it-swarm.com.de

So laden Sie meine App von Eclipse auf mein Android-Handy anstelle von AVD

Ich bin relativ neu bei Android und habe bisher eine AVD zum Debuggen meiner App verwendet. Ich möchte jedoch die Medienoptionen prüfen und muss daher mein Android-Telefon verwenden. Wie bekomme ich, dass Eclipse meine App auf mein Telefon anstatt auf meine AVD lädt?

78
user616076

Zuerst müssen Sie das USB-Debugging auf Ihrem Telefon aktivieren und es dann über USB mit Ihrem Computer verbinden. Dann sollte Eclipse anstelle des AVD automatisch mit dem Debugging auf Ihrem Telefon beginnen.

73
Dalmas

nur für zusätzliche Informationen Wenn Ihre Apps automatisch auf dem Emulator ausgeführt werden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Projekt, Ausführen als -> Konfiguration ausführen... und dann auf der Seite Konfiguration ausführen Wenn Sie Ihre Apps ausführen, werden Sie aufgefordert, den Ort auszuwählen, an dem Sie Ihre Apps ausführen möchten. Dort werden alle verfügbaren Geräte und Emulatoren aufgelistet. 

23
Fugogugo

Ich hatte das gleiche Problem und konnte Eclipse in Windows 7 nicht dazu bringen, das Gerät zu erkennen. Das Gerät ist korrekt konfiguriert, Windows 7 erkennt es am USB-Anschluss und ich habe die Einstellungen für Ausführen in Eclipse to Prompt für ein Gerät bearbeitet, und es ist einfach nicht vorhanden. 

Ich habe es mit den folgenden Schritten ausgeführt:

  • Verbinden Sie das Gerät über USB mit dem Computer.
  • Stellen Sie sicher, dass das Gerät nicht gesperrt ist (dh in der Benutzeroberfläche ist das Zeitlimit überschritten). Ich muss es während der Arbeit aufschließen.
  • Warten Sie, bis Windows das USB-Gerät erkennt, und wenn das Autoplay-Menü angezeigt wird, wählen Sie Open device to view files. Es sollte das Dateisystem im Gerät im Explorer öffnen.
  • Gehen Sie im Explorer zum Eclipse-Arbeitsbereich und suchen Sie die apk-Datei aus dem Build (z. B. MyFirstApp.apk).
  • Kopieren Sie die APK-Datei in das Verzeichnis Downloads auf dem Gerät
  • Verwenden Sie auf dem Gerät die My Files-App (oder ähnliches), um das Verzeichnis "Downloads" zu öffnen.
  • Klicken Sie auf die heruntergeladene Datei (My First App.apk) und Android-Angebote, um sie zu installieren
  • install auswählen
  • Die App befindet sich jetzt in den installierten Apps. Starte es.

Eine zweite Methode ist, die APK-Datei an das Gerät zu senden und sie anschließend herunterzuladen und zu installieren. (Danksagung zu einem Beitrag auf SO, den ich jetzt nicht finden kann).

Eine dritte Methode ist die Verwendung von DropBox. Dies erfordert die Installation der DropBox auf dem PC und auf dem Gerät (vom Play Store), aber sobald beide eingerichtet sind, läuft sie sehr reibungslos. Geben Sie einfach einen DropBox-Ordner zwischen den beiden Geräten frei, legen Sie den APK in diesen Ordner auf dem PC ab und öffnen Sie ihn auf dem Gerät. Bei dieser Methode benötigen Sie keine USB-Verbindung und können den APK auch auf mehreren Geräten installieren. Es unterstützt auch die Verwaltung mehrerer Entwicklungsversionen (indem für jede Version ein eigener Unterordner erstellt wird).

14
Stephen Hosking

In Eclipse:

  • gehen Sie zum Menü -> Konfiguration ausführen.
  • klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Android-Anwendung auf der rechten Seite und klicken Sie auf Neu.
  • füllen Sie die entsprechenden Details wie den Projektnamen auf der Registerkarte Android aus.
  • dann unter dem Zielregister.
  • wählen Sie "Auf allen kompatiblen Geräten starten und dann aktive Geräte aus der Dropdown-Liste auswählen".
  • speichern Sie die Konfiguration und führen Sie sie aus, indem Sie entweder auf die Schaltfläche "Ausführen" rechts unten im Fenster klicken oder das Fenster schließen und erneut ausführen
9
Yashasvi

Sie müssen nichts anderes tun, als Ihr Telefon auf die Ausführung von Debug- und USB-Apps vorzubereiten: 

http://developer.Android.com/guide/developing/device.html

starten Sie einfach Ihre App von Eclipse aus und Ihr Gerät wird verwendet, wenn kein Simulator ausgeführt wird.

5
Yahel

Aktivieren Sie zunächst das USB-Debugging auf Ihrem Gerät.

Bei den meisten Geräten mit Android 3.2 oder älter finden Sie die Option unter Einstellungen> Anwendungen> Entwicklung.

Unter Android 4.0 und neuer finden Sie Einstellungen> Entwickleroptionen.

Gehen Sie in Eclipse zu Konfiguration ausführen und wählen Sie Immer zur Auswahl des Geräts auffordern enter image description here

4
Touchstone

Bei einigen Personen tritt möglicherweise ein Problem auf, bei dem das Telefon möglicherweise nicht sofort als Emulator vom Computer erkannt wird. Dies gilt insbesondere, wenn Sie die Wahl haben, warum Ihr Telefon mit dem Computer Ihres Telefons verbunden ist. Diese Optionen sind:

  • nur kostenpflichtig
  • Mediengerät (MTP)
  • Kameradateiübertragung (PTP)
  • Mobiles Netzwerk teilen
  • Installiere Treiber

Wählen Sie unter diesen Optionen MTP aus und befolgen Sie die Anweisungen in den Anführungszeichen anderer Antworten. 

  • Hoffe das hilft!

gehen Sie zum Menü -> Konfiguration ausführen . Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Android-Anwendung auf der rechten Seite und klicken Sie auf neu . Füllen Sie die entsprechenden Details wie den Projektnamen auf der Android-Registerkarte aus . dann unter dem Zielregister . Wählen Sie "Starten auf allen kompatiblen Geräten und dann aktive Geräte aus der Dropdown-Liste" . Speichern Sie die Konfiguration und führen Sie sie aus, indem Sie entweder auf die Schaltfläche "Ausführen" rechts unten im Fenster klicken oder das Fenster schließen und erneut ausführen

3
AlleyOOP

Für diejenigen, die versuchen, das Debuggen auf Geräten zu aktivieren, auf denen Jelly Bean 4.2 (z. B. Google Nexus) ausgeführt wird, müssen Sie zu Einstellungen> Apps> Über das Tablet gehen und den Text "Build-Nummer" sieben Mal antippen langsam. Gehen Sie zurück zu den jetzt verfügbaren Einstellungen> Entwickleroptionen und überprüfen Sie das USB-Debugging wie in den vorherigen Beiträgen angegeben.

3
whyoz

verbinden Sie Ihr Gerät mit dem System und aktivieren Sie den Geräte-Debug-Modus, wenn Sie Ihre Anwendung ausführen. Android Virtual Device AVD wählt das Gerät aus. Dort wird Ihr angeschlossenes Gerät Ihr mobiles Gerät auswählen. Über diesen Link wird der Debugging-Modus des Geräts aktiviert 

http://developer.Android.com/training/basics/firstapp/running-app.htmldevice manager showing your device

2
Khurram Iqbal

Überprüfen Sie, ob das Andriod-Gerät auf dem PC installiert ist. Siehe nachstehende Schritte. Das "Andere Gerät" wechselt nach der Installation des USB-Laufwerks zu "Andriod Device". Der Durchsuchungspfad sollte \Extras\google\usb_driver\ Sein, nicht die Unterverzeichnisse darunter. Andernfalls kann die Installation das Paket nicht finden. 

So installieren Sie den Android USB-Treiber zum ersten Mal unter Windows 7:

Schließen Sie Ihr Android-Gerät an den USB-Port Ihres Computers an. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Computer von Ihrem Desktop oder Windows Explorer, und wählen Sie Verwalten aus. Wählen Sie im linken Bereich Geräte aus, und suchen Sie nach Anderes Gerät in Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Gerätenamen (z. B. Nexus S) und wählen Sie Treibersoftware aktualisieren. Der Hardware-Update-Assistent wird gestartet. Wählen Sie Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen aus, und klicken Sie auf Weiter. Klicken Sie auf Durchsuchen, und suchen Sie den USB-Treiberordner. (Der Google USB-Treiber befindet sich unter\extras\google\usb_driver.) Klicken Sie auf Weiter, um den Treiber zu installieren.

2
jackie

Die USB-Treiber in\extras\google\usb_driver haben bei mir nicht funktioniert.

Die offiziellen Treiber von Samsung haben jedoch Folgendes getan: http://developer.samsung.com/Android/tools-sdks/Samsung-Andorid-USB-Driver-for-Windows

Hinweis: Ich verwende ein Samsung Galaxy S2 mit Android 4.0 unter Windows 7 64bit

1
Kris

Was ich tat, indem ich alle obigen Antworten las und es auch funktionierte: 7 tödliche Schritte

  1. Verbinden Sie Ihr Android-Telefon mit dem PC, auf dem Sie Eclipse/Ihr Kartenprojekt laufen.
  2. Lassen Sie alle erforderlichen Treiber installieren.. Wenn Sie fertig sind, öffnen Sie Ihr Smartphone, gehen Sie zu: Einstellungen> Anwendungen> Entwicklung> USB-Debugging und aktivieren Sie es durch Klicken auf die Check-Schaltfläche rechts.
  3. Aktivieren Sie außerdem Settings> Unknowresoures.
  4. Kommen Sie zu Eclipse auf Ihrem PC zurück. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Projekt/die Anwendung, Ausführen als> Konfigurationen ausführen ...> Gerät auswählen> Ziel Wählen Sie Ihr Gerät aus.
  5. Klicken Sie oben auf die Registerkarte Target. Standardmäßig ist es auf der ersten Registerkarte Android.
  6. Wählen Sie den zweiten Radioknopf mit der Aufschrift Launch auf allen kompatiblen Geräten/AVDs. Klicken Sie dann unten auf Apply und anschließend auf Run.
  7. Nun, Sie installieren die .apk -Datei Ihrer Anwendung automatisch in Ihrem Smartphone und lassen sie über das Programm laufen, genau wie im Emulator. 

Wenn Sie es zum Laufen bringen, helfen Sie auch anderen.

1
Umair

Danke das hat geholfen. Es war ein bisschen schwierig, die USB-Debugging-Option nach dem Update auf dem Samsung G3 zu aktivieren.

Siehe unten Anweisungen für Samsung G3 Jellybean

  1. Die Einstellungen
  2. Klicken Sie auf -> Über das Telefon
  3. Tippen Sie auf die Build-Nummer 
  4. "Sie sind jetzt 4 Schritte von der Entwicklung eines Entwicklers entfernt." Tippen Sie weiter, bis "Sie sind jetzt ein Entwickler" angezeigt werden.
  5. Gehen Sie zurück zu Einstellung -> System -> Entwickleroption: USB-Debugging aktivieren
1
H20rider

Ja! Sie können die Android-Anwendung debuggen. Gehen Sie während der Entwicklung folgendermaßen vor: _ Stellen Sie sicher, dass Sie PC suite des Mobilfunkherstellers haben. Zum Beispiel: Wenn Sie Samsung verwenden, sollten Sie Samsung Kies haben.

1. Aktivieren Sie das USB-Debugging auf Ihrem Gerät: Settings> Applications> Development> USB-Debugging 2. Aktivieren Sie Unknownresources: Settings> Unknowresoures.
3. Verbinden Sie Ihr Gerät mit dem PC
4. Wählen Sie Ihre Anwendung aus Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf: RunAS> Konfigurationen ausführen> Gerät auswählen> Ziel Wählen Sie Ihr Gerät aus Ausführen

Sie können auch ohne das Debugging-Kabel verwenden. Für die Installation von Airdroid in Ihrem Gerät müssen Sie nach der Installation den Link in Ihrem Browser und die .apk-Datei per Drag & Drop eingeben.

Viel Spaß beim Codieren!

0
Gowtham Kumar

Schritt für Schritt:

  1. Verbinden Sie Ihr Telefon über USB mit dem Computer
  2. Aktivieren Sie das USB-Debugging auf Ihrem Telefon: Einstellungen -> Anwendungen -> Entwicklung -> USB-Debugging
  3. Ändern Sie die Konfiguration in Ihrem Eclipse-Projekt ändern: Rechtsklick -> Ausführen als -> Konfigurationen ausführen . Wählen Sie auf der Registerkarte Target Immer Gerät zur Auswahl (oder Manual ). Dann Anwenden, Ausführen

In dem neuen Fenster sollten Sie Ihr verbundenes Telefon sehen.

0
kolobok

Zuerst müssen Sie Ihr Gerät auf den Debugging-Modus einstellen. Auf Android 4.X heißt das wie in einem anderen answer in einer anderen Frage beschrieben:

Öffnen Sie die "Einstellungen" Ihres Geräts. Dies können Sie tun, indem Sie auf Ihrem Startbildschirm die Menütaste drücken und auf „Systemeinstellungen“ tippen.

Scrollen Sie jetzt nach unten und tippen Sie auf "Über das Telefon" oder "Über das Tablet".

Scrollen Sie auf dem Bildschirm "Info" nach unten und tippen Sie sieben Mal auf "Build number". [Dies ist kein Witz]

Stellen Sie sicher, dass Sie sieben Mal tippen. Wenn Sie die Meldung "Nicht brauchen Sie sind bereits Entwickler!" Angezeigt werden, wird angezeigt, dass Sie dies richtig gemacht haben.

Erledigt! Indem Sie siebenmal auf „Build number“ tippen, haben Sie den USB-Debugging-Modus auf Android 4.2 und höher freigegeben. Sie können es jetzt jederzeit aktivieren/deaktivieren, indem Sie auf "Einstellungen" -> "Entwickleroptionen" -> "Debugging" -> "USB-Debugging" gehen.

Im nächsten Schritt verbinden Sie Ihr Gerät über das USB-Kabel mit Ihrem Computer.

Der nächste Schritt ist die Installation eines USB-Treibers. Auf der offiziellen Website finden Sie eine Liste mit Quellen für Treiber für Telefone verschiedener Unternehmen. 

Eclipse sollte Ihnen jetzt das Telefon als Wahlmöglichkeit geben, wenn Sie auf Ausführen klicken, und es wird Ihnen ein mögliches Gerät zum Starten angezeigt.

In einigen Fällen teilt Ihnen Eclpise Target Unknown mit, wodurch Sie das Gerät nicht verwenden können. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise das Telefon neu starten. Möglicherweise müssen Sie auch das USB-Debugging prüfen und erneut prüfen, bis Sie vom Telefon aufgefordert werden, Ihrem Computer zu gestatten, USB-Debugging durchzuführen.

0
Christian