it-swarm.com.de

Wie kopiere ich von Genymotion heruntergeladene virtuelle Geräte auf einen anderen Rechner?

Ich habe Genymotion für Android auf einem Computer (Windows-PC) installiert und ein virtuelles Nexus-Gerät heruntergeladen. Wie kann ich das virtuelle Gerät auf einen anderen Entwicklungscomputer kopieren?

oder muss ich für jede dev-maschine erneut herunterladen?

Genymotion speichert die virtuellen Geräte in {Benutzerordner}\VirtualBox Vms

Wie kann diese virtuelle Box auf einen anderen Computer verschoben und in Genymotion geladen werden?

59
J.Krishna

Bei den Dateien im VirtualBox-Ordner handelt es sich wahrscheinlich nur um die tatsächlichen Maschinenkonfigurationen, nicht um die heruntergeladenen Bilddateien.

Auf meinem System (Windows 8 x64) befinden sich die heruntergeladenen Bilder hier:

\Users\{username}\AppData\Local\Genymobile\

In diesem Ordner befindet sich ein weiterer Ordner mit dem Namen LaunchPad. Wenn Sie diesen Ordner an den gleichen Ort auf Ihrem anderen Computer kopieren, sollte er funktionieren.

Ich würde Ihnen raten, Genymobile auf dem anderen Computer zu installieren und auszuführen, dann zu beenden und den oben genannten Ordner zu kopieren. Starten Sie es erneut sollte und nimmt dann die Bilddateien auf.

Sie müssen die tatsächlichen Geräte neu erstellen, müssen die Bilder jedoch nicht erneut herunterladen.

Ich habe auch bemerkt, dass Sie nur 4 Bilder herunterladen müssen - jedes Tablet mit/ohne Google Apps und jedes Telefon mit/ohne Google Apps. Alle unterschiedlichen Telefone/Tablets verwenden die gleichen physischen Bilder .__ Sie werden heruntergeladen.

UPDATE (für Genymotion v1.1.0):
Der Ordner für hat sich in Version 1.1.0 geändert - er heißt jetzt Genymotion anstelle von LaunchPad, befindet sich jedoch weiterhin im oben angegebenen Pfad. Um bereits heruntergeladene Bilder (von Version 1.0) beizubehalten, benennen Sie den Ordner LaunchPad in Genymotion um (oder kopieren Sie den Inhalt, falls er bereits vorhanden ist).

Update für Genymotion v2.0 +:
Der Ordner heißt jetzt Genymotion (anstelle von Launchpad), der Inhalt bleibt jedoch derselbe. Kopieren Sie ihn einfach in Ihre anderen Installationen.

Darüber hinaus sind Bilder mit Google Apps nicht mehr verfügbar. Sie müssen also nur 2 Bilder pro Version (Telefon/Tablet) herunterladen. Um Google Apps in Genymotion zu erhalten, gibt es eine Lösung unter XDA .

Update für Genymotion v2.8 +: Die heruntergeladenen Bilder befinden sich unter:

\Users\{username}\AppData\Local\Genymobile\Genymotion\ova
51
free3dom

Die als richtig gekennzeichnete Antwort gilt nicht mehr für GenyMotion 2.2.0 (zu der Zeit hatte ich nicht genug Ruf, um einen Kommentar abzugeben, also habe ich stattdessen diese Antwort hinzugefügt).

Beim Testen mit GenyMotion 2.2.0 werden die Bilddateien jetzt heruntergeladen in:

C:\Users\{username}\AppData\Local\Genymobile\Genymotion\ova

So verwenden Sie die heruntergeladenen Bilder auf einem anderen Computer ohne erneutes Herunterladen:

  1. Kopieren Sie die gewünschte Bilddatei (en) in den Ordner "ova" auf dem zweiten Computer.
  2. Starten Sie GenyMotion neu.
  3. Erstellen Sie ein neues Gerät, das der Version des kopierten Bildes entspricht.
  4. GenyMotion warnt, dass die neue Version heruntergeladen wird.
  5. Klicken Sie auf Weiter (aktivieren Sie nicht die Option zur Verwendung zwischengespeicherter Dateien).
  6. GenyMotion sollte das neue Gerät erstellen, ohne das Image herunterzuladen.

Update - mögliche Probleme:

Die Version von Genymotion und das virtuelle Gerät unterscheiden sich:

Wenn Sie diese Fehlermeldung erhalten:

  1. Öffnen Sie VirtualBox
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr virtuelles Genymotion-Gerät und wählen Sie Einstellungen aus.
  3. Wählen Sie den Abschnitt System aus
  4. Stellen Sie sicher, dass die Registerkarte Beschleunigung nicht abgeblendet ist und die Optionen VT-x/AMD-v und Nested Paging aktiviert sind
  5. Wenn nicht: Versuchen Sie, die Virtualisierung im BIOS Ihres PCs zu aktivieren.

Danke an Ahmed Nazmy , der das Problem gefunden hat und eine Lösung in den Kommentaren veröffentlicht hat!

Diese Lösung ist möglicherweise komplizierter, funktioniert jedoch auf allen Plattformen.

Genymotion verwendet die VirtualBox-Schnittstelle und stellt den virtuellen Android-Geräten OpenGL zur Verfügung.

Wenn Sie das konfigurierte virtuelle Genymotion-Gerät auf einen anderen Host kopieren möchten, müssen Sie nur Folgendes tun:

  • stoppen Sie das Gerät
  • führen Sie Oracle VM VirtualBox Manager (oder VirtualBox.app unter Mac OS X) aus.
  • starten Sie den Exportassistenten aus dem Menü Datei

Beachten Sie die Netzwerkadapterliste für die VBox von VirtualBox Manager. Möglicherweise müssen Sie Ihrer VBox-Kopie in einem neuen Host-Feld ähnliche Adapter hinzufügen. Zumindest musste ich das tun, als ich eine VBox von Windows nach Linux kopierte.

Offensichtlich müssen auf dem neuen Host Genymotion und VirtualBox installiert sein. Ich würde auch empfehlen, die gleichen Versionen der Software zu verwenden, um mögliche Inkompatibilitäten zu vermeiden.

So stellen Sie die VBox-Kopie auf dem neuen Host bereit

  • führen Sie Oracle VM VirtualBox Manager (oder VirtualBox.app unter Mac OS X) aus.
  • starten Sie den Import-Assistenten über das Menü Datei
  • führen Sie Genymotion und die VBox von dort aus

Wenn Sie die kopierte VBox in der Genymotion-App nicht sehen, versuchen Sie starten Sie das Genymotion-Gerät mit dem Shell-Befehl .

22
hlopetz

1) Laden Sie die Datei ova herunter (zB: http://dl.genymotion.com/dists/4.4.4/ova/genymotion_vbox86p_4.4.4_160825_200758.ova )

2) Gehen Sie in den Genymobile-Ordner (siehe Genymobile-Ordnerpfad).

3) Öffnen Sie Genymobile/GenyMotion/Ova

4) Kopieren Sie die heruntergeladene Datei hinein.

5) Führen Sie dann GenyMotion aus, melden Sie sich an und wählen Sie die richtige Version aus, die Sie heruntergeladen haben (wie in Android KitKat 4.4.4 angegeben).

6) Es erkennt automatisch die Eier und beginnt mit der Installation. Viel Glück.


Genymobile-Ordnerpfad:

Windows Vista/7/8: C:\Benutzer\USER\AppData\Local\Genymobile

Windows XP: C:\Dokumente und Einstellungen\USER\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Genymobile

Linux: /home/USER/.Genymobile

Mac: /Users/USER/.Genymobile

Quelle

17
qmn1711

Genymotion basiert auf VirtualBox so ...

Wenn Sie eine komplette virtuelle Maschine kopieren möchten (einschließlich der installierten Apps usw.), öffnen Sie die virtuelle Box. Wählen Sie Ihre Maschine aus und wählen Sie Archiv/Appliance exportieren .

Gehen Sie dann zu Ihrem anderen Computer und importieren Sie die erstellte .ova-Datei (es heißt ovf. Jetzt erkennt Genymotion Ihre importierte virtuelle Maschine beim nächsten Start von Genymotion.

4
JohnyTex

Hier ist, was ich getan habe, um es zu erledigen (getestet auf v 2.2.2)

1- Laden Sie Genymtino und Virtual Box (ich habe die neueste Version verwendet) im neuen PC herunter

2- Kopieren Sie den Inhalt der folgenden Ordner vom Quell-PC in dieselben entsprechenden Ordner im neuen PC
C:\Benutzer {Benutzername}\AppData\Local\Genymobile\Genymotion\ova C:\Benutzer {Benutzername}\AppData\Local\Genymobile\Genymotion\bereitgestellt (es scheint jedoch, dass dies nicht unbedingt der Fall ist ) 

3- Öffnen Sie die Virtual Box und importieren Sie alle Maschinen von
C:\Benutzer {Benutzername}\AppData\Local\Genymobile\Genymotion\Ova

4- Schließen Sie die Dropbox. Öffnen Sie Geny Motion, um die Geräte zu finden.

5- Sie können die Bildschirmgröße und andere Einstellungen ändern, indem Sie beim Klicken auf das Einstellungsmenü neben dem Gerätenamen klicken.

3
MSaudi

Meine GenyMotion-Version ist: 2.6.0

Der eigentliche Weg für Eizellen lautet:

%driver_letter%:\Users\%username%\AppData\Local\Genymobile\Genymotion\ova\

Kopieren Sie hier die Ova-Dateien. Öffnen Sie dann Genymotion und wählen Sie die richtige Version aus.

PS: Eines der genymotion-Repositories ist: http://files2.genymotion.com/dists/x.x.x/ova/

1
Matt

gehen Sie zu C:\Benutzer (Benutzername)\Appdata\Local\Genymotion\Genymotion\Ova In Ova sollte eine VDI-Datei vorhanden sein, dh Ihr virtuelles Gerät ..__ Führen Sie es mit der virtuellen Oracle VM-Box aus

0
bhavesh goel

Installieren und starten Sie Genymotion und erstellen Sie ein neues Gerät. Sie können es löschen oder später verwenden. Dies ist nur der Fall, wenn Sie die Ordner an der richtigen Stelle erstellt haben.

Virtualbox ordnungsgemäß herunterfahren (Taskmanager öffnen und alle Virtualbox-Prozesse schließen)

Wechseln Sie zu C:\Users (Name), kopieren Sie den .VirtualBox-Ordner und wechseln Sie an die gleiche Stelle auf dem neuen Computer

Gehen Sie zu C:\Benutzer (Name)\AppData\Local\Genymobile\Genymotion\Genymobile\Genymotion\deploy, kopieren Sie alle Ihre Genymotion-Geräteordner und fügen Sie sie an derselben Stelle auf dem neuen Computer ein

0
JChau405

In der neuesten Version von Genymotion (v2.7.2) vom 20.08.2016 getestet und funktioniert möglicherweise auch für zukünftige Versionen.

  1. Laden Sie die gleiche (neueste) Version von Genymotion auf Beide Systeme herunter und installieren Sie sie.

  2. Kopieren Sie den Inhalt der folgenden Ordner aus dem Quellsystem in dieselben entsprechenden Ordner im Zielsystem (Stellen Sie dabei sicher, dass Genymotion geschlossen ist.)

    > C:\Users{username}\AppData\Local\Genymobile\Genymotion\ova
    > C:\Users{username}\AppData\Local\Genymobile\Genymotion\deployed
    
  3. Öffnen Sie Genymotion und fügen Sie dasselbe virtuelle Gerät hinzu. Es scheint, als würde es heruntergeladen werden, lädt jedoch die Daten aus den kopierten Ordnern und richtet das virtuelle Gerät ein.

  4. Das kopierte virtuelle Gerät wird im Abschnitt "Ihr virtuelles Gerät" angezeigt.

  5. Führen Sie das virtuelle Gerät zum Testen aus.

  6. Erledigt.

Hoffe das hat geholfen :)

0
Bestin John