it-swarm.com.de

Konfiguration bei Bedarf wird von der aktuellen Version des Android Gradle-Plugins nicht unterstützt

Nach dem Upgrade auf Android Studio 3.1.2 erhalte ich die folgende Fehlermeldung:

Die Konfiguration bei Bedarf wird von der aktuellen Version des Android Gradle-Plugins nicht unterstützt, da Sie die Gradle-Version 4.6 oder höher verwenden. Vorschlag: Deaktivieren Sie die Konfiguration bei Bedarf, indem Sie in Ihrer Datei gradle.properties org.gradle.configureondemand = false festlegen, oder verwenden Sie eine Gradle-Version unter 4.6.

Ich habe versucht, dem Vorschlag zu folgen, aber das Problem wurde dadurch nicht behoben. Irgendwelche Ideen? Alle Hilfe wird sehr geschätzt, danke.

293
Dick Lucas

Keine Notwendigkeit zum Downgrade!

Das Deaktivieren der Konfiguration bei Bedarf erfordert zwei Schritte:

  1. Entfernen Sie org.gradle.configureondemand aus gradle.properties.

  2. In Android Studio
    Für Mac gehen Sie zu Preferences> Build, Execution, Deployment> Compiler und deaktivieren Sie die Konfiguration bei Bedarf.
    Für Linux/Windows gehen Sie zu File> Settings> Build, Execution, Deployment> Compiler und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen nach Bedarf.

Beachten Sie, dass es 2 gradle.properties-Dateien gibt

  1. In Ihrem Projekt gradle.properties
  2. ${HOME}/.gradle/gradle.properties
689
wookupmaker

Gehen Sie in Android Studio einfach zu Datei -> Einstellungen -> Erstellen, Ausführen, Bereitstellen -> Compiler und deaktivieren Sie die Option configure on demand . Klicken Sie anschließend auf Ok und Sync Projekt mit Gradle-Dateien noch einmal.

44
Sidonai

Ich bekomme dieselbe Fehlermeldung nach dem Update auf AS 3.1.2. Sie können weiterhin die Gradle-Version 4.6 verwenden, das Android-Gradle-Plugin jedoch auf 3.1.1 herabstufen

BEARBEITEN: Cache einfach ungültig machen und neu starten

6
hahnsaja

Es ist bereits ein Fehler in Android Studio bekannt, auch in der Dokumentation , die sie zu diesem Problem erwähnt haben.

Der einfachste Weg ist jetzt, diese Funktion zu deaktivieren, indem Sie fortfahren 

  1. Öffnen Sie das Voreinstellungen-Fenster, indem Sie auf Datei> Einstellungen klicken (unter Mac> Android Studio> Voreinstellungen).
  2. Klicken Sie im linken Bereich auf Erstellen, Ausführen, Bereitstellung> Compiler.
  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Bei Bedarf konfigurieren.
  4. Klicken Sie auf Übernehmen oder auf OK.

Überprüfen Sie dieses Bild auf Warnungen, die für bestimmte Gradle-Plugin-Versionen bereitgestellt wurden.

 enter image description here

4
TapanHP

Eine andere "Lösung" ist der Vorschlag von Android Studio. Plugin Android Gradle 3.1.3 und Gradle Version 4.4.

 enter image description here

4
Alex Felipe

Sie müssen lediglich das Android Gradle Plugin-Update auf 3.2.0-alpha16 aktualisieren. 

Android Gradle Plugin-Update 3.2.0-alpha16 statt 3.1.2

3
Chetan Patel

Die Antwort von @wookupmaker ist korrekt. Wenn es immer noch nicht funktioniert, kann das Problem eine global gradle.properties sein. 

Selbst wenn ich versuchte, sie zu überschreiben 

org.gradle.configureondemand = false

in meiner lokalen (projektspezifischen) gradle.properties funktionierte es irgendwie nicht. 

Nach der Bearbeitung von global (~/.gradle/gradle.properties) funktionierte es wie erwartet  

3
Bozic Nebojsa

Cache ungültig machen und configure on demand neu starten/deaktivieren funktionierte für mich nicht. Die einzige Lösung, die mir geholfen hat, ist, das Projekt wieder von git zu importieren.

[UPD] "com.Android.tools.build:gradle" muss von 3.1.2 auf 3.1.1 geändert werden

2
whitipet

In Android Studio deaktivieren Sie die Option zum Konfigurieren bei Bedarf .

Befolgen Sie die folgenden Schritte: 

  1. Für Mac gehen Sie zu Voreinstellungen> Erstellen, Ausführen, Bereitstellung> Compiler und deaktivieren Sie die Option zum Konfigurieren bei Bedarf.

  2. Für Linux/Windows gehen Sie zu Datei> Einstellungen> Erstellen, Ausführen, Bereitstellung> Compiler und deaktivieren Sie die Option Konfiguration bei Bedarf.

Jetzt synchronisiere dein Projekt

Viel Spaß beim Codieren! :)

2
Monir Zzaman

Alles was ich in diesem Fall tun musste, war die Verwendung der "Nuclear-Funktion" in Android Studio: 

Datei -> Caches ungültig machen/Neustart ... .

Wie in vielen anderen Fällen hat dies dazu beigetragen, dass Gradle Sync und Project Build wieder funktionieren. Ich benutze gradle-4.6-all und Gradle Plugin com.Android.tools.build:gradle:3.1.3.

1
Micer

Gehen Sie zu File-> Build, Excution, Deployment-> Compiler und deaktivieren Sie die Option Bei Bedarf konfigurieren

 enter image description here

0
eLi