it-swarm.com.de

Probleme mit dem Android 6 Nexus 5 USB-Anschluss

Ich habe heute Morgen über Factory Image ein Upgrade auf Android 6 durchgeführt, und jetzt möchte ich einige Daten auf meinem Nexus 5 über USB speichern. Wenn ich das Gerät anschließe, sehe ich den Nexus 5 im (Windows 10) -Explorer, aber wenn ich das auswähle, wird mir nicht der Eintrag "Interner Speicher" angezeigt, sondern die Information "Dieser Ordner ist leer".

Ich kann per FTP auf den Speicher zugreifen, aber das ist nur eine temporäre Lösung. Weiß jemand, wie man das beheben kann? Es gibt auch keine wirklich "USB-Optionen" mehr, daher kann ich dort keine Dinge wie mtp auswählen.

Debugmode ist deaktiviert. 

7
Marcel

hatte das gleiche problem, also habe ich entwickleroptionen aktiviert, ging in die zeile für die usb-konfiguration. Es war auf "MTP", also habe ich in einen anderen Modus gewechselt, kam dann wieder auf MTP und es hat funktioniert. Ich hoffe es funktioniert für Sie

22
kai

Ich habe einen Nexus 9 und Android 6.0. Sie müssen in die Entwickleroptionen gehen. Dann wählen Sie unter Vernetzung USB aus. Wenn es bereits als MTP ausgewählt ist, drücken Sie einfach erneut die Option MTP. Es ist frustrierend, dass Sie dies jedes Mal wiederholen müssen, wenn Sie das Gerät erneut anschließen.

2
Joe R