it-swarm.com.de

Wie man apk einfach in Android Studio installiert

Meine Frage ist, wenn ich auf die Schaltfläche "Ausführen" klicke, wird der Befehl "gradle" ausgeführt, um die Änderungsdateien zu überprüfen und die Klasse zu erstellen. Anschließend wird dex zum Erstellen von apk verwendet.

Wenn ich weiß, dass sich in meinen Dateien keine Änderungen befinden, wird gradle noch geprüft.

Da ich viele Bibliotheken an mein App-Modul angeschlossen habe, um die Laufzeit zu reduzieren. wenn jemand weiß, apk in Gerät von Android Studio zu installieren, ohne Gradle laufen zu lassen.

Hinweis: Ich möchte auf einem Gerät installieren, das an mein System angeschlossen ist, nicht an einen Emulator etc.

Hinweis: Ich möchte von Android Studio aus keine andere Software installieren.

17
Nikhilesh Patve

Eine weitere Lösung ist die Verwendung von Terminal zur Installation von apk auf Geräten ..__ Wenn Sie Ihr APK mit File> Build APK erstellt haben, wird Ihnen der Pfad angezeigt, in dem neue apk vorhanden ist.

Gehen Sie einfach zu dem Pfad auf dem Terminal wie unten Generierter apk-Pfad auf meinem System -$cd /Android_App_Code/UpdatedCodeForCheckOut/Projects/IMS/source/apps/Android/flowtalk/app/build/outputs/apk

und Typ -$ adb install -r app-debug.apk

dieser Befehl installiert nur den Build auf Ihrem verbundenen Gerät. und jetzt, wenn sich der Code nicht ändert, führen Sie einfach den Installationsbefehl auf dem Terminal aus. Es ist super schnell, Sie werden sehen.

20
Avijeet

Ich verwende diese Methode, um den generierten APK mithilfe von bash-Skript auf dem Gerät zu installieren, da ich unter Linux arbeite (dies nicht unter Windows oder os x versucht hat).

Wenn Sie die App im Android Studio ausführen, werden auf der Registerkarte Ausführen die Befehle ausgedruckt, mit denen Android Studio die App auf dem Gerät installiert.

 enter image description here

Ich kopiere diese Befehle einfach in eine Datei und speichere sie als run.sh

run.sh

#!/bin/sh

adb Push /home/gautam/sample/app/build/outputs/apk/debug/app-debug.apk /data/local/tmp/com.example.sample.sample
adb Shell pm install -t -r "/data/local/tmp/com.example.sample.sample"
adb Shell am start -n "com.example.sample.sample/com.example.sample.sample.MainActivity" -a Android.intent.action.MAIN -c Android.intent.category.LAUNCHER

speichern Sie die Datei in Ihrem Projektverzeichnis (obwohl Sie sie an einem beliebigen Ort aufbewahren können). Fügen Sie sie bei Bedarf auch Ihrem Gititore hinzu. Öffnen Sie dann Ihr Terminal in Android Studio und führen Sie die Skriptdatei aus, um den APK zu installieren.

chmod a+x run.sh 
./run.sh 

 enter image description here

Dadurch wird die apk auf dem angeschlossenen Gerät installiert. Wenn mehr als ein Gerät angeschlossen ist, gibt das Skript einen Fehler aus. In diesem Fall müssen Sie die Geräte-ID refer this angeben.

Hoffe das hilft.

3
Gautam Chibde

Sie ein Gradle-Build kann nicht übersprungen werden, es sei denn, Sie möchten eine konstante APK ohne Änderungen.

Gehen Sie zu Datei> APK erstellen. Dann wird Gradle einmalig erstellen. Danach erscheint eine Blase in der rechten oberen Ecke, die eine erfolgreiche APK-Generierung anzeigt.

 Bubble at the top-right of the page

Klicken Sie auf "Im Explorer anzeigen", kopieren Sie das generierte APK und verschieben Sie es auf Ihr angeschlossenes Gerät. Gehen Sie dann auf Ihr Gerät> Ihr Datei-Manager> Der APK, den Sie gerade verschoben haben. Klicken Sie darauf und installieren Sie die Anwendung. Hier hast du es.

Es gibt keine Möglichkeit, ohne einen Gradle-Build zu laufen, und Sie sind nicht der Einzige, der denkt, dass es absolut DUMMjedes Mal Sie möchten eine APK erstellen oder eine App ohne Änderungen seit dem letzten Build ausführen.

2
Ab_

In Android Studio 2.2 gibt es eine neue Eigenschaft "Build-Cache". Zur Installation öffnen Sie die gradle.properties-Datei Ihres Projekts und fügen sie dort hinzu:

Android.enableBuildCache=true

wie beschrieben hier

Wenn Sie keine Änderungen vorgenommen haben, wird Ihr Gradle innerhalb weniger Sekunden aufgebaut.

EDIT: Beschreibung des Build-Cache aus hier :

Android Studio 2.2 Beta 3 führt eine neue Build-Cache-Funktion ein, mit der die Buildzeiten beschleunigt werden können (einschließlich vollständiger Builds, inkrementeller Builds und sofortiger Ausführung), indem Dateien und Verzeichnisse gespeichert und wiederverwendet werden, die in vorherigen Builds desselben oder eines anderen Android-Projekts erstellt wurden.

Mit anderen Worten, Build Cache verwendet unveränderte Dateien wieder, anstatt sie neu aufzubauen.

0

Eigentlich können Sie ... eine neue Run/Debug-Konfiguration erstellen (Konfiguration bearbeiten in der Dropdown-Liste links vom "Run" -Pfeil). Entfernen Sie dann "Gradle-aware Make" im Abschnitt "Vor dem Start" Ihrer Konfiguration.

Um diese Konfiguration auszuführen, muss ein vorhandenes APK generiert werden. Andernfalls funktioniert es nicht, da diese neue Konfiguration nur die vorhandene Konfiguration installiert.

0
Eselfar
  1. Wenn Sie an Ihren Dateien nichts geändert haben und Sie die App nicht zum ersten Mal auf dem Gerät ausführen, können Sie zu der App auf Ihrem Gerät navigieren und sie von dort aus öffnen. Wenn Ihr Gerät mit Ihrem Computer verbunden ist, können Sie weiterhin auf den Logcat der App zugreifen.

  2. Wenn Sie Änderungen an einer vorhandenen Datei vorgenommen haben, z. B. die Layout- oder .Java-Datei oder eine bereits vorhandene Datei, können Sie einfach auf die Schaltfläche zum Übernehmen der Änderungen klicken, die sich neben der Schaltfläche Ausführen befindet Die Schaltfläche zum Anwenden von Änderungen rechts neben der Ausführungsschaltfläche in Android Studio .

funktioniert mit Android 3.0.1 und höher.

  1. Wenn Sie neue Ressourcen hinzugefügt oder eine neue Java-Datei oder eine neue Aktivität erstellt haben, müssen Sie sie neu starten, um das Upgrade wieder aufzubauen.
0
Youssouf