it-swarm.com.de

Virtuelles Android Studio-Gerät unter Windows 7 VM nicht kompatibel

Ich habe eine VirtualBox VM auf meinem Computer, auf der VM läuft Windows 7 64bit. Ich habe Android Studio auf dieser VM installiert. Ich habe nur die grundlegende Hello World-Anwendung. Wenn ich versuche, AVD auszuführen, erhalte ich folgende Meldung:

Zum Ausführen dieser AVD ist Intel HAXM erforderlich. Android Emulator ist nicht kompatibel mit Hyper-V.

Leider können Sie Hyper-V nicht ausführen und den Emulator verwenden. Hier können Sie tun: 

1) Starten Sie eine Eingabeaufforderung als Administrator

2) Führen Sie den folgenden Befehl aus: C:\Windows\system32> bcdedit /set Hypervisorlaunchtype aus 

3) Starten Sie Ihren Rechner neu.

Ich habe versucht, diesen Befehl auszuführen und mehrmals neu zu starten, ändert aber nichts. 

Ich habe auch versucht, Port weiterzuleiten: http://paulsdevworld.blogspot.ca/2013/06/make-Android-studio-work-with-androvm.html Ich konnte keine Verbindung herstellen No connection could be made because the target machine actively refused it.

Ich habe diese Frage überprüft. Ich habe nicht das gleiche Problem, weil OP ein Android-Image direkt in VirtualBox hat. Testen Sie die Android-App auf Virtual Box aus dem Android-Studio

Jeder kennt einen Weg, um diese Arbeit zu machen, oder etwas, das ich versuchen könnte? Sie können jederzeit eine Frage stellen.

BEARBEITEN: Ich habe Intel HAXM installiert, aber wenn ich versuche, es auszuführen, erhalte ich die Meldung enter image description here

Das sind meine aktuellen Einstellungen, die Virtualisierung ist eindeutig aktiviert. Sind das die richtigen Einstellungen? enter image description here

Gibt es eine Möglichkeit, dies in einer VM zum Laufen zu bringen?

Beim Starten einer Prämie muss die Antwort nicht mit Virtual Box sein, sondern muss kostenlos sein. 

Host-PC Host GUEST PC guest

Ich habe die kostenlose Testversion von VMware heruntergeladen und kann diese mit den folgenden Einstellungen zum Laufen bringen. Ich habe die exakt gleichen Einstellungen in VirtualBox ausprobiert und erhalte den Hyper-V-Fehler . settings screenshot

LÖSUNG:

Wenn sich jemand wundert, konnte ich es in Virtual Box ausführen. Dies sind die Einstellungen, die ich in der AVD verwendet habe: Solution Warnung langsam.

20
phil652

Lesen Sie diesen Beitrag auch aus der virtuellen Box und schauen Sie, ob er auf Ihre Situation zutrifft. :) https://forums.virtualbox.org/viewtopic.php?f=6&t=69076 Wenn dies der Fall ist, befürchte ich, dass auf Ihren Wunsch keine kostenlose Option zur Verfügung steht, da Sie möglicherweise eine Software wie VMWare benötigen, die auf Lizenzen basiert. 

Was Sie sonst tun könnten, ist not verwenden Sie Intel HAXM in Ihrer vorhandenen VirtualBox. Das heißt, wenn Sie ein Android-Image verwenden, das keine Hardwarebeschleunigung benötigt. Dies liegt daran, dass es nicht möglich ist, zwei verschiedene Emulationsstapel gleichzeitig auf Ihrem Prozessor auszuführen. Da Sie bereits Virtual Box verwenden, ist es besser, einen Emulator zu verwenden, der keine Hardwarebeschleunigung benötigt. Sie könnten kann Emulator ohne HAXM in Android Studio ausführen? }

wenn du möchtest. Prost

EDIT: phil hast du das probiert? Es scheint, als wäre die einzig gangbare Option da VMWare nicht kostenlos ist.

3
imaadhrizni

Der folgende Prozess funktioniert, wenn Ihr System die Intel Virtualization Technology (VT-x) unterstützt:

  1. Gehen Sie zum BIOS mit F10 beim Booten.
  2. Gehen Sie zu Systemkonfiguration/Systemeinstellungen.
  3. Aktivieren Sie die Virtualisierungstechnologie.
  4. Drücken Sie F10 zu speichern und zu beenden.
  5. Starten Sie neu und Ihr VT-x sollte funktionieren.
5
Sneh Pandya

wenn Sie VT-x bereits in den BIOS-Einstellungen aktiviert haben, stellen Sie sicher, dass Sie Intel Haxm installiert haben, das mit Android-SDK geliefert wird. Wenn Sie es noch nicht installiert haben, können Sie den SDK-Manager öffnen und von dort aus installieren oder unter https://dl-ssl.google.com/Android/repository/extras/intel/addon herunterladen /haxm-windows_r6_0_5.Zip , entpacken Sie es in den extras-Ordner in Ihrer Android-SDK und installieren Sie es.

1
iamLinker

Ich hatte das gleiche Problem, das durch die Installation des Intel Hardware Accelerated Execution Managers behoben wurde. Laden Sie es mit dem SDK-Manager herunter, es befindet sich in den Extras. Danach gehen Sie in den Ordner

[Android SDK Root]\extras\intel\Hardware_Accelerated_Execution_Manager

dann IntelHaxm.exe ausführen und installieren.

Hier der Link zu Intel Hardware Accelerated IntelHaxm.exe forMicrosoft Windows, Mac OS * X und Linux Ubuntu

enter image description here

Sie erhalten die folgende Meldung, wenn im BIOS keine Virtualisierung aktiviert ist:

enter image description here

1
sumeet

intel Virtualisierung im Bios aktivieren

 enter image description here

1
rohit salaria

Sie können GenyMotion auch anstelle von AND ausprobieren. Es hat eine bessere Leistung als AVD. Es ist kostenlos, wenn Sie es nicht kommerziell nutzen. GenyMotion verwendet Virtual Box. Sie können überprüfen, ob VB ordnungsgemäß funktioniert.

1
Thracian

Wenn Sie sich nicht in der Lage befinden, Intel-VT im BIOS-Menü zu aktivieren, sollten Sie für Ihre VM unterschiedliche Prozessoren verwenden, wie ARM oder 32-Bit-Prozessoren. Denn mit Intel-VT können Sie 64-Bit-VMs verwenden.

0
Mahdi-Malv