it-swarm.com.de

versionCode vs versionName in Android Manifest

Ich hatte meine App im Markt Android mit Versionscode = 2 und Versionsname = 1.1

Während ich es heute aktualisiere, habe ich den Versionscode = 3 im Manifest geändert, aber versehentlich meinen Versionsnamen in 1.0.1 geändert und die Apk auf den Markt hochgeladen.

Erhalten die Nutzer meiner App jetzt eine Update-Benachrichtigung auf ihren Handys oder nicht? Oder sollte ich den Vorgang noch einmal wiederholen?

201
user838522

Referenzlink

Android: versionCode

Eine interne Versionsnummer. Diese Nummer wird nur verwendet, um festzustellen, ob eine Version aktueller als eine andere ist, wobei höhere Nummern auf neuere Versionen hinweisen. Dies ist nicht die Versionsnummer, die Benutzern angezeigt wird. Diese Zahl wird durch das Attribut versionName festgelegt. Der Wert muss als Ganzzahl festgelegt werden, z. B. "100". Sie können es definieren, wie Sie möchten, solange jede nachfolgende Version eine höhere Nummer hat. [...]

Android: versionName

Der Versionsname, der den Benutzern angezeigt wird. Dieses Attribut kann als unformatierte Zeichenfolge oder als Referenz auf eine Zeichenfolgenressource festgelegt werden. Die Zeichenfolge hat keinen anderen Zweck als den Benutzern angezeigt zu werden. Das versionCode-Attribut enthält die intern verwendete signifikante Versionsnummer.

Wenn man liest, dass es ziemlich klar ist, dass versionName nur etwas ist, das dem Benutzer gezeigt wird, dann ist versionCode wichtig. Erhöhen Sie es einfach weiter und alles sollte gut sein.

562
Tanoh

Sie müssen Ihre Schritte nicht umkehren. Wenn Sie Ihren VersionCode erhöht haben, bedeutet dies, dass Ihre Anwendung bereits aktualisiert wurde. Der Versionsname ist nur eine Zeichenfolge, die dem Benutzer zur besseren Lesbarkeit angezeigt wird. Google Play führt abhängig von Versionsname keine Aktion aus.

25
user2517419

Der Versionscode wird von Google Play Store für neue Updates verwendet. Der Versionsname wird dem Benutzer angezeigt. Wenn Sie den Versionscode erhöht haben , ist das Update für alle Benutzer sichtbar.

Für detailliertere Informationen geben Sie diesem Artikel 2 Minuten Lesezeit https://developer.Android.com/studio/publish/versioning.html

7
dev.sourabh

Ich werde Ihnen meine Interpretation der einzigen Dokumentation geben, die ich zu diesem Thema finden kann.

msgstr "zum Beispiel um eine Upgrade - oder Downgrade - Beziehung zu überprüfen." <- Sie können eine App downgraden.

"Sie sollten sicherstellen, dass jede nachfolgende Version Ihrer Anwendung einen höheren Wert verwendet. Das System erzwingt dieses Verhalten nicht.".

Android: versionCode - Ein ganzzahliger Wert, der die Version des Anwendungscodes im Vergleich zu anderen Versionen darstellt. Der Wert ist eine Ganzzahl, damit andere Anwendungen ihn programmgesteuert auswerten können, um beispielsweise eine Upgrade- oder Downgrade-Beziehung zu überprüfen. Sie können den Wert auf eine beliebige Ganzzahl festlegen. Sie sollten jedoch sicherstellen, dass jede nachfolgende Version Ihrer Anwendung einen höheren Wert verwendet. Das System erzwingt dieses Verhalten nicht, aber es ist normativ, den Wert mit aufeinander folgenden Releases zu erhöhen. Normalerweise geben Sie die erste Version Ihrer Anwendung mit versionCode auf 1 frei und erhöhen dann den Wert monoton mit jeder Version, unabhängig davon, ob die Version eine Haupt- oder eine Nebenversion ist. Dies bedeutet, dass der Wert von Android: versionCode nicht unbedingt stark mit der für den Benutzer sichtbaren Version der Anwendungsversion übereinstimmt (siehe Android: versionName unten). Anwendungen und Veröffentlichungsdienste sollten Benutzern diesen Versionswert nicht anzeigen.

6
braden

Android: versionCode - Ein ganzzahliger Wert, der die Version des Anwendungscodes im Vergleich zu anderen Versionen darstellt.

Der Wert ist eine Ganzzahl, damit andere Anwendungen ihn programmgesteuert auswerten können, um beispielsweise eine Upgrade- oder Downgrade-Beziehung zu überprüfen. Sie können den Wert auf eine beliebige Ganzzahl festlegen. Sie sollten jedoch sicherstellen, dass jede nachfolgende Version Ihrer Anwendung einen höheren Wert verwendet. Das System erzwingt dieses Verhalten nicht, aber es ist normativ, den Wert mit aufeinander folgenden Releases zu erhöhen.

Android: versionName - Ein Zeichenfolgenwert, der die Release-Version des Anwendungscodes darstellt, wie er den Benutzern angezeigt werden sollte.

Der Wert ist eine Zeichenfolge, sodass Sie die Anwendungsversion als .. -Zeichenfolge oder als eine beliebige andere Art der absoluten oder relativen Versionskennung beschreiben können.

Wie bei Android: versionCode verwendet das System diesen Wert nicht für interne Zwecke, außer um es Anwendungen zu ermöglichen, ihn Benutzern anzuzeigen. Bei Veröffentlichungsdiensten wird möglicherweise auch der Wert Android: versionName extrahiert, der den Benutzern angezeigt werden soll.

Normalerweise geben Sie die erste Version Ihrer Anwendung mit versionCode auf 1 frei und erhöhen dann den Wert monoton mit jeder Version, unabhängig davon, ob die Version eine Haupt- oder eine Nebenversion ist. Dies bedeutet, dass der Wert von Android: versionCode nicht unbedingt stark mit der für den Benutzer sichtbaren Version der Anwendungsversion übereinstimmt (siehe Android: versionName unten). Anwendungen und Veröffentlichungsdienste sollten Benutzern diesen Versionswert nicht anzeigen.

Es basiert in der Tat auf versionCode und nicht auf versionName. Allerdings habe ich festgestellt, dass das Ändern des versionCodes in AndroidManifest.xml mit dem Build-System von Android Studio - Gradle nicht ausreicht. Ich musste es in build.gradle ändern.

5
Chaitanya

Versionscode Stellen Sie die Version Ihres Codes dar. Android= Betriebssystem überprüft anhand dieser Variablen, ob dieser Code alt oder neu ist.

Versionsname Name der Version im Format

(Major). (Minor). (Punkt)

Zeichenfolge, die nur für lesbare Zeichenfolgen verwendet wird. Der funktionale Versionscode wurde vom Betriebssystem verwendet.

4
Rahul Jain

Versionscode - Es handelt sich um eine positive Ganzzahl, die zum Vergleich mit anderen Versionscodes verwendet wird. Es wird dem Benutzer nicht angezeigt, sondern dient nur der Aufzeichnung. Sie können eine beliebige Ganzzahl festlegen. Es wird jedoch empfohlen, diese für aufeinanderfolgende Versionen linear zu erhöhen.

Versionsname - Dies ist die vom Benutzer gesehene Versionszeichenfolge. Es wird nicht für interne Vergleiche oder ähnliches verwendet, sondern nur für Benutzer.

Zum Beispiel: Angenommen, Sie geben eine App frei, der anfängliche Versionscode könnte 1 und der Versionsname auch 1 sein. Sobald Sie einige kleine Änderungen an der App vorgenommen haben und ein Update veröffentlichen möchten, würden Sie festlegen versionName auf "1.1" (da die Änderungen nicht wesentlich sind), während Ihr versionCode logischerweise 2 sein sollte (unabhängig von der Größe der Änderungen). Angenommen, Sie veröffentlichen in einem anderen Fall eine komplett überarbeitete Version Ihrer App. Sie könnten versionCode und versionName auf "2" setzen. Ich hoffe, das hilft.

Sie können mehr darüber lesen hier

3
krishnakeshan