it-swarm.com.de

Das Menü Extras> Android ist in Android Studio nicht vorhanden

Aus den Dokumenten:

Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um den AVD Manager auszuführen:

  • Wählen Sie in Android Studio Tools> Android> AVD Manager .
  • Klicken Sie in der Symbolleiste auf AVD Manager .

Keines dieser Dinge existiert.

Ich ging in die Einstellungen, fand den Menüpunkt AVD Manager, der nicht angezeigt wird, und wies ihm eine Tastenkombination zu, die aber nichts tat.

Andere Quellen im Internet erwähnen, dass Android avd ausgeführt wird, um den AVD Manager zu starten. Dies wurde jedoch als veraltet eingestuft und entfernt.

**************************************************************************
The "Android" command is deprecated.
For manual SDK, AVD, and project management, please use Android Studio.
For command-line tools, use tools\bin\sdkmanager.bat
and tools\bin\avdmanager.bat
**************************************************************************

Invalid or unsupported command "avd"

Wie öffne ich den AVD Manager?

16
1j01

Die native CLI-Komponente (React Native) erstellt ein Android-Projekt im Verzeichnis Android.

In Android Studio können Sie diesen Ordner anstelle des äußeren Verzeichnisses als Projekt importieren (oder öffnen). Die Option Tools> Android sollte angezeigt werden. (Es kann aus irgendeinem Grund einige Sekunden dauern.)

7
1j01

Folgen Sie einfach den Anweisungen im Android-Terminalfenster.

Ich konnte das Problem beheben, indem ich versuchte, das Gradle zu erstellen, und als dies fehlgeschlagen war, wurde ich aufgefordert, "fehlende Plattformen installieren und Projekt synchronisieren". Das Problem wurde behoben. Es dauerte ungefähr 5 Minuten, um die Abhängigkeiten der Abstufungen zu lösen. 

Hinweis: Es wurde versucht, eine ionische Anwendung mit dem von ionic generierten Android-Code auszuführen. Es wird zunächst nicht als Android-Projekt oder -Anwendung erkannt, bis Sie diese Schritte ausführen.

Bis dies abgeschlossen war, war das Menü Tools> Android> nicht verfügbar.

10
mtngt

Erstellen Sie einfach ein neues Projekt, und Sie erhalten eine folgende Synchronisierungsnachricht:

 Build tools

Klicken Sie dann auf den Link, um Build Tools zu installieren.

Und das ist alles

Aber wie würde ich ein vorhandenes importiertes Projekt in ein Android-Projekt umwandeln?

Technisch gesehen, AFAIK, ist es das Vorhandensein von apply plugin: 'com.Android.application' oder apply plugin: 'com.Android.library' in der entsprechenden build.gradle-Datei, zusammen mit der erforderlichen Einrichtung dafür in der entsprechenden build.gradle-Datei. Wenn Sie sich das soeben erstellte Android-Projekt ansehen, sehen Sie eine build.gradle-Datei im Projektstammverzeichnis und eine andere in app/. In der Datei build.gradle auf oberster Ebene wird konfiguriert, wo Plugins abgerufen werden sollen (über den Abschluss buildscript, wobei "closure" "things in {}" ist). Die Anweisung apply plugin: 'com.Android.application' in der Datei build.gradle des Moduls besagt, dass "dieses Modul eine Android-App erstellt", während apply plugin: 'com.Android.library' besagt, dass "dieses Modul eine Android-Bibliothek erstellt". Ich gehe davon aus, dass Ihnen ein Teil oder alles fehlt.

Die einfachste Lösung, IMHO, wäre, ein neues Projekt zu erstellen und dann den Java-Code und andere relevante Bits aus dem etwas kaputten Projekt in das neue zu ziehen. Wenn Sie zwischen zwei Android Studio-Fenstern ziehen und ablegen, ist dies ziemlich intelligent und entspricht auch dem Standard Ctrl-for-copy-vs.-move-Muster (zumindest unter Windows/Linux). Auf diese Weise starten Sie mit einem richtig konfigurierten Android-Projekt und fügen lediglich den Code und das Zeug hinzu, das Sie möchten.

Alternativ können Sie sich das neue Projekt ansehen und versuchen, Ihr vorhandenes Projekt nachzurüsten (z. B. die build.gradle-Datei (en) zu ändern). Ein erfahrener Entwickler kann dies mit geringen Schwierigkeiten tun. Das würde ich Neulingen auf Android nicht empfehlen.

2
CommonsWare

Stoßen Sie auf dieses Problem, wenn Sie Android Studio auf einem neuen Computer installieren. In meinem Fall bestand das Problem darin, dass Intel Virtualization im BIOS nicht aktiviert war.

Android Studio wurde erfolgreich installiert, aber die Menüoption Tools-> AVD Manager war nicht verfügbar. Das Problem wurde nur identifiziert, wenn ich versuche, die Software manuell neu zu installieren Intel® Hardware Accelerated Execution Manager - Intel HAXM

Die folgenden Schritte wurden durchgeführt, nicht alle sollten für alle erforderlich sein:

1) Enable Intel Virtualization on computer BIOS
2) Reinstall Intel® Hardware Accelerated Execution Manager - Intel HAXM
3) Clone the project again from git
4) Synchronize gradle. Take long minutes to download all packages again.
5) Rebuild project 

Erst nach diesen Schritten erscheint das Menü Tools-> AVD Manager. Die Ausführungsoption für das Modul App ist zu diesem Zeitpunkt ebenfalls verfügbar. Vor diesem Run-Modul war eine leere Box.

Hinweis: Meine Android Studio Version war 3.2

1
ByteArtisan

Ich habe das gleiche Problem.

Überprüfen Sie, ob auf der Unterseite von Android Studio keine Fehler vorhanden sind. Ich habe einen mit Sdk Build. Wenn Sie dasselbe haben, klicken Sie auf den Link im Fehlerprotokoll.

Weiter gehen Sie zu Datei -> Einstellungen -> Darstellung & Verhalten -> Menüs und Symbolleisten. Rollup Hauptmenü -> Extras. Wähle Android. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Applay" und "OK". Warten Sie eine Weile (Gradel-Fortschrittsbalken unten).

Ich hoffe, dass ich dein Problem löse.

0
AJEET SINGH