it-swarm.com.de

Genymotion startet das virtuelle Android-Gerät nicht

Wie kann man das Problem mit Genymotion/VirtualBox lösen? Wann kann das virtuelle Android-Gerät nicht gestartet werden? 

Gebrüllte Nachricht wird empfangen: 

Das virtuelle Genymotion-Gerät kann nicht gestartet werden.

Die VirtualBox-Software hat einen Fehler zurückgegeben: "Inkompatibler Status".

Führen Sie die VirtualBox-Software aus, um nach Problemen zu suchen. Dann versuchen Sie es mit Führen Sie das virtuelle Genymotion-Gerät direkt von VirtualBox aus aus, um eine .__ zu erhalten. mögliche Erklärung.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://cloud.genymotion.com/page/faq/#vbox

Unable to start the Genymotion virtual device - "incompatible state"

64
ViliusK

Das Problem ist, dass sich das virtuelle Gerät im Saved-Status befindet. Sie müssen es deaktivieren, um Powered Off anzugeben. 

Sie müssen VirtualBox.app starten und das Gerät ausschalten.

In der Abbildung unten würde Tablet das Gerät nicht starten Oracle VM VirtualBox with several Android virtual devices

Sie müssen also Start das Gerät, das sich im Saved-Zustand befindet, ausschalten und es dann durch Schließen des Fensters wie folgt ausschalten:<code>Power off</code> Android virtual device in VirtualBox

73
ViliusK

Wenn sich das Gerät im Windows-Modus im Stoppmodus befindet, können Sie Virtual Box beenden und diese beiden Prozesse im Task-Manager beenden (STRG + ALT + ENTF oder STRG + UMSCHALT + ESC)

  • VBoxNetDHCP.exe
  • VBoxHeadless.exe

Starten Sie dann Ihr virtuelles Gerät in Genymotion.

46
dunwan

Sie können auch den VM-Prozess im Betriebssystem beenden und auf diese Weise beenden.

In Fenstern Ctrl+Shift+Esc Wählen Sie VM-Prozesse und stoppen Sie die Prozesse. Starten Sie gennymotion neu, damit es funktioniert.

Hinzugefügt von barlop
Der folgende Screenshot (ohne Genymotion) zeigt, wie Sie über den Hauptprozess der VirtualBox und einen VirtualBox-Prozess für jeden ausgeführten Computer verfügen. Wenn Sie den Task-Manager erweitern und in der Befehlszeilenspalte nachsehen, sehen Sie, dass die Parameter von virtualbox.exe Details zu dem Computer enthalten, auf dem er sich befindet, sodass Sie sehen können, welches Gerät Sie ausgeschaltet haben, wenn Sie es von dort aus beendet haben (obwohl ich zum Ausschalten neige) die virtuelle Maschine normal und laden Sie einen Schnappschuss, ich kann sehen, wie sie möglicherweise aus dem Task-Manager ausgeschaltet werden könnten)

enter image description here

7
sivi

Wenn Sie Linux verwenden, gehen Sie einfach zum Terminal

Sudo su

prozesse überprüfen, auf denen Virtual Box ausgeführt wird

ps Axt

holen Sie sich die Prozess-ID und töten Sie sie vorrangig mit kill -9

mögen

töte -9 3217

und starten Sie dann die virtuelle Box erneut.

das wird helfen

3
ProgrammerCk

als ich versuchte, das virtuelle Gerät auszuführen,

ich war nicht im geretteten zustand, aber in "guru meditation state" oder so etwas in diesem geretteten/abwerfen/start waren nicht zugänglich. Wie habe ich dieses Problem gelöst?

Ich habe die Virtual-Box-App gestartet und kann die Protokolle des Geräts anzeigen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät klicken. Am Ende des Protokolls befindet sich der genaue Grund, warum es passiert ist.

Für mich war der Grund etwas mit "niedrigem Hostspeicherfehler" im Zusammenhang mit diesem niedrigem Hostspeichervorfall als Referenz der gesagt hat, die Prozesse im Zusammenhang mit VM und "googlecrashhandler.exe" zu beenden, da dies klar wird Der Speicher und jetzt Ihr Gerät wird angehalten. 

Und der Start/Ablegen/gespeichert wird verfügbar sein, jetzt tun, wie @ViliusK in seiner Antwort gesagt hat.

3
Swapnil

gehen Sie zu Oracle Virtualbox und prüfen Sie, ob der RAM des Geräts den von Oracle Virtual Box überschreitet (Beispiel: HAXM-Speicher: 1024 MB, dann sollte RAM des Geräts weniger als 1024 MB betragen).

0
Mahesh V N