it-swarm.com.de

Laden Sie die Android SDK-Komponenten für die Offline-Installation herunter

Ist es möglich, die Android SDK-Komponenten für die Offline-Installation herunterzuladen, ohne den SDK-Manager zu verwenden? Das Problem ist, dass ich hinter einer Firewall stehe, über die ich keine Kontrolle habe, und die Download-URLs beider Sites scheinen blockiert zu sein (löst eine Ausnahme mit Ausnahme der Verbindung aus )

https://dl-ssl.google.com/Android/repository/repository.xml

http://dl-ssl.google.com/Android/repository/repository.xml

Failed to fetch URL http://dl-ssl.google.com/Android/repository/repository.xml, reason: Connection refused: connect
148
Tawani

Um die Android-Komponente zu installieren, führen Sie die folgenden Schritte aus

  • Führen Sie den Android-SDK-Manager auf einem Offline-Computer aus
  • Klicken Sie auf Protokollfenster ein-/ausblenden
  • hier finden Sie alle XML-Dateien, in denen Pakete verfügbar sind

Abrufen von https://dl-ssl.google.com/Android/repository/addons_list-2.xml
Add-On-Liste wurde erfolgreich abgerufen
Abruf-URL: https://dl-ssl.google.com/Android/repository/repository-7.xml
Überprüfen Sie XML: https://dl-ssl.google.com/Android/repository/repository-7.xml
Parse XML: https://dl-ssl.google.com/Android/repository/repository-7.xml

https://dl-ssl.google.com/Android/repository/addons_list-2.xml ist die Haupt-XML-Datei, in der alle anderen Paketlisten verfügbar sind.

nehmen wir an, Sie möchten die Plattform api-9 herunterladen, die auf Repository-7 verfügbar ist. Dann müssen Sie die folgenden Schritte ausführen

  • notieren Sie sich die Repository-Adresse und gehen Sie zu einem anderen Computer, der über eine Internetverbindung verfügt, und geben Sie den folgenden Link in einen beliebigen Browser ein

    https://dl-ssl.google.com/Android/repository/repository-7.xml

  • Suchen Sie nach <sdk:url>**Android-2.3.1_r02-linux.Zip**</sdk:url> unter der API-Version, die Sie herunterladen möchten. Dies ist der Dateiname, den Sie herunterladen müssen. Um diese Datei herunterzuladen, müssen Sie den folgenden URI in einem beliebigen Downloader oder Browser eingeben. Der Download der Datei beginnt.

    http://dl-ssl.google.com/Android/repository/Android-2.3.3_r02-linux.Zip

    Allgemeine Regel für alle Dateien Ersetzen Sie Android-2.3.3_r02-linux.Zip durch Ihren Paketnamen

  • Wenn der Download abgeschlossen ist, fügen Sie die heruntergeladene ZIP-Datei (oder ein anderes Format für ein anderes Betriebssystem) in Ihr Flash-/USB-Stick-Laufwerk ein und fügen Sie die ZIP-Datei unter <Android sdk dir>/temp (ex: - c:\Android-sdk\temp) Ordner/Verzeichnis in Ihrem Offline-Computer ein.

  • Starten Sie nun den SDK-Manager und wählen Sie das Paket aus, das Sie in temporär einfügen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche Paket installieren. Ihr Paket wurde installiert.

  • Starten Sie Ihren Eclipse- und AVD-Manager neu, um neue Pakete zu erhalten.

Hinweis: - Wenn Sie Sdk-Tools oder Sdk Platform-Tools herunterladen, wählen Sie das Paket für das Betriebssystem aus, das auf einem Offline-Computer (Windows/Linux/Mac) installiert ist.

53
Ankit

Sie können den Download manuell durchführen, indem Sie die im Android SDK Manager-Protokoll angezeigten XML-Dateien analysieren.
Derzeit sind die XMLs addon_list und repository . Diese XML-Dateien können sich im Laufe der Zeit ändern.

Es hat den Ort der SDKs, Sie können den Link durchsuchen und direkt über den Browser herunterladen. Diese Dateien müssen im richtigen Ordner abgelegt werden. Beispiel: Die Dateien der Google-APIs müssen unter add-ons abgelegt werden, wenn Sie nicht wissen, wo sich die Dateien befinden müssen.

Hier ist etwas zu helfen.
Der Blogpost von meinem Blog zur Offline-Installation von Android-SDKs -> Offline-Installation von Android-SDKs

11
VenomVendor

Wie gesagt, tritt dieser Fehler normalerweise auf, wenn Sie hinter dem Proxy bleiben. Öffnen Sie dazu IE-Internetoptionen-Connections-LAN-Einstellungen und nehmen Sie die Proxy-Adresse. Konfigurieren Sie das SDK Manager.exe (Registerkarte "Einstellungen") für diese Proxyadresse mit Port. Force Http überprüfen ....

Wenn Sie ein Proxy-Skript in Ihren LAN-Einstellungen haben, kopieren Sie die Adresse und fügen Sie sie in die Adressleiste ein. Öffnen Sie die heruntergeladene Datei in Notepad. Finden Sie Ihre IP-Adresse von ipconfig. Gehen Sie in der Datei in den Subnetzbereich, in den Ihre IP-Adresse fällt. ZB: isInNet (resolved_ip, "198.175.111.0", "255.255.255.0") gilt für 198.175.111.53 Nehmen Sie den Rückgabewert: nach dem Word PROXY und verwenden Sie diesen zur Konfiguration des SDK-Managers.

Nun wird das SDK glücklich heruntergeladen.

9
Raghav

Dies hat sich für Android 4.4.2 geändert. Sie sollten in der Repository-Datei nachschauen und https://dl-ssl.google.com/Android/repository/repository-10.xml herunterladen.

  1. Android-sdk_r20.0.1-windows.Zip (Ich denke, das ist eigentlich Windows-spezifische Tools)
  2. Android-19_r03.Zip für alle Plattformen (aktuelle API) und unter Plattformen in # 1 speichern

Bei der manuellen Installation sollte die Verzeichnisstruktur aussehen

Jetzt musst du ..

  1. win-SDK-Helfer herunterladen (avd/SDK-Manager): https://dl.google.com/Android/android-sdk_r20.0.1-windows.Zip
  2. tatsächliche Sdk-API https://dl-ssl.google.com/Android/repository/Android-20_r01.Zip
  3. beispiele https://dl-ssl.google.com/Android/repository/samples-19_r05.Zip
  4. bilder: https://dl-ssl.google.com/Android/repository/sys-img/x86/sys-img.xml z.B. https://dl-ssl.google.com/Android/repository/sysimg_armv7a-18_r02.Zip extrahieren in: "Plattformen> Android-4.4.2>" 
  5. plattform-Tools: https://dl-ssl.google.com/Android/repository/platform-tools_r19.0.1-windows.Zip
  6. build-Tools: Ordner erstellen (Build-Tools auf Haupt-SDK-Ebene) https://dl-ssl.google.com/Android/repository/build-tools_r17-windows.Zip
  7. kopieren Sie aapt.exe, aidl.exe und dr.bat in den platform-tools-Ordner.
  8. sie können Tools auch auf dieselbe Weise herunterladen
  9. source: https://dl-ssl.google.com/Android/repository/sources-19_r02.Zip

Zu diesem Zeitpunkt sollte eine funktionierende Android-Installation vorhanden sein.

7
Sendi_t

Ich arbeite unter Windows hinter einer Firewall und habe das gleiche Problem. Aber ich habe es geschafft, es zu beheben:

  • Schließen Sie alle Ihre Internetanwendungen (Browser, Download-Tools usw.).
  • Start -> Ausführen -> Typcmd dann drücken Enter (Zeigt den Befehl Eingabeaufforderung an.)
  • Typ netstat
  • Suchen Sie in den zurückgegebenen Ergebnissen Ihre Proxy-Adresse:

    TCP YOURMACHINENAME:PORT DISTANTMACHINE1:PORT
    TCP YOURMACHINENAME:PORT DISTANTMACHINE2:PORT
    TCP YOURMACHINENAME:PORT DISTANTMACHINE3:PORT
    
  • Ihre Proxy-Adresse ist eine der DISTANTMACHINEx

  • Ihr Proxy-Port ist der Port, der dem ":" folgt.
  • Geben Sie diese Proxy-Adresse und den Proxy-Port erneut auf der Seite "Einstellungen" des Android SDK-Managers ein
  • Aktivieren Sie "https erzwingen ... http: //"
  • Wiederholen
3
Goel

Welches Betriebssystem?

Alles, was Sie herunterladen, sollte im Ordner Android-sdk abgelegt werden (in meinem Fall: j:\Android-sdk-windows).

Sie können "SDK Setup.exe" (oder den mac/linux-Befehl dafür) ausführen und alles herunterladen und einfach Ihren kompletten Android-sdk-Ordner auf einen anderen Computer kopieren Ich habe das vollständige SDK + Eclipse + Workspace auf einem externen Computer HDD, die ich einfach an einen anderen Computer anschließen kann, und es funktioniert (mit Ausnahme von JDK, das installiert werden sollte, und der AVDs, die sich im Benutzerverzeichnis befinden). Vergessen Sie nicht, die Android_HOME-Umgebungsvariable so einzustellen, dass sie auf Ihr verweist install dir.

Update: Im SDK-Downloader haben Sie im Einstellungsmenü die Option "https: // Quellen abrufen mit http: // erzwingen". Aktivieren Sie das Kontrollkästchen (oder das Häkchen bei Deaktivierung), um das Herunterladen von Ihrem Firewall-Computer zu vereinfachen.

2

So habe ich es herausgefunden. Ich stehe auch hinter Unternehmensfirewall.

Wechseln Sie zu Chrome oder Ihren Interneteinstellungen, indem Sie in Chrome -> Einstellungen -> Unter der Haube -> Netzwerk -> Proxyeinstellungen ändern auf den Schraubenschlüssel klicken

Klicken Sie auf LAN-Einstellungen und dann auf Erweitert. Kopieren Sie die Adresse und den Port des Proxyservers. 

Meistens tritt der Link für die Verbindung zurück, wenn versucht wird, SDK-Pakete über Eclipse herunterzuladen.

Navigieren Sie zu SDK Manager.exe und doppelklicken Sie darauf. Klicken Sie nach dem Start auf Extras -> Optionen und geben Sie die Adresse des Proxyservers und die Portnummer ein.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um https: // zu http: // zu erzwingen. Das ist es. Ihr SDK-Manager kann jetzt Pakete von Google Remote Site ohne Probleme herunterladen, auch nicht hinter einer Firewall.

Ich bin übrigens unter Windows. Habe alles probiert und das funktioniert super.

1
Aakash

Ich weiß, dass dieses Thema schon ein bisschen alt ist, aber nachdem ich mich schwer getan hatte und warten musste, um es herunterzuladen, änderte ich meine DNS-Einstellungen, um Googles zu verwenden (4.4.4.4 und 8.8.8.8).

Meine Verbindung besteht aus 30 Mbps aus Brasilien (Virtua). Mit ISPs Provider erhielt ich 80 KB/s. Nach dem Wechsel zu Google DNS erhielt ich durchschnittlich 2 MB/s.

in diesem Video https://www.youtube.com/watch?v=883HjO06_E0 erfahren Sie, wie Sie Android SDK-Komponenten manuell herunterladen und installieren

0
Subrat Behera

Die meisten dieser Probleme beziehen sich auf Personen, die Proxies verwenden. Sie können die Proxy-Informationen an den SDK-Manager übergeben und von dort aus weitergehen.

Ich hatte das gleiche Problem und meine Lösung bestand darin, nur auf HTTP zu wechseln und meine Proxy-Einstellungen für Unternehmen anzugeben.

BEARBEITEN: --- Wenn Sie Eclipse verwenden und keine Ahnung haben, was Ihr Proxy ist, öffnen Sie Eclipse, gehen Sie zu Windows-> Voreinstellungen, wählen Sie Allgemein-> Netzwerk aus, und Sie haben mehrere Proxy-Adressen. Eclipse ist viel besser darin, Proxys als SDK Manager zu finden ... Kopieren Sie die http-Proxy-Adresse von Eclipse in den SDK Manager (in "Einstellungen"), und es sollte funktionieren;)

0
Kevin Parker

Es gibt einen Open Source-Offline-Paketverteiler für Windows, den ich geschrieben habe:

http://siddharthbarman.com/apd/

Sie können dies ausprobieren, um zu sehen, ob es Ihren Bedürfnissen entspricht.

0
Siddharth B