it-swarm.com.de

So aktivieren Sie VT-x im BIOS und KVM Module unter Linux?

Ich habe ein Dell Inspiron 15 5000 Series-Notebook mit Intel Core i5 6200U-Prozessor. Ich verwende Windows 10 Home Edition. Es verfügt über das Virtualisierungsgerät, und ich habe bereits im BIOS nach der aktivierten Virtualisierung gesucht… .. Im Android-Studio erhalte ich diesen Fehler, wenn ich den AVD-Manager ausführte.

Aktivieren Sie VT-x in den BIOS-Sicherheitseinstellungen und stellen Sie sicher, dass Linux distro hat funktionierende KVM - Module.

21
Hussam Cheema

Soweit ich weiß, haben Sie die VT-x-Option bereits im BIOS aktiviert. Das ist gut. Da Sie Linux als Betriebssystem haben, müssen Sie jetzt KVM installieren und konfigurieren.

Anleitung: https://software.intel.com/de-de/blogs/2012/03/12/hilfe-zum-start-interner-hardware-unterstützter-Virtualisierungshypervisor-auf-Linux-zu- Speed-up-Intel-Android-x86-Emulator

KVM-Installation

Ich habe die Anweisungen von der Ubuntu-Community-Dokumentationsseite übernommen. um KVM installiert zu bekommen. Um zu sehen, ob Ihr Prozessor Hardware-Virtualisierung unterstützt, können Sie die Ausgabe dieses Befehls überprüfen:

$ egrep -c '(vmx|svm)' /proc/cpuinfo

Wenn der Ausgang 0 ist, bedeutet dies, dass Ihre CPU keine Hardware-Virtualisierung unterstützt.

Als nächstes installieren Sie den CPU-Checker:

$ Sudo apt-get install cpu-checker

Jetzt können Sie überprüfen, ob Ihre CPU kvm unterstützt:

$ Sudo kvm-ok

und geben Sie das root-Passwort ein

Wenn du siehst:

"INFO: Ihre CPU unterstützt KVM Erweiterungen KVM Beschleunigung kann verwendet werden"

Dies bedeutet, dass Sie Ihre virtuelle Maschine mit den Erweiterungen KVM schneller ausführen können.

Wenn du siehst:

"INFO: KVM ist durch Ihr BIOS deaktiviert. TIPP: Rufen Sie Ihr BIOS-Setup auf und aktivieren Sie Virtualization Technology (VT). Schalten Sie dann Ihr System hart aus/ein KVM Beschleunigung kann NICHT verwendet werden "

Sie müssen zum BIOS-Setup gehen und das VT aktivieren.

Verwenden Sie einen 64-Bit-Kernel

Es wird empfohlen, einen 64-Bit-Kernel auf dem Host-Betriebssystem auszuführen, da Google keinen 32-Bit-Kernel mehr unterstützt. Dies ermöglicht die Bereitstellung von mehr als 2 GB RAM für Ihre VMs. Außerdem wird ein 64-Bit-Kernel empfohlen. Bit-System kann sowohl 32-Bit- als auch 64-Bit-Gäste hosten. Ein 32-Bit-System kann nur 32-Bit-Gäste hosten. Um festzustellen, ob Ihr Prozessor 64-Bit ist, können Sie den folgenden Befehl ausführen:

$ egrep -c ' lm ' /proc/cpuinfo

Wenn 0 gedruckt wird, bedeutet dies, dass Ihre CPU nicht 64-Bit ist. Wenn 1 oder höher, ist es. Hinweis: lm steht für Long Mode, was einer 64-Bit-CPU entspricht. Überprüfen Sie nun, ob Ihr laufender Kernel 64-Bit ist. Geben Sie einfach den folgenden Befehl ein:

$ uname -m

x86_64 zeigt einen laufenden 64-Bit-Kernel an. Wenn Sie i386, i486, i586 oder i686 sehen, führen Sie einen 32-Bit-Kernel aus.

KVM installieren

Für Ubuntu Lucid (12.04 LTS Precise) oder höher:

$ Sudo apt-get install qemu-kvm libvirt-bin ubuntu-vm-builder bridge-utils

Wenn es angezeigt wird, können Sie die unten stehende Postfix-Konfiguration ignorieren, indem Sie "Keine Konfiguration" auswählen.

Als nächstes fügen Sie Ihr Konto der Gruppe kvm und libvirtd hinzu

$ Sudo adduser your_user_name kvm

$ Sudo adduser your_user_name libvirtd

Nach der Installation müssen Sie sich erneut anmelden, damit Ihr Benutzerkonto ein wirksames Mitglied der Benutzergruppen kvm und libvirtd wird. Die Mitglieder dieser Gruppe können virtuelle Maschinen ausführen.

Installation überprüfen Mit dem folgenden Befehl können Sie testen, ob Ihre Installation erfolgreich war:

$ Sudo virsh -c qemu:///system list

Ich hoffe, das hilft.

BEARBEITEN: Da Sie möglicherweise Windows anstelle von Linux ausführen, befolgen Sie stattdessen die Anweisungen in diesem Beitrag: https://software.intel.com/en-us/Android/articles/installation-instructions-for-intel -Hardware-beschleunigte-Ausführung-Manager-Fenster

44
piotrek1543

Wenn Sie mit diesem Problem unter Mac OS X konfrontiert sind, folgen Sie der nachstehenden Lösung

Entfernen Sie einfach das vorherige HAXM und installieren Sie IntelHAXM_6.0.3.dmg in haxm-macosx_v6_0_3.Zip

hier ist der Download-Link haxm-macosx_v6_0_3.Zip

seine Arbeit für mich! Ref: /dev/kvm nicht auf Mac gefunden

0
appapurapu