it-swarm.com.de

Der Debugger von Android Studio kann nicht an den Android-Prozess angehängt werden

Ich kann den Debugger von Android Studio nicht an meinen debuggbaren Anwendungsprozess anschließen. Hat noch jemand dieses Problem gehabt? Grundsätzlich kann ich meine App nicht im Choose Process-Dialog auflisten lassen. 

Ich wähle Attach debugger to Android process:

Attach debugger to Android process

Und so sieht der Process selection-Dialog von Android Studio aus:

No app is in the list to be debugged

Ideen, warum meine App nicht in der Choose Process-Liste angezeigt wird?

Obwohl DDMS meine App in Devices | logcat list sieht:

<code>Devices | logcat</code> list

Android Monitor sieht die App auch in Devices list:

Android Monitor | Devices list

Ich habe diese Aktionen ausprobiert:

  • MacBook neu starten 
  • Geräte neu starten: versucht mit Samsung Galaxy Note II N7100 (4.3) und Samsung Galaxy S4 (4.4.2)
  • Settings->Developer Options auf den Geräten erneut aktivieren
  • Settings->Developer Options->USB debugging auf den Geräten erneut aktivieren
  • Neustart von adb durch Ausführen von adb kill-server und adb start-server
  • Gerät vom Macbook aus wieder anschließen und/oder an einen anderen USB-Port anschließen
  • Starten des virtuellen Geräts von Genymotion auf dem Macbook
  • restarting in TCP mode port: 5555 durch Ausführen von adb tcpip 5555 und anschließender Verbindung mit adb connect 192.168.1.87
  • Waiting more & Restart wenn diese Fehlermeldung ausgegeben wurde ADB not responding. You can wait more, or kill "adb" process manually and click 'Restart'Errors in ADB:ddms: '$Android_HOME/platform-tools/adb,start-server' failed -- run manually if necessaryFehlerbild

Update:

Was mir aufgefallen ist, ist, dass das Gerät mehrfach in der Liste Android DDMS-> Devices | logcat angezeigt wird. Wenn ich das erste Gerät aus der Liste auswähle, wird angezeigt, dass es No debuggable applications ist, aber ich wähle das letzte Gerät aus (4. im Screenshot). Ich sehe meine debuggbare Anwendung. Siehe Screenshots: 1st und 4th . Auch wenn sich nur 1 Gerät in der Liste befindet und das zu debuggende Gerät und die Anwendung angezeigt werden, wird der Prozess immer noch nicht im Dialogfeld Choose Process angezeigt.

38
ViliusK

Endlich habe ich es geschafft, durch:

Checking 'Show all processes' checkbox!

ABER Wie Sie in der Frage sehen, war das Kontrollkästchen zu Beginn aktiviert, sodass es mehrere Probleme gab.

Zusammenfassend sind noch folgende Maßnahmen zu beachten:

  • Beenden Sie alle adb-Prozesse (verwenden Sie ps -x | grep adb und kill -9 [process id]).
  • adb start-server im Terminal
  • Gerät wieder anschließen 
  • adb devices (um sicherzustellen, dass das Gerät erfolgreich verbunden ist)
  • Stellen Sie sicher, dass Android DDMSDevices | logcat Ihre App anzeigt und es wird nur ein Gerät aufgeführt .
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Show all processes. Siehe Screenshot
27
ViliusK

Ich habe diesen Weg gelöst

ein. Android Studio geschlossen
b. adb kill-server von einem Terminal aus. Überprüfen Sie auch den Adb-Prozess, der auch im Fenster "Laufende Prozesse" auf dem PC beendet wird
c. Gestartetes Android Studio
d. Android Studio hat versucht, ADB erneut zu initialisieren und wieder zu arbeiten.

16
Manohar

Dies hat bei mir funktioniert und es ist einfach: Gehen Sie zu Tools-> Android-> ADB-Integration aktivieren. Klicken Sie darauf und markieren Sie es als ausgewählt, wenn es nicht ausgewählt ist. Dadurch kann Ihre Genymotion-Instanz eine Verbindung zu ADB herstellen, aber wenn dies nicht funktioniert Wenn die oben erwähnte Einstellung ausgewählt ist, markieren Sie die Auswahl für nicht ausgewählt und warten Sie, bis ADB aktualisiert ist (einige Sekunden). Gehen Sie dann wieder zur gleichen Einstellung und klicken Sie darauf, um zu markieren, dass ADB neu gestartet wird und die Verbindung hergestellt wird. Dies funktioniert perfekt für mich jedes Mal, wenn ich dieses Problem sehe.

7

Dies kann daran liegen, dass die Buildvariante release (die Sie im Abschnitt Build-Variants einstellen können) falsch gewählt wurde. Nur debug-variant ist debuggable.

Ich hoffe, das kann für einige Freunde hilfreich sein.

6
user3201520

Ich habe das Problem gelöst, indem ich zu einem Terminal gegangen bin und Folgendes getan habe:

  • adb kill-server
  • adb start-server

Dann klickte ich auf die Schaltfläche "Debugger anhängen" und konnte es wie gewohnt verwenden

2
Daniel Reina

das gleiche passierte bei mir. Die Hauptursache für dieses Problem war eine Unterbrechung (Trennung des Netzwerks oder erzwungenes Schließen) beim Aktualisieren eines Plugins (in meinem Fall kotlin). Lösung Für Mac: gehe zu Präferenzen (Kurztaste: cmd + , ) here is Image of it

Für Windows: (Kurztaste: ** Strg + Alt + s ) oder über das Menü
here is image of it

suchen Sie dann im linken Bereich nach Sprachen und Frameworks -> kotlin/Java-Aktualisierungen und wählen Sie diese aus. Im rechten Bereich gibt es die Option (Schaltfläche), um das Plugin zu aktualisieren. Aktualisiere das Plugin. here is image of it

Beenden Sie das Android studio und starten Sie es neu. Jetzt können Sie mit der Liste der ausgeführten Prozesse debuggen.

1
Muahmmad Tayyib

Sie müssen Android Studio nicht schließen, da ich bereits viele Ratschläge erhalten habe. Sie können das Terminal von hier aus verwenden. Auf diese Weise: 1 Gehen Sie zum Terminal in Android Studio; 2 Haben Sie den Kill-Server von adb beendet, um den Prozess zu beenden; 3 Haben Sie den Start-Server von adb hier. Überprüfen Sie, ob die Geräte mit ADB-Geräten verbunden sind

Jetzt sollte es funktionieren!

1
AlexPad

Wenn Sie Haltepunkte hinzufügen, die ausgewertet und protokolliert werden, kann __. Eine der Ursachen für die Ausnahme mit dem Nullzeiger sein. __ Sie.

0
Moaz Rashad

In meinem Fall stecke ich einfach das Kabel aus dem Telefon ein. Prozess wurde aufgelistet, und ich konnte den Debugger anhängen

0
Jack the Ripper
  1. Schließen Sie das Android Studio.
  2. Töte die adb vom Terminal 'adb kill-server'. Öffnen Sie Android studio und hängen Sie den Debugger an. Sie können Ihr Projekt sehen.
0
Rajeev

Ich bin gerade auch auf diese gestoßen. Ich zog mir die Haare aus und tat alles, was hier gepostet wurde. Ich dachte, ich könnte hier die Lösungen ergänzen, falls jeder alles versucht hätte. Ich löse es, indem ich meine Build-Variante debuggbar mache.

Also habe ich eine PR erstellt und sie wurde zusammengeführt. Leider wurde mein Debug-Flag für meine eigene Build-Variante deaktiviert, als ich die Quelle zurückzog. Deshalb muss ich sie nur wieder einschalten:

in Ihrer build.gradle-Datei:

Android {
   ...
   buildTypes {
      ...
      my_build_type {
            minifyEnabled false
            shrinkResources false
            debuggable true    // was false before  
      }
   }
}

Stellen Sie außerdem sicher, dass diese Erstellungsvariante festgelegt wurde, bevor Sie Ihre App auf dem Gerät erstellen:

enter image description here

0
Neon Warge