it-swarm.com.de

Nexus 10 - für adb unter Windows 7 oder Linux nicht sichtbar

adb erkennt mein Nexus 10 unter Windows 7 nicht. Folgendes habe ich getan:

  1. Installierte das SDK und den USB-Treiber von Google. Windows 7 sieht das Tablet als "Android ADB-Schnittstelle".
  2. Versetzen Sie das Tablet in den Entwicklermodus, indem Sie auf "Über das Tablet" und siebenmal auf die Build-Nummer klicken
  3. Versetzen Sie das Tablet in den Kameramodus (PTP), indem Sie auf Speicher> USB-Computerverbindung klicken.
  4. Tablet, Computer und AdB-Server wurden wiederholt gestartet und neu gestartet.

Nichts davon hilft. Wenn ich 'adb devices' starte, bekomme ich eine leere Liste. Was kann ich sonst noch tun?

Vielen Dank.

33
MatthewScarpino

Ich hatte das gleiche Problem unter Windows 7.

Stellen Sie zunächst sicher, dass der Nexus 10-Entwicklermodus und das USB-Debugging aktiviert sind (wenn Sie keine Entwickleroptionen sehen, tippen Sie mehrmals auf Info Einstellungen -> Tablet -> Build-Nummer und der Entwicklermodus sollte aktiviert werden).

Überprüfen Sie im Geräte-Manager, ob Ihr ADB-Treiber in gutem Zustand ist. Wenn nicht, deinstallieren Sie den ADB-Geräte-Manager und installieren Sie ihn erneut, indem Sie Windows auf Android SDK-Speicherort (Der Treiber sollte automatisch abgerufen werden).

Sobald es installiert ist und immer noch nicht funktioniert. Gehen Sie zu Einstellungen-> Speicher -> USB-Computerverbindung und wählen Sie die Option PTP. Verbinden Sie das Tablet erneut mit dem USB.

Ich hoffe es hilft!.

62
Ramp

Ich hatte auch einige Probleme damit. Ich habe 8 gewonnen.

  1. Installieren Sie das SDK und SB-Treiber von Google. Der USB-Treiber ist in 'Android SDK Manager' in Eclipse verfügbar.
  2. Versetzen Sie das Tablet in den Entwicklermodus, indem Sie auf "Über das Tablet" klicken und sieben Mal auf die Build-Nummer klicken (verrückt).
  3. Öffnen Sie den Windows Geräte-Manager und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Android ADB Interface".
  4. Klicken Sie auf Eigenschaften
  5. Treiber-Registerkarte
  6. Treiber aktualisieren
  7. Wählen Sie "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen". Wählen Sie den Ordner "sdk" unter dem Speicherort aus, an dem Sie das SDK in Schritt 1 installiert haben (z. B. D:\Dev\Software\ADT-Bundle-Windows-X86_64-20130219\SDK)

Ich bin nicht sicher, warum Windows es nicht automatisch erkennt, aber nicht. Könnte daran liegen, dass Google den Treiber nicht in Windows 'installiert', oder vielleicht daran, dass ich die HTC USB-Treiber wegen meines alten Telefons installiert hatte.

27
Lance Johnson

Ich habe mit dem gleichen Problem wie Sie angefangen, aber es ist mir gelungen, meine ADB-Verbindung auf einem Fedora 16-System wie folgt zum Laufen zu bringen:

  1. 0x18d1 In adb_usb.ini Eingefügt (ich kümmere mich nicht um die Geräte-ID)

  2. Fügen Sie die folgende zusätzliche Zeile in 99-Android.rules Ein. Es ist nicht ganz dasselbe wie deins, aber ich überlasse es dir zu experimentieren.

    SUBSYSTEM=="usb", ATTR{idVendor}=="18d1", MODE="0666", GROUP="plugdev", OWNER="johnp"
    
  3. 7 Mal die settings->about->version - Taste gedrückt.

  4. Starten Sie das Tablet neu und stellen Sie fest, dass in den Einstellungen "Entwickleroptionen" ein neuer Abschnitt erstellt wird.

  5. USB-Debugging in den Optionen settings->about->developer Aktiviert.

  6. Auf Fedora durchgeführt adb kill-server.

  7. Auf Fedora durchgeführt adb start-server.

  8. Auf Fedora durchgeführt adb devices.

Ich sehe jetzt ein neues USB-Gerät in der Liste. Wenn ich zu meiner Entwicklungsumgebung (Eclipse) gehe, sehe ich das Gerät auch dort.

9
john parten

Wenn Sie nach den anderen guten Antworten immer noch nicht weiterkommen, versuchen Sie es mit einem anderen USB-Anschluss. Das hat mich ewig aufgehalten.

4
Aeron Buchanan

Ich hatte das gleiche Problem, aber ich habe die Treiber aus dieser Anwendung heruntergeladen und es hat funktioniert. Ich habe die gleiche Technik unter Windows 7 und Windows 8 angewendet

3
brendan

Befolgen Sie diese Anweisung installiert die richtigen ADB-Treiber für mich auf Windows 7 http://developer.Android.com/tools/extras/oem-usb.html

2
Alexander Pacha

Ich habe seit einem Monat mit dem gleichen Problem zu kämpfen. Ich habe andere Nexus 10's ausprobiert, andere Ports, andere Computer ... alles. Ich dachte, ich hätte auch andere USB-Kabel ausprobiert, aber vielleicht nicht genug, als ein Freund mir noch ein weiteres Kabel-Debugging gab.

Es stellte sich für mich heraus, dass der EMI Schutz des PCs ausfällt, wenn das Nexus 10 über ein defektes Kabel mit einem defekten (Front-Case) verbunden ist ) Hafen. Da es sich um ein großes Tablet handelt, verbraucht es vermutlich viel Strom. In Kombination mit einem schlecht abgeschirmten Kabel ist der PC ausgeflippt.

Mein Vorschlag für Leute, die das Problem auf keine andere Weise lösen konnten, lautet: Besorgen Sie sich ein gutes USB-Kabel (eines mit sperrigen Anschlüssen - bedeutet bessere Abschirmung) und kein billiges.

enter image description here

Auf dem Bild: Das rote Kabel ist schlecht, das schwarze ist gut.

Habe Spaß,

-Stan

2
stanm

Alles was ich tun musste, war das Tablet neu zu starten.

1
RelativeGames

Versuchen Sie es mit einem anderen USB-Anschluss. Arbeitete für mich unter Windows 8.1 mit Nexus5/10.

0
free4ride

Sie sollten mindestens zwei Dinge getan haben, um Ihr Gerät unter Linux zu erkennen:

  1. geben Sie den USB-Hersteller und die Geräte-ID in Ihrem Hot-Plug-Manager an
  2. fügen Sie einen Eintrag zu ~/.Android/adb_usb.ini hinzu, indem Sie die USB-Hersteller-ID verwenden

Sie können Hersteller- und Geräte-IDs mit dem Befehl 'lsusb' finden (das ist LSUSB in Kleinbuchstaben).

0
lenik

Versuchen Sie, das Tablet zwischen Mediengerät und Kameramodus umzuschalten. Auf der 10 funktioniert ADB nur im Kameramodus, auf der 7 nur im Mediengerätemodus.

0
AgentMN