it-swarm.com.de

Emulator: ERROR: Die x86-Emulation erfordert derzeit eine Hardwarebeschleunigung

Ich habe versucht, meine Hello World-Anwendung in Android Studio auszuführen. Ich habe folgenden Fehler erhalten:

Emulator: ERROR: Für die x86-Emulation ist derzeit Hardware erforderlich Beschleunigung!

Stellen Sie sicher, dass Intel HAXM ordnungsgemäß installiert und verwendbar ist.

CPU-Beschleunigungsstatus: HAX-Kernelmodul ist nicht installiert!

Können Sie mir sagen, was ich mit dem Fehler anfangen kann?

223
Mark wealse

Als diese Antwort sind die vollständigen Schritte:

1) Öffnen Sie den SDK-Manager (in Android Studio wählen Sie Extras> Android> SDK-Manager) und laden Sie den Intel x86-Emulator-Beschleuniger (HAXM-Installationsprogramm) herunter, falls dies nicht der Fall ist.

2) Gehen Sie nun in Ihr SDK-Verzeichnis C:\users\%USERNAME%\AppData\Local\Android\sdk\extras\intel\Hardware_Accelerated_Execution_Manager\ und führen Sie die Datei mit dem Namen intelhaxm-Android.exe aus.

Wenn Sie einen Fehler wie "Intel-Virtualisierungstechnologie (vt, vt-x) ist nicht aktiviert" erhalten. Gehen Sie zu Ihren BIOS-Einstellungen und aktivieren Sie Hardware-Virtualisierung.

3) Starten Sie Android Studio neu und versuchen Sie, die AVD erneut zu starten.

Es kann eine oder zwei Minuten dauern, bis das Emulatorfenster angezeigt wird.

310
Daniil Shevelev

Installieren Sie den Intel x86 Emulator Accelerator mit dem Android SDK Manager

Android SDK Manager

Wenn Sie Android Studio installiert haben, können Sie den SDK-Manager über Tools -> Android -> SDK Manager starten.

Der Android SDK Manager installiert HAXM nicht wirklich, lädt es einfach herunter. Im oberen Bereich des Android SDK-Manager-Fensters können Sie feststellen, wo sich das Installationsprogramm auf Ihrem PC befindet. Bitte öffnen Sie den Unterordner extras\intel\Hardware_Accelerated_Execution_Manager und führen Sie das Installationsprogramm manuell aus: intelhaxm-Android.exe.

Um das intel HAXM verwenden zu können, benötigen Sie eine CPU mit Virtualisierungsunterstützung :

Bevor Sie versuchen, diese Art der Beschleunigung zu verwenden, sollten Sie zuerst Stellen Sie fest, ob die CPU Ihres Entwicklungssystems eine der Folgende Virtualisierungserweiterungstechnologien:

  • Erweiterungen der Intel Virtualization Technology (VT, VT-x, vmx)
  • AMD-Virtualisierungserweiterungen (AMD-V, SVM) (nur für Linux unterstützt)

Wenn Ihre CPU keine Virtualisierungsunterstützung bietet, können Sie stattdessen einen ARM - Emulator verwenden:

Sie können im Android ein vorhandenes virtuelles Gerät bearbeiten oder ein neues hinzufügen Virtueller Geräte-Manager und CPU/ABI in ARM ..__ ändern. Wenn diese Option nicht verfügbar ist, müssen Sie möglicherweise die Ziel-API des virtuellen Geräts ändern oder eine .__ herunterladen. ARM Systemabbild für die API-Version, die Sie mit dem Android SDK verwenden möchten Manager.

103
KompjoeFriek

Ich konnte mein Problem der fehlenden Beschleunigung mit dem folgenden Workflow unter Windows 10, Lenovo, Intel Core i7 CPU lösen:

In den HAXM-Setup-Ordner geändert: C:\Users \\ AppData\Local\Android\Sdk\extras\intel\Hardware_Accelerated_Execution_Manager

Hat ein Cmd (MS-DOS) Shell-Fenster geöffnet und haxm_check.exe ausgeführt, um zu prüfen, ob die CPU HAXM unterstützt - es gibt in meinem Fall Folgendes aus:

VT support -- yes
NX support -- yes

Also wusste ich, dass dies meistens ein Setup-Problem ist. Also habe ich das Setup-Programm intelhaxm-Android.exe im selben Ordner mit dem Admin-Konto gestartet und die installierten Komponenten entfernt. Danach habe ich versucht, mit demselben Setup-Programm erneut zu installieren, und erhielt folgende Ausgabe:

 HAXM Supported but not turned on Also ging ich in den CPU-Bereich des BIOS und aktivierte die Beschleunigung/Virtualisierung - ging zurück zum Setup-Programm und führte es erneut aus. Diesmal freute ich mich über diese Ausgabe:

 enter image description here

Danach habe ich Android Studio neu gestartet und mithilfe von Tools> AVD Manager ein neues Image für einen Emulator definiert. Ich konnte dann den Emulator erfolgreich starten, indem ich in der Liste der Emulatoren in der Liste des AVD Manager auf die Wiedergabeschaltfläche klicke:

 enter image description here

oder durch - Öffnen eines Beispielprojekts, das OK - mit File> Sync Project with Gradle Files (zum Erstellen aller Artefakte) kompiliert- Wählen Sie in Android (TW) und den Eintrag app aus Klicken Sie auf Run> Run 'app' - Wählen Sie den zuvor konfigurierten Emaulator aus :-)

Ich hoffe, dies hilft bei der Behebung anderer Probleme, die tatsächlich durch eine fehlerhafte Setup-Implementierung verursacht wurden, da die fehlende Beschleunigungsoption vom Android Studio-Setup-Programm stillschweigend verschluckt wurde. :-(

 enter image description here

53
user8276908

Einfache Lösung:

Öffnen Sie den Android SDK-Manager. Auf der oberen Seite sehen Sie den "Android SDK Location", der zu diesem Speicherort führt, und folgen Sie diesem Pfad 

\extras\intel\Hardware_Accelerated_Execution_Manager

hier erhalten Sie " intelhaxm-Android.exe ", um dieses Setup zu installieren.

29
Rahul Sonone

Auf einem Mac wird das Android-SDK installiert unter: /Users/username/Library/Android/sdk/. Daher müssen Sie das Skript als Sudo ausführen.

Sudo sh /Users/username/Library/Android/sdk/extras/intel/Hardware_Accelerated_Execution_Manager/silent_install.sh

Wenn alles gut geht, gibt das Skript die Nachricht aus: "Silent installation Pass!"

Starten Sie dann Android Studio neu und führen Sie Ihre App mit der gewünschten AVD aus.

15
oabarca

Wenn Sie eine AMD-CPU verwenden, wird AMD Virtualization (CPUs wie Ryzen) jetzt offiziell unterstützt. Stellen Sie sicher, dass die Virtualisierung im BIOS aktiviert ist.

Aktivieren Sie unter "Windows-Funktionen ein- oder ausschalten" (Sie finden es über die Windows-Suche)

  • Windows Hypervisor Platform unter Windows 10 17134.1 (1803) Update vom April 2018 oder neuer (in den Artikeln normalerweise nicht erwähnt)
  • Hyper-V

Wenn Sie den Emulator (ein x86-Build) neu starten und starten, sollte er ohne den genannten Fehler gestartet werden.

12
Serguei Fedorov

Ich habe zu viel Zeit damit verschwendet, I find that the AVAST is the issue!!! Wenn Sie AVAST in Ihrem System installiert haben, müssen Sie:

Gehen Sie zu settings tab -> troubleshooting, dann sollten Sie das .__ UNCHECKEN. "enable hardware-assisted virtualization"

Starten Sie Ihren PC neu, installieren Sie die intelhaxm-Android.exe, falls diese nicht installiert ist . Sie finden sie: 

C:\Users\{YOURUSERNAME}\AppData\Local\Android\sdk\extras\intel\Hardware_Accelerated_Execution_Manager

10
Joseph

Wenn Sie vor kurzem Docker auf dem Betriebssystem Windows installiert haben, müssen Sie die Hyper-V-Funktion deaktivieren-Funktion. Sehen Sie sich die oberste Antwort von VT an, die bei der Installation von HAXM nicht unterstützt wird

7
Joonsoo

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol Ihres Computers, und die CPU wird auf der Eigenschaftenseite angezeigt. Oder öffnen Sie den Geräte-Manager und sehen Sie sich die CPU an . Es muss ein Intel-Prozessor sein, der VT und NX-Bit (XD) unterstützt. Sie können die CPU-Nummer unter http://ark.intel.com überprüfen. 
Stellen Sie außerdem sicher, dass hyperV aus bcdedit/hypervisorlaunchtype deaktiviert ist 
XD-Bit ist auf bcdedit/set nx AlwaysOn 
Verwenden Sie das Installationsprogramm von https://software.intel.com/en-us/Android/articles/intel-hardware-accelerated-execution-manager
Wenn Sie Avast verwenden, deaktivieren Sie "Hardwareunterstützte Virtualisierung aktivieren" unter Einstellungen> Fehlerbehebung. Starten Sie den PC neu und versuchen Sie, die HAXM-Installation erneut auszuführen

7
codecats

Ich habe dieses Problem gelöst durch Aktivieren der Virtualisierungstechnologie in den Systemeinstellungen.

Folgen Sie einfach diesen Schritten

  • Starten Sie meinen Computer neu
  • Drücken Sie fortlaufend Esc und dann F10, um das BIOS-Setup aufzurufen
  • aufbau 
  • Überprüfen Sie die Virtualisierungstechnologie

Ihre Systemeinstellungen können je nach Computer geändert werden. Sie können google (wie Sie virtualizatino für YOUR_PC_NAME aktivieren).

Ich hoffe, es hilft.

6
M.suleman Khan

Eine detailliertere Antwort für Dummies wie mich:

  1. Öffne den SDK-Manager  open sdk 
  2. Wählen Sie die Registerkarte SDK Tools .  SDK tools tab 
  3. Download - Stellen Sie sicher, dass Intel x86 Emulator Accelerator (HAXM) heruntergeladen wird.  haxm download 
  4. Install - Nachdem HAXM heruntergeladen wurde, stellen Sie sicher, dass es installiert ist. Im SDK-Fenster wird angezeigt, wo sich das SDK auf Ihrem Computer befindet:  get SDK location  Klicken/tippen Sie dreimal schnell, um diesen Text zu markieren und den Speicherort des Ordners zu kopieren. Öffnen Sie den Datei-Explorer und fügen Sie ihn in den Dateispeicherort ein. Von hier aus können Sie nach "hax" suchen, um den Ordner für HAXM-Inhalte zu finden. Sobald eine Datei in den Suchergebnissen angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie "Dateispeicherort öffnen". Für mich war der Speicherort C:\Users\Datu1\AppData\Local\Android\Sdk\extras\intel\Hardware_Accelerated_Execution_Manager. Suchen Sie die Datei intelhaxm-Android.exe und öffnen Sie sie/führen Sie sie aus.  haxm-Android.exe file  Folgen Sie den Anweisungen, wenn es läuft. Möglicherweise möchten Sie haxm_check als Administrator ausführen (es befindet sich in demselben Ordner), es funktioniert jedoch möglicherweise nicht für Sie. Die sichere Möglichkeit, festzustellen, ob Sie die Hardwarebeschleunigung ausführen können und ob sie aktiviert ist, besteht darin, die BIOS-Einstellungen Ihres Computers über das Startmenü aufzurufen.
  5. BIOS settings - Stellen Sie sicher, dass die Hardwarebeschleunigung in Ihren BIOS-Einstellungen aktiviert ist. Die Art und Weise, dies zu tun, kann von System zu System ein wenig variieren. Möglicherweise müssen Sie beim Start f10 oder esc drücken. Bei den meisten (aktualisierten) Windows 10-Computern können Sie jedoch folgendermaßen auf die BIOS-Einstellungen zugreifen: Geben Sie in der Windows-Suchleiste "Erweiterter Start" ein. Klicken Sie anschließend auf "Erweiterte Startup-Versionen ändern:". Klicken Sie auf "Jetzt neu starten". Klicken Sie nach dem Neustart Ihres Computers auf Problembehandlung.  Troubleshoot Windows startup  Klicken Sie auf Erweiterte Optionen> Firmware-Einstellungen und starten Sie dann neu, um die EUFI-Firmware-Einstellungen zu ändern. Warten Sie auf den Neustart und wählen Sie dann die Menüoption für die BIOS-Einstellungen. Bei Intel-Prozessoren sind die Schritte wie folgt oder ähnlich: Drücken Sie den Rechtspfeil, um zur Registerkarte Konfiguration zu gelangen. Gehen Sie nach unten zu Intel Virtual/Virtualizaion Technology und aktivieren Sie es (sollte "Aktiviert" heißen).  Enable virtualization in bios  Änderungen beenden und speichern.

  6. Wenn Virtual Technology zuvor in Ihren BIOS-Einstellungen deaktiviert war, müssen Sie die Datei intelhaxm-Android.exe ausführen now, um haxm zu installieren.

  7. Versuchen Sie, Android Studio neu zu starten und den Emulator erneut auszuführen. Wenn es immer noch nicht funktioniert, starte deinen Computer neu und versuche es erneut, sollte es funktionieren.

HINWEIS: Wenn Sie Windows Hyper-V aktiviert haben, können Sie haxm nicht ausführen. Wenn Sie ein Problem mit Hyper-V haben, stellen Sie sicher, dass es in Ihren Einstellungen deaktiviert ist: Suchen Sie in der Windows-Leiste nach „Hyper“. Das Suchergebnis sollte Sie zu "Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren" führen. Stellen Sie dann sicher, dass alle Hyper-V-Kontrollkästchen deaktiviert sind.
 disable hyper-v 

4
technoman23

Nur für Windows-Benutzer

Dies ist ein bisschen spät, aber ich habe nur herausgefunden, dass einige Antworten in den BIOS-Einstellungen zu finden sind, aber für mich war ich in der Lage, dies zu beheben, indem ich nur die Hyper-V-Funktion deaktivierte. Wir tun dies, indem wir die folgenden Schritte ausführen:

 enter image description here 

3
JanLeeYu

Ich hatte das gleiche Problem. In meinem Fall habe ich zwei Probleme gefunden, die das Problem verursachen

  1. Ich hatte Hyper-V ausgeführt, ich denke, wenn irgendwelche Virtualisierungsprogramme laufen, die Sie deinstallieren müssen
  2. Ich war unter Standardkonto/Nicht Administrator 
3
Sam Patirage

Ein weiterer möglicher Grund: Sie haben HAXM installiert und anschließend die BIOS-Einstellungen durch Deaktivieren der Virtualisierung aktualisiert. Oder aktualisierte BIOS-Version. Bitte überprüfen Sie die BIOS-Einstellungen erneut und stellen Sie sicher, dass die Virtualisierung aktiviert ist.

2
Juozas

Öffnen Sie den Android SDK-Manager und installieren Sie den "Intel haxm-x86 Emulator"

2
Lakshay Sharma

Aktivieren Sie die Virtualisierungstechnologie

Das funktioniert in meinem Fall

Computer neu starten Drücken Sie kontinuierlich Esc und dann F10, um die BIOS-Setup-Konfiguration aufzurufen. Überprüfen Sie die Virtualisierungstechnologie

Mein PC ist HP Zbook 1. Starten Sie das Gerät im BIOS (Starten Sie das Gerät neu und tippen Sie weiterhin auf F10).

  1. Navigieren Sie zu Erweitert> Geräte- oder Systemkonfiguration> Aktivieren Sie die Kontrollkästchen Virtualization Technology (VTx) und Virtualization Technology for Directed I/O (VTd).

  2. Änderungen sichern und beenden.

1
Gibs

Bei mir hat folgende Lösung funktioniert:

1] Gehen Sie zur BIOS-Einstellung und aktivieren Sie die Virtualisierung.

 enter image description here 

0

Diese Schritte funktionierten für Mint 17.2 Rafaela:

  1. Öffnen Sie ein Terminal und geben Sie Folgendes ein: Sudo apt-get install qemu-kvm
  2. Starten Sie Ihren PC neu und aktivieren Sie die Virtualisierungstechnologie in Ihrem BIOS-Setup
  3. Fügen Sie erneut im Terminal Folgendes ein: Sudo kvm-ok
0
Eduardo Viccari

Sie sollten die Intel-Hardwarebeschleunigung zuerst auf dem SDK-Manager installieren, bevor Sie Ihr virtuelles Gerät auf dem AVD-Manager erstellen können

0
Cevin Ways

Ich hatte das gleiche Problem, aber nachdem ich Hyper-V deaktiviert und VT-x in meinem BIOS aktiviert hatte, konnte ich das intelhaxm-Android.exe-Programm immer noch nicht installieren. 

Um mein Problem zu beheben, musste ich die Windows-Defender-Speicherintegrität deaktivieren

 enter image description here

Überprüfen Sie hier die Schritte -> https://github.com/intel/haxm/issues/105

0
codegidi

Im Android-SDK-Manager heißt es, dass bereits Hardwarebeschleuniger installiert ist, aber ich denke, es wird nur heruntergeladen, nicht installiert.

außerdem hatte ich Docker installiert. Es gab einige Antworten zum Deaktivieren der Hyper-V-Funktionen. Deshalb habe ich das auch getan, aber nicht sicher, ob es geholfen hat oder nicht.

0

Ich hatte das gleiche Problem, auch wenn die Hardwarebeschleunigung installiert war. Meine Lösungen deinstallierten und installierten es mit dem SDK-Manager neu. Stellen Sie sicher, dass Sie das Android Studio danach neu starten.