it-swarm.com.de

Warnungen Ihr Apk verwendet Berechtigungen, die eine Datenschutzrichtlinie erfordern: (Android.permission.READ_PHONE_STATE)

Im Manifest nicht hinzugefügt Android.permission.READ_PHONE_STATE. Genehmigung.

Warum ein Fehler auftritt, wenn ich eine neue APK-Version hochlade, siehe unten.

Ihre App verfügt über ein Apk mit Versionscode 1, für das die folgenden Berechtigungen erforderlich sind: Android.permission.READ_PHONE_STATE. Für Apps, die diese Berechtigungen in einem APK verwenden, muss eine Datenschutzrichtlinie festgelegt sein.

Ich habe einen Screenshot meines Google Play Store-Kontos angehängt. enter image description here

meine Manifestdatei.

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<manifest xmlns:Android="http://schemas.Android.com/apk/res/Android"
    package="com.my.package.name">

    <uses-permission Android:name="Android.permission.INTERNET" />

    <application
        Android:name=".utils.PreferenceManager"
        Android:allowBackup="true"
        Android:icon="@mipmap/ic_launcher"
        Android:label="@string/app_name"
        Android:largeHeap="true"
        Android:supportsRtl="true"
        Android:theme="@style/AppTheme">
        <activity
            Android:name=".SplashScreen"
            Android:screenOrientation="portrait">
            <intent-filter>
                <action Android:name="Android.intent.action.MAIN" />

                <category Android:name="Android.intent.category.LAUNCHER" />
            </intent-filter>
        </activity>

        <activity
            Android:name=".MainActivity"
            Android:screenOrientation="portrait" />

        <activity
            Android:name=".CategoryListActivity"
            Android:screenOrientation="portrait" />
        <activity
            Android:name=".ImagesActivity"
            Android:screenOrientation="portrait" />

    </application>

</manifest>
67
Jiks

Die Datei manifest.xml Ihrer App hat diese Berechtigung, auf Informationen von Ihrem Gerät zuzugreifen, aber Sie haben keinen Link zu den Datenschutzrichtlinien, während Sie diese im Play Store einreichen. Sie bekommen also diese Warnung.

Datenschutzerklärung für die App benötigen Wenn Ihre App mit persönlichen oder sensiblen Benutzerdaten umgeht

Durch Hinzufügen einer Datenschutzrichtlinie zur Store-Auflistung Ihrer App erhalten Sie Transparenz darüber, wie Sie mit vertraulichen Benutzer- und Gerätedaten umgehen.

37
Deva

Versuchen Sie einfach, diese Zeile zu Ihrer Manifest-Datei hinzuzufügen:

<uses-permission Android:name="Android.permission.READ_PHONE_STATE" tools:node="remove" />

und Attribut hinzufügen xmlns:tools="http://schemas.Android.com/tools" zu deinem <manifest> -Tag zum Definieren von Namespace-Tools

Aus der Dokumentation für tools:node="remove":

Entfernen Sie dieses Element aus dem zusammengeführten Manifest. Obwohl es so aussieht, als ob Sie stattdessen nur dieses Element löschen sollten, ist dies erforderlich, wenn Sie ein Element in Ihrem zusammengeführten Manifest entdecken, das Sie nicht benötigen, und es wurde von einer Manifestdatei mit niedrigerer Priorität bereitgestellt, die sich Ihrer Kontrolle entzieht (z. B. als importierte Bibliothek).

24
Radi

Wenn du benutzt React Native

Dieses Problem wurde hier vollständig gelöst

https://facebook.github.io/react-native/docs/removing-default-permissions

6

Die Abhängigkeiten, die Sie in Ihrem Projekt haben, werden ihre eigenen Berechtigungen hinzufügen. Gehen Sie wie folgt vor, um herauszufinden, woher "READ_PHONE_STATE" stammt.

  1. Erstellen Sie Ihre Android Anwendung neu
  2. Drücken Sie "Strg + Umschalt + F" in Android studio (im Grunde eine Suche alle im Editor Ihrer Wahl).
  3. Suchen Sie nach "READ_PHONE_STATE", und finden Sie den Eintrag in einer neu erstellten Manifestdatei (nicht die, die Sie ursprünglich erstellt haben). Anhand des Pfads können Sie erkennen, von welcher Abhängigkeit die Berechtigung hinzugefügt wird. enter image description here
5

Dies kann an einer Drittanbieter-Bibliothek liegen, die diese Erlaubnis enthalten kann. Aufgrund meiner Erfahrung in diesem Bereich müssen Sie die Datenschutzrichtlinie für diese bestimmten Informationen hinzufügen. Dies bedeutet, dass Sie die Erlaubnis für Konten in Ihrer App einholen müssen, um dies zu erklären Mit Ihrer Datenschutzrichtliniendatei verwenden wir diese Daten, z. B. E-Mail-Adresse oder was auch immer, mit Gründen, um sich bei Google Play anzumelden.

Kann das auch

<uses-permission Android:name="Android.permission.READ_PHONE_STATE" tools:node="remove" />

Ich hoffe, dies führt Sie dazu, was Sie für diese Warnung tun können . Erstellen Sie eine Datenschutzrichtlinie für Ihre App und fügen Sie diese der Store-Auflistung hinzu .

4
Ajay Pandya

sie müssen die Version min und target sdk in der Manifestdatei angeben.
Wenn nicht, wird der Android.permission.READ_PHONE_STATE Beim Export Ihrer APK-Datei automatisch hinzugefügt.

<uses-sdk
        Android:minSdkVersion="9"
        Android:targetSdkVersion="19" />
4
user3262030

Derzeit treten bei einigen Nutzern die gleichen Probleme auf, da die Version 12.0.0 Von AdMob lib verwendet wird.

Aktualisiere es auf 12.0.1. Dies sollte das Problem beheben. Sie können mehr lesen hier

3
Parvesh

Verwenden Sie AdSense oder andere Anzeigen in Ihrer App oder Google Analytics? Ich denke, wenn Sie dies tun, wird dies von der Anzeigenbibliothek hinzugefügt, auch wenn Sie das Android.permission.READ_PHONE_STATE nicht in Ihrem Manifest haben.

Es gibt kostenlose Vorlagen, mit denen Sie möglicherweise Datenschutzrichtlinien erstellen können.

Dies ist die E-Mail, die ich von Google erhalten habe:

Hallo Google Play-Entwickler, unseren Aufzeichnungen zufolge verstößt Ihre App xxx mit dem Paketnamen xxx derzeit gegen unsere Richtlinie zu Nutzerdaten in Bezug auf persönliche und vertrauliche Informationen. Richtlinienproblem: Bei Google Play müssen Entwickler eine gültige Datenschutzrichtlinie angeben, wenn die App vertrauliche Benutzer- oder Geräteinformationen anfordert oder verarbeitet. Ihre App fordert vertrauliche Berechtigungen (z. B. Kamera, Mikrofon, Konten, Kontakte oder Telefon) oder Benutzerdaten an, enthält jedoch keine gültigen Datenschutzbestimmungen. Erforderliche Aktion: Fügen Sie auf der Seite Store Listing Ihrer App und in Ihrer App einen Link zu einer gültigen Datenschutzrichtlinie ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Hilfe. Alternativ können Sie diese Anforderung deaktivieren, indem Sie alle Anforderungen für vertrauliche Berechtigungen oder Benutzerdaten entfernen. Wenn Sie zusätzliche Apps in Ihrem Katalog haben, stellen Sie sicher, dass diese unseren Prominent Disclosure-Anforderungen entsprechen. Bitte beheben Sie dieses Problem bis zum 15. März 2017, da sonst administrative Maßnahmen ergriffen werden, um die Sichtbarkeit Ihrer App einzuschränken, bis hin zum Entfernen aus dem Play Store. Vielen Dank, dass Sie uns dabei geholfen haben, Google Play-Nutzern ein klares und transparentes Erlebnis zu bieten. Grüße, Das Google Play-Team

2

Sie sollten die Berechtigung Android.permission.READ_PHONE_STATE Löschen. Fügen Sie dies zu Ihrer Manifest-Datei hinzu:

<uses-permission
    Android:name="Android.permission.READ_PHONE_STATE"
    tools:node="remove" />
2
GIRIRAJ NAGAR

Wenn Sie Ihre App auf einem Gerät testen> Android 6.0), müssen Sie den Benutzer auch ausdrücklich bitten, die Berechtigung zu erteilen.

Wie Sie sehen können hierREAD_PHONE_STATE haben ein gefährliches Niveau.

Wenn eine Berechtigung eine gefährliche Stufe hat, muss der Benutzer diese Berechtigung manuell akzeptieren oder nicht. Sie haben nicht die Wahl, Sie [~ # ~] müssen [~ # ~] dies tun

Führen Sie dazu in Ihrer Aktivität den folgenden Code aus:

wenn der Benutzer Android M verwendet und die Berechtigung noch nicht erteilt hat, wird er danach gefragt.

public static final int READ_PHONE_STATE_PERMISSION = 100;

  if (Build.VERSION.SDK_INT > Build.VERSION_CODES.M && checkSelfPermission(Manifest.permission.READ_PHONE_STATE)
                != PackageManager.PERMISSION_GRANTED) {
            requestPermissions(new String[]{Manifest.permission.READ_PHONE_STATE}, READ_PHONE_STATE_PERMISSION);
        }

überschreiben Sie dann onRequestPermissionsResult in Ihrer Aktivität

@Override
    public void onRequestPermissionsResult(int requestCode, @NonNull String[] permissions, @NonNull int[] grantResults) {
        switch (requestCode){
            case READ_PHONE_STATE_PERMISSION: {
                if (grantResults[0] == PackageManager.PERMISSION_GRANTED){
                    //Permission granted do what you want from this point
                }else {
                    //Permission denied, manage this usecase
                }
            }
        }
    }

Sie sollten diesen Artikel lesen, um mehr darüber zu erfahren

2
agonist_
  1. Wahrscheinlich verwenden Sie PlayServices der Version 9.6.0. Dann sollten Sie es aktualisieren, es ist der Fehler der Bibliothek. Weitere Infos hier .

OR

  1. Hinzufügen

    <uses-permission Android:name="Android.permission.READ_PHONE_STATE" tools:node="remove" />

zu Ihrer Manifest-Datei.

2

Ich habe diese kostenlose Website gefunden, die für Sie die Richtlinie erstellt UND sie hostet:

https://www.freeprivacypolicy.com/

Fügen Sie es anschließend unter Store Listing zum Play Store hinzu. Fügen Sie unten den öffentlichen Link für die Richtlinie hinzu, die Sie von https://www.freeprivacypolicy.com/ erhalten haben

1
Nimitack

Sehen Sie steb by step und Sie werden es verstehen

public static String getVideoTitle(String youtubeVideoUrl) {
        Log.e(youtubeVideoUrl.toString() + " In GetVideoTitle Menu".toString() ,"hiii" );
        try {

            if (youtubeVideoUrl != null) {
                URL embededURL = new URL("https://www.youtube.com/oembed?url=" +
                        youtubeVideoUrl + "&format=json"
                );
                Log.e(youtubeVideoUrl.toString() + " In EmbedJson Try Function ".toString() ,"hiii" );
                Log.e(embededURL.toString() + " In EmbedJson Retrn value ".toString() ,"hiii" );
                Log.e(new JSONObject(IOUtils.toString(embededURL)).getString("provider_name").toString() + " In EmbedJson Retrn value ".toString() ,"hiii" );

                return new JSONObject(IOUtils.toString(embededURL)).getString("provider_name").toString();
            }
        } catch (Exception e) {
            Log.e(" In catch Function ".toString() ,"hiii" );

            e.printStackTrace();
        }
        return null;
    }
1
Nilesh Varchand

1.Sie müssen eine Seite mit Datenschutzrichtlinien auf Ihrer Website erstellen und Ihre Datenschutzrichtlinien für die von Ihnen angeforderten Berechtigungen aktualisieren.

2.Neues SDK aktualisieren: Entfernen Sie unerwünschte Berechtigungen und reichen Sie die App erneut ein.

1
Kin Patel

Ich hatte das gleiche Problem und bekam den Fehler beim Hochladen von Apk auf Google Play. Ich habe Anzeigen in meiner App verwendet und in meiner Manifestdatei wurde nicht einmal die Berechtigung READ_PHONE_STATE erwähnt. aber trotzdem habe ich diesen fehler bekommen. Dann ändere ich die Abhängigkeiten für Anzeigen in der build.gradle-Datei. und dann löste es mein Problem. Sie lösten dieses Problem in 12.0.1.

compile 'com.google.Android.gms:play-services-ads:12.0.1'
0

Aktualisierung 2018:

Für AdMob-Nutzer führt dies zu AdMob Version 12.0.0 (derzeit letzte Version). Es fordert fälschlicherweise die READ_PHONE_STATE-Berechtigung an. Selbst wenn für Ihre App keine READ_PHONE_STATE-Berechtigung im Manifest erforderlich ist, können Sie Ihre App in der Google Play Console nicht aktualisieren. weil Ihre App diese Berechtigung benötigt).

Siehe hierzu: https://developers.google.com/Android/guides/releases#march_20_2018_-_version_12

Außerdem haben sie geschrieben, dass sie bald ein Update auf 12.0.1 veröffentlichen werden, um dieses Problem zu beheben.

0
BlackJack

Es ist eine Drittanbieter-Bibliothek. Sie finden den Täter in build/outputs/logs/manifest-merger-release-report.txt

0