Gradle-Projekt in Eclipse importieren, wenn Sie die Standard-Gradle-Unterstützung in Eclipse verwenden.

Damit es in Eclipse funktioniert, müssen wir das Gradle-Plugin für Eclipse ändern, genauso wie wir die Gradle-Unterstützung in IntelliJ ändern

Das heißt, das Android -Team arbeitet an einem Gradle-Plugin für IntelliJ und das Gradle-Plugin für Eclipse muss ebenfalls aktualisiert werden.

Was jetzt mit Eclipse möglich ist, ist

DIESES IS OUTDATED, siehe Wie importiere ich Android Studio-Projekte in Eclipse?

.1. Importieren Sie das Projekt als allgemeines Projekt

.project

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<projectDescription>
    <name>OpenSpritz-Android</name>
    <comment></comment>
    <projects>
    </projects>
    <buildSpec>
    </buildSpec>
    <natures>
    </natures>
</projectDescription>

import-Android-gradle-as-general-project

.2. Setze 2 Eclipse. "Punkt" Dateien in Module in /OpenSpritz-Android/app/src/main und /OpenSpritz-Android/lib/src/main

add-Eclipse-files

.project

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<projectDescription>
    <name>OpenSpritz-Android-app</name>
    <comment></comment>
    <projects>
    </projects>
    <buildSpec>
        <buildCommand>
            <name>com.Android.ide.Eclipse.adt.ResourceManagerBuilder</name>
            <arguments>
            </arguments>
        </buildCommand>
        <buildCommand>
            <name>com.Android.ide.Eclipse.adt.PreCompilerBuilder</name>
            <arguments>
            </arguments>
        </buildCommand>
        <buildCommand>
            <name>org.Eclipse.jdt.core.javabuilder</name>
            <arguments>
            </arguments>
        </buildCommand>
        <buildCommand>
            <name>com.Android.ide.Eclipse.adt.ApkBuilder</name>
            <arguments>
            </arguments>
        </buildCommand>
    </buildSpec>
    <natures>
        <nature>com.Android.ide.Eclipse.adt.AndroidNature</nature>
        <nature>org.Eclipse.jdt.core.javanature</nature>
    </natures>
</projectDescription>

.classpath

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<classpath>
    <classpathentry kind="src" path="Java"/>
    <classpathentry kind="src" path="gen"/>
    <classpathentry kind="con" path="com.Android.ide.Eclipse.adt.Android_FRAMEWORK"/>
    <classpathentry exported="true" kind="con" path="com.Android.ide.Eclipse.adt.LIBRARIES"/>
    <classpathentry exported="true" kind="con" path="com.Android.ide.Eclipse.adt.DEPENDENCIES"/>
    <classpathentry kind="output" path="bin/classes"/>
</classpath>

.3. Als vorhandenen Android Code in Workspace importieren

results

sie können dann Code auf vertraute Weise durchsuchen, aber selbst danach können Sie nicht mit Eclipse ADT ausgeführt werden.

.4.

Jetzt können Sie Builds und Tasks mit gradle CLI oder Nodeclipse/Enide Gradle for Eclipse ausführen ( Marktplatz )

start

diskutieren unter https://github.com/Nodeclipse/nodeclipse-1/issues/148

Auch beantwortet in Kann importiertes gradle Android Projekt in Eclipse nicht ausführen

2
Paul Verest

Ich vermisse die automatische Build-Funktion in Eclipse sehr, hasse aber auch die Geschwindigkeit und die Fehler in Eclipse für Mac. Es wäre schön, das Beste aus beiden Welten zu haben. Das Projektlayout in Eclipse und Android Studio hat viele Unterschiede, und ich denke, es wäre sehr schwierig, wenn nicht unmöglich, das Standardlayout zu ändern. Deshalb habe ich versucht, ein leeres zu erstellen Android Projekt in Eclipse. Dann habe ich die physischen Ordner und Dateien gelöscht und verknüpfte Ressourcen erstellt, um auf die im Android Studio Projekt und voila! Es funktioniert.

Hier ist meine Ressourcenzuordnung:

AS-Project/app/src/main/AndroidManifest.xml -> Eclipse-Project/AndroidManifest.xml  
AS-Project/app/src/main/res                 -> Eclipse-Project/res  
AS-Project/app/src/main/assets              -> Eclipse-Project/assets  
AS-Project/app/src/main/Java                -> Eclipse-Project/src    
AS-Project/app/libs                         -> Eclipse-Project/libs-as  

Verknüpfter Ordner funktioniert für den Ordner "libs" nicht ganz. Also habe ich es einem Ordner namens "libs-as" zugeordnet und die JARs manuell zum Projekterstellungspfad hinzugefügt. Im schlimmsten Fall könnten Sie vermutlich zwei separate libs-Ordner verwalten.

Eclipse Project layout

P.S. Es ist eine gute Idee, zwei Projekte nebeneinander zu platzieren und Standortvariablen zu verwenden, um auf relative Pfade zu verweisen (z. B. $ {PARENT-1-PROJECT_LOC}).

0
Kriz Poon

Es ist ganz einfach, wenn Sie den Trick kennen.

  • Ersetzen Sie den Res-Ordner des Eclipse-Projekts durch den Res-Ordner des Android studio project).

  • Gehen Sie in den Ordner Java) und kopieren Sie alle Ordner und fügen Sie sie in den Ordner src des Eclipse-Projekts ein.

  • Öffnen Sie das Android Manifest von Android Studio-Projekt, kopieren Sie den gesamten Inhalt und fügen Sie ihn in das Eclipse-Projektmanifest ein.

  • bereinigen Sie und führen Sie das Projekt aus.

0
Nikhil bohra

Ich habe gerade ein Projekt veröffentlicht, das für Android Studio- oder Eclipse-Benutzer arbeiten muss. Es ist im Grunde ein Android Studio-Projekt, aber ich habe ein gradle bereitgestellt Build-Datei die Entwickler verwenden können, um es zu Eclipse zu konvertieren.

Grundsätzlich müssten Entwickler den folgenden Befehl ausführen, um das Projekt in Eclipse zu konvertieren:

gradle -b Eclipse.gradle Eclipse

Hier sind die Inhalte von Eclipse.gradle:

apply plugin: 'Java'
apply plugin: 'Eclipse'

buildscript {
    repositories {
        jcenter()
    }
    dependencies {
        classpath 'com.Android.tools.build:gradle:1.0.0'
    }
}

allprojects {
    repositories {
        jcenter()
        mavenCentral()
    }
}

// Add the natures and build commands to the project
Eclipse.project {
        natures 'com.Android.ide.Eclipse.adt.AndroidNature'
        natures 'org.Eclipse.jdt.core.javanature'
        buildCommands.clear();
        buildCommand 'com.Android.ide.Eclipse.adt.ResourceManagerBuilder'
        buildCommand 'com.Android.ide.Eclipse.adt.PreCompilerBuilder'
        buildCommand 'org.Eclipse.jdt.core.javabuilder'
        buildCommand 'com.Android.ide.Eclipse.adt.ApkBuilder'
}

// The source code is in the Java folder
sourceSets.main.Java.srcDirs 'Java'

dependencies {
    // declare your dependencies here
}

Hoffe das hilft

Schritt-für-Schritt-Anleitung hinzufügen. 1. Installieren Sie gradle . Wenn Sie Android Studio haben, haben Sie bereits gradle. 2. Erstellen Sie eine Eclipse.gradle-Datei im Stammverzeichnis Ihres Android Studio-Projekts und kopieren Sie das Inhalt von Eclipse.gradle 3. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung oder ein Terminal und führen Sie gradle -b Eclipse.gradle aus

0
ricalo

Einfache Möglichkeit, ein Projekt von Android studio nach Eclipse zu verschieben.

1) Projekt in Eclipse importieren. In diesem Projekt befindet sich keine Datei im Ordner src.

2) Wechseln Sie in den Ordner Java), der in der Ordnerstruktur verfügbar ist, die Sie in Eclipse importiert haben. Kopieren Sie den Ordner, der sich in Java=) befindet Die Zeit begann mit 'com' und fügte sie in den Quellordner 'src' ein.

Jetzt können Sie Ihr Projekt kompilieren, es würde funktionieren. Wenn für Ihr Projekt Drittanbieter-Bibliotheken erforderlich sind, fügen Sie auch die erforderliche Datei hinzu.

0
Gopal Sharma

Die veröffentlichte Antwort hat für mich funktioniert, aber nur nach einigen Fehltritten aufgrund meiner Unerfahrenheit mit diesen IDEs. Für jeden anderen Anfänger sei vorsichtig mit diesen ...

  1. verwenden Sie das gleiche Minimum, und erstellen Sie SDKs
  2. verwenden Sie den exakt gleichen Projektnamen und überprüfen Sie die Reihenfolge der Projektverzeichnisse basierend auf dem Paketnamen auf den korrekten Speicherort der .Java-Datei [s].
  3. für den Ordner/res über fehlende Verzeichnisse kopieren
  4. bearbeite [ich habe NotePad benutzt] alle passenden XML-Dateien und wähle sorgfältig die richtige Mischung von Einträgen aus, einige von jedem

Danach kann es noch einige Fehler geben, mit denen Sie fertig werden müssen, aber mit einiger Ausdauer sollten Sie in der Lage sein, diese zu korrigieren.

0
Mick

Ich denke, es ist nicht möglich, ein Android Studio-Projekt nach Eclipse zu importieren, ohne sehr viel Handarbeit.

0
Erich

Projekt importieren, dann Eigenschaften> Java Erstellungspfad> Quellregisterkarte .... Pfad zu Quellcode entfernen .... Pfad zu Java Ordner im Quellcode hinzufügen mit dem add folde rbutton ... bau dann dein projekt wie gewohnt

Configure path to Java folder where your source code resides

0
deniz