it-swarm.com.de

Fehlermeldung in Android Studio, wenn versucht wird, den Emulator zum ersten Mal auszuführen und zu laden

Die Fehlermeldung lautet:

PANIC: Could not open AVD config file: C:\Users\Darth\.Android\avd\Nexus_5_API_21_x86.avd\config.ini

Ich habe in diesem Verzeichnis gesucht und es gibt keine config.ini-Datei. Nur eine userdata.img-Datei.
Wenn Sie im AVD-Manager nachsehen, wird in der Aktionsspalte "Fehler beim Laden" angezeigt. Wenn ich mit der rechten Maustaste darauf klicke und auf Details klicke, wird Folgendes angezeigt:

 Error: Failed to parse properties from C:\Users\Username\.Android\avd\Nexus_5_API_21_x87.avd\config.ini

Korrekturen versucht, die nicht funktionierten:

1 - Versuchen Sie, eine andere Gerätedefinition auszuwählen. (config.ini-Datei fehlt bei der Auswahl mehrerer anderer Geräte)

2 - Freigabe des .Android-Verzeichnisses für meine gesamte Heimnetzgruppe (bei Auswahl eines Geräts wird noch keine config.ini-Datei erstellt; derselbe Fehler bleibt bestehen)

FIX: Vielen Dank für alle Antworten. Die Lösung, die funktionierte, bestand darin, den Speicher des AVD auf 512 zu ändern!

6
john stamos

Ich hatte auch diesen Fehler, aber die Ursache war nicht x64 vs. x86. Es stellte sich heraus, dass mein Emulator nicht geladen werden konnte, weil die Skin nicht definiert wurde. Die Art, wie ich es repariert habe, war:

  1. Entfernen Sie alle früheren Verschleißemulatoren, die ausgefallen sind
  2. Wählen Sie das Modell (rund/quadratisch) und die Android-Version (beispielsweise Lollipop) aus.
  3. Klicken Sie im letzten Bildschirm auf "Erweiterte Einstellungen anzeigen".
  4. Scrollen Sie ganz nach unten und setzen Sie die "Benutzerdefinierte Skin-Definition" auf "AndroidWearSquare" oder "AndroidWearRound", die sich am Ende der Skins-Liste befinden sollte

Dann, wenn Sie fertig sind, sollte alles funktionieren!

15
Josh Larson

Legen Sie das Android SDK einfach in das Laufwerk, in dem Sie das Android Studio 1.0 installiert haben. Es gibt ein Problem, wenn diese Laufwerksbuchstaben unterschiedlich sind. Das wird definitiv für Sie funktionieren. Ich habe das letzte Woche gelöst. 

4

Für Windows: 1) Fügen Sie in den Umgebungsvariablen eine neue "Systemvariable" hinzu. Android_SDK_HOME = D:\Programme\Android-sdk-windows (wählen Sie Ihr Basisverzeichnis für Android-SDK aus.)

2) Ändern Sie die Systemvariablen Path und fügen Sie "% Android_SDK_HOME%\tools;" hinzu.

1
techExplorer

Versuchen Sie, einen AVD Manager unter C:\User\<% USERNAME%>\AppData\Local\Android\Sdk\zu verwenden.

https://code.google.com/p/Android/issues/detail?id=78577#c25

1
BozhaN

Ich hatte das gleiche Problem und es stellte sich heraus, dass meine Festplatte voll war. Für alle, die noch nach einer Lösung suchen, stellen Sie sicher, dass Sie noch Platz haben.

0
pjc

Ich habe viele Emulatoren erstellt und berühre nie .Android\avd\Nexus_5_API_21_x87.avd\config.ini Sie erstellen nur einen Emulator, versuchen "Warp-Benutzerdaten" zu vermeiden, wählen die entsprechende Geräte- und Ziel-API aus, legen die fest Der SD-Speicher ist so groß, wie Sie möchten, und tun Sie dasselbe mit externem RAM, und es gibt keinen Grund, nicht zu funktionieren. Vermutet, dass\Nexus_5_API_21_x87.avd\config.ini nur gelesen werden kann! oder Sie haben keine Berechtigung für den Zugriff auf .Android/(geben Sie diesen Ordner für alle Benutzer frei und geben Sie ihnen vollen Zugriff.).

Ich hoffe das wird helfen

0

Ich hatte das gleiche Problem und konnte es mit der folgenden Lösung beheben.

Grundursache: Mein System ist 32-Bit und die config.ini-Datei war in vorhanden 

C:\Users\Saajan Pruthi\.Android\avd\Nexus_5_API_21_x86.avd

anstatt 

C:\Users\Saajan Pruthi\.Android\avd\Nexus_5_API_21.avd

Beachten Sie die x86 ... Ich habe einfach die Konfigurationsdatei in den späteren Ordner kopiert und es hat funktioniert.

0
Saajan Pruthi

Ich hatte das gleiche Problem in Linux. Das Problem war, dass die Installation mit root vorgenommen und das Android Studio von mi normaler Benutzer ausgeführt wurde. In dem Moment, dass ich Android Studio installiere, bleiben alle Dateien für Android für emule hier:

/root/.Android/avd/Nexus_5_API_21_x86.avd

/root/.Android/avd/Nexus_5_API_21_x86.ini

Sie müssen also die Dateien bei Ihrem Benutzer kopieren und dann:

Sudo cp -Rf /root/.Android /home/YOUR_USER

Ich hoffe das wird helfen. Grüße.

0
Miguel Angel

Ich hatte auch dieses Problem. Ich habe gerade die AVD entfernt und wieder hinzugefügt - der Emulator läuft jetzt einwandfrei.

0
kiedysktos

Ich habe folgendes gemacht und es hat funktioniert: 

  1. der sdk-Ordner wurde von C:\Users\AppData\Local\Android\sdk in den Android Studio-Programmordner unter C:\Programme\Android\Android Studio\sdk verschoben

  2. Android Studio neu gestartet und neu konfiguriert, um auf den neuen Sdk-Ordner zu verweisen

  3. Der Emulator wurde neu erstellt und gestartet

Wie ich oben erwähnt habe, stand ich vor demselben Problem.

Für mich sieht es aus wie der Fehler des Builds und definitiv nicht die Ausstellungsrechte, während eine andere Datei (userdata.img) sowie der gesamte Ordner für die avd-Datei perfekt erstellt wurden.

Lösung # 1: Ohne Änderung an der Installation habe ich die config.ini-Datei im Internet gefunden. Zum Beispiel hier ist die config.ini für Nexus_S_API_21

Also habe ich Nexus_S AVD erstellt und die Konfigurationsdatei in den Ordner gestellt. Dann fängt es an zu arbeiten.

Das Problem mit dieser Methode:

  • begrenzte Geräte
  • config wird manuell über die Konfigurationsdatei aktualisiert
  • Ich hatte immer noch Probleme, z. Anstatt das Projekt anzuzeigen, wurde ich mit der Homepage von Android angezeigt, und es gab keine App

Lösung # 2: Dann entfernte ich das Android Studio vollständig und säuberte das gesamte Material und lud 0.8.14 von Grund auf herunter. Während der Installation habe ich es einmal auf v.0.9.9 aktualisiert. und dann nicht weiter aktualisiert. In dieser Version funktionierte alles einwandfrei ohne Manipulation. AVD wird beim ersten Start und beim Start erstellt - der Projektbildschirm wird mit Hello World geöffnet angezeigt.

0
Volder