it-swarm.com.de

Android Device Chooser - Gerät wird nicht angezeigt

Ich verwende Eclipse + ADT und mein physisches Gerät (siehe unten) ist in der Android-Geräteauswahl nicht aufgeführt. Ich habe Eclipse und alle Android-Pakete aktualisiert. Auf meinem Telefon wird Android OS 1.6 ausgeführt, das der Zielversion entspricht, die im Eclipse-Projekt aufgeführt ist. 

Der Grund, weshalb ich mich entschied, ein echtes Gerät zu testen, ist, dass der Emulator beim Ausführen meines Projekts nicht mehr richtig zu funktionieren scheint. Der Emulator wird gestartet, das Programm jedoch nie. Irgendwelche Ideen?

(mit windows 7/t-mobile mytouch 3g)

91
mportiz08

Ich denke, das lag daran, dass die Option für das USB-Debugging auf dem Gerät nicht aktiviert wurde

19
mportiz08

Stellen Sie zunächst sicher, dass die Android-ADB mit Ihrem Gerät "sprechen" kann.

  • Öffnen Sie eine Windows-Eingabeaufforderung (cmd.exe)/ein Mac-Terminal.
  • Wechseln Sie in den Ordner (über cd), in dem sich ADB.exe befindet, z. B. C:\Android\android-sdk\platform-tools.
  • Typ adb devices

Wenn Ihr Gerät aufgeführt ist (Seriennummer wird angezeigt), fahren Sie mit der zweiten Überprüfung fort. Andernfalls kann ADB derzeit nicht mit Ihrem Gerät sprechen. Es gibt viele Gründe, die das Problem verursachen können. Versuchen Sie:

  • Aktivieren Sie auf Ihrem Gerät den "USB-Debugging-Modus" in Einstellungen -> Anwendung -> Entwicklung.
  • Aktivieren Sie in Ihrem Gerät unter Einstellungen -> Anwendung -> Entwicklung die Option "Installation von Nicht-Marktanwendungen zulassen".
  • Starten Sie Ihr Windows/Mac neu. 
  • Starten Sie das Android-Gerät neu.
  • Installieren Sie die Gerätetreiber in Windows/Mac neu.

Stellen Sie zweitens sicher, dass Sie den "Auswahlmodus für Bereitstellungsziele" auf "Manuell" gesetzt haben:

  • Klicken Sie in der Ansicht "Eclipse Package Explorer" mit der rechten Maustaste auf Ihr Projekt und wählen Sie "Ausführen als"> "Konfigurationen ausführen".
  • Klicken Sie im Dialogfeld "Konfigurationen ausführen" unter Android-Anwendung. Wenn Ihre App nicht vorhanden ist, doppelklicken Sie auf Android-Anwendung, um eine neue Konfiguration zu erstellen, und geben Sie ihr einen geeigneten Namen (z. B. Ihre App). Stellen Sie sicher, dass diese Konfiguration ausgewählt ist.
  • Stellen Sie im rechten Bereich für die Registerkarte Android sicher, dass Ihr Projekt unter Projekt angezeigt wird. Wählen Sie für die Registerkarte "Ziel" die Option "Immer Gerät zur Auswahl auswählen" oder "Manuell".
  • Klicken Sie auf "Übernehmen" und schließen Sie das Dialogfeld "Run Configurations".
    Wenn Sie Ihre App das nächste Mal ausführen, sollten Sie Ihre Geräteliste sehen.

Ihr Gerät kann immer noch nicht angezeigt werden? OK. Stellen Sie drittens sicher, dass die Android-Version "Project Build Target" in Ihrem Gerät unterstützt wird.

  • Überprüfen Sie die Android-Version Ihres Geräts. Wählen Sie auf Ihrem Gerät Einstellungen-> Über das Gerät aus.
  • Überprüfen Sie die Android-Version Ihres Projekts. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Projekt -> Eigenschaften -> Android -> ProjectBuildTarget.
  • Stellen Sie sicher, dass es nicht neuer als die Version Ihres Geräts ist.
149
giacatho

Denken Sie auch daran, den Auswahlmodus für das Bereitstellungsziel auf manuell zu setzen (Debug-Konfigurationen -> Registerkarte "Ziel").

23
Vishal

Nachdem Sie einige der Schritte in anderen Antworten befolgt haben, sowie das, was Sie hier finden: ADB-Treiber für HTC Incredible , musste ich zwei Befehle eingeben, bevor mein Telefon angezeigt wurde.

adb kill-server
adb start-server

Nach diesen beiden Befehlen wurde mein Gerät schließlich beim Ausführen angezeigt

adb devices

Von Zeit zu Zeit kann der ADB-Prozess stecken (Fachbegriff dort). In diesem Fall funktionieren die obigen Befehle nicht. Ich habe festgestellt, dass der ADB-Prozess beendet wird (suchen Sie auf der Registerkarte Prozesse im Task-Manager unter Windows nach adb.exe, oder beenden Sie die PID für adb unter Linux), und verwenden Sie dann

adb start-server

behebt das Problem im Allgemeinen.

21
CatShoes

Dieser Hinweis von der Android Developer-Site hat bei mir funktioniert:

Aktivieren Sie das USB-Debugging auf Ihrem Gerät. Auf den meisten Geräten mit Android 3.2 oder älter finden Sie die Option unter Einstellungen> Anwendungen> Entwicklung. Unter Android 4.0 und neuer ist es unter Einstellungen> Entwickler Optionen. Hinweis: Unter Android 4.2 und höher sind die Entwickleroptionen ausgeblendet standardmäßig. Um es verfügbar zu machen, gehen Sie zu Einstellungen> Telefon und tippen Sie auf. Nummer sieben mal bauen. Kehren Sie zum vorherigen Bildschirm zurück, um .__ zu suchen. Entwickleroptionen.

8
Raj

Bei Verwendung des Android SDK-Managers kann der Google USB-Treiber möglicherweise tatsächlich installiert werden.

Befolgen Sie die Schritte hier: http://developer.Android.com/sdk/oem-usb.html#InstallingDriver erlaubt Eclipse, das Gerät anzuzeigen.

4
Daniel N

http://developer.Android.com/tools/extras/oem-usb.html#InstallingDriver

Windows 7

So installieren Sie den Android USB-Treiber zum ersten Mal unter Windows 7:

Schließen Sie Ihr Android-Gerät an den USB-Port Ihres Computers an. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Computer von Ihrem Desktop oder Windows Explorer, und wählen Sie Verwalten aus. Wählen Sie im linken Bereich Geräte aus, und suchen Sie nach Anderes Gerät in Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Gerätenamen (z. B. Nexus S) und wählen Sie Treibersoftware aktualisieren. Der Hardware-Update-Assistent wird gestartet. Wählen Sie Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen aus, und klicken Sie auf Weiter. Klicken Sie auf Durchsuchen, und suchen Sie den USB-Treiberordner. (Der Google USB-Treiber befindet sich unter\extras\google\usb_driver.) Klicken Sie auf Weiter, um den Treiber zu installieren.

3
Iraklis

Wenn Sie im Dialogfeld "Debuggen als" Android-Anwendung auswählen, sollten Sie den Debugger direkt an das Gerät anschließen können. Stellen Sie sicher, dass Sie adb-Geräte in Ihrer Shell ausführen und Ihr Gerät angezeigt wird. Wenn nicht, müssen Sie den Treiber für das Gerät erneut installieren. Sie können die über USBdeview vorhandenen Treiber deinstallieren und anschließend die Treiber herunterladen und erneut installieren, bis die Seriennummer des Geräts angezeigt wird, wenn Sie ADB-Geräte ausführen. - Arunabh Das

3
Das

Ich hatte ein ähnliches Problem ... und mein Problem hatte mit der Verwendung eines zu hohen SDK zu tun.

Ich habe mich verändert:

uses-sdk Android:minSdkVersion="17" Android:targetSdkVersion="17"/

zu

uses-sdk Android:minSdkVersion="8" Android:targetSdkVersion="17"

und mein Problem wurde gelöst.

3
jpCoder411

Keine der anderen Antworten funktionierte für mich. Für mich hat sich das Gerät bei Eclipse registriert, nachdem ich das Telefon neu gestartet habe. Der Prozess dafür wird je nach Telefonmodell variieren.

3
Gavin Miller

Ich war mit dem Android-Gerät konfrontiert, das nicht in "Geräteauswahl" angezeigt wird. Ich versuche mein Bestes, aber es hat keinen Erfolg. Zumindest habe ich festgestellt, dass ADB-Treiber aktualisiert werden sollten. 1. Laden Sie den Treiber von "http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1161769" .__ herunter. 2. Geräte-Manager - >> Rechtsklick auf ADB - >> Treiber aktualisieren - >> Durchsuchen Sie den Pfad der heruntergeladenen Treiber und klicken Sie dann auf OK Aktualisierung erfolgreich. und ich habe mein Android-Gerät in "Device Chooser" .__ gefunden. Versuchen Sie, sich zu entspannen 

2

Wenn Sie ein Samsung-Gerät haben, müssen Sie einen speziellen Treiber für die Entwicklung installieren:

http://developer.samsung.com/Android/tools-sdks/Samsung-Andorid-USB-Driver-for-Windows

2
KJP

Ich bin sehr spät hier, aber wenn es jemandem hilft, stellen Sie sicher, dass Sie beim Anschließen des Kabels keinen Konflikt mit Ihrem USB-Modus haben. Ich wähle "Nur kostenlos" (Entschuldigung, wenn es nicht genau ist, ich habe ein spanisches Terminal), aber manchmal ändert sich das Netz und das Gerät verschwindet von der Liste, wenn eine App ausgeführt wird.

2
Dani bISHOP

Okay ... also konnte ich nie mein PENDO-Pad zum Auftauchen bekommen ... bis ich dies sah.

prozess Android.process.acore wurde gestoppt ..

Ja, nichts mit diesem Problem zu tun, richtig? Ah ah aber es führte mich zu MOBILEGO. Es ist eine Schreibtischanwendung, mit der Sie Ihr Gerät administrieren können. Ja, und es tut es .. Es hat alles auf meiner Windows-Box installiert, und jetzt hat Eclipse kein Problem, mein PENDO zu sehen.

1
baash05

Mein Problem war mit einem alten ZTE-Telefon, ich ignorierte die autorun.exe, die beim Aufstecken des Telefons immer wieder auftauchte. Schließlich habe ich die Autorun-Software ausgeführt, auf der ZTE-Treiber installiert waren, und das Telefon wurde in Adb-Geräten angezeigt.

1
Caimen

In Galaxy Note 3 müssen Sie die Entwickleroption aktivieren. Greifen Sie auf "Über das Gerät" zu und klicken Sie mehrmals auf die Build-Nummer, bis eine Meldung angezeigt wird, in der Sie darüber informiert werden, dass die Entwickleroption aktiviert wurde. Gehen Sie zurück zu "Allgemein" und dort ist Ihr Start. Die Entwickleroption wurde aktiviert und die Option "USB-Debugging" ausgewählt. Dies ist für Galaxy Note 3 N9005 Andriod 4.3.

1
slumberj

Deaktivieren Sie den Debugging-Modus und die Entwickleroptionen in Ihrem Telefon.

Starten Sie den Android-Gerätemonitor.

Aktivieren Sie jetzt Entwickleroptionen und den Debugging-Modus in Ihrem Telefon.

Sie sollten Ihr Gerät danach im Android-Gerätemonitor aufgelistet sehen können. Danach sollten Sie es unter Android-Geräteauswahl sehen können.

1
jsbisht

Das Gerät wurde aufgrund der folgenden Zeile in der Android-Manifestdatei nicht angezeigt ---

<uses-sdk Android:minSdkVersion="18"
        Android:targetSdkVersion="18"/>

Ich habe es in --- geändert

<uses-sdk Android:minSdkVersion="8"
        Android:targetSdkVersion="19"/>

Jetzt hat es funktioniert.

1
My God

Eine weitere Alternative: Bei modernen Apple iMacs funktioniert der USB-Anschluss, der sich am äußersten Rand des Computers befindet, niemals mit ADB, während alle anderen problemlos funktionieren. Ich habe dies auf zwei verschiedenen iMacs gesehen, möglicherweise handelt es sich um USB 1.0-Anschlüsse (oder etwas Ähnliches Dummes) - oder es handelt sich um einen allgemeinen Herstellungsfehler.

Das Anschließen von USB-Kabeln (neu, alt, hochwertig oder billig) an alle anderen USB-Anschlüsse funktioniert gut, aber das Anschließen an diesen USB-Anschluss schlägt fehl

NB: das Einstecken in diesen Port funktioniert für die Dateiübertragung usw. - es ist nur ADB, das kaputt geht.

1
Adam

Ich hatte das gleiche Problem und habe dieses Problem gelöst: Mein Telefon ist ein SonyEricsson Xperia X8 und wurde von Windows 7 nicht erkannt (jedoch von Ubuntu). Daher habe ich herausgefunden, dass es ein Treiberproblem war.

0) Mein Smartphone angeschlossen 1) Rechtsklick auf Computer-> Verwalten-> Geräte-Manager 2) Auf einem Objekt mit dem Namen "SEMC HUSB" war ein gelbes Ausrufezeichen ... Doppelklicken Sie darauf item (der eigentlich mit dem smarphone zusammenhängt) und aktualisierte die Treiber (zuvor von dieser Seite heruntergeladen http://developer.sonymobile.com/downloads/drivers/sony-ericsson-x8-drivers/ und nun funktioniert alles ). Ich denke, Sie können Ihre richtigen Verzeichnisse über Google finden, wenn Sie ein anderes Telefon haben.

Prost

0
stkhou

Ich bin auf einem MAC und aus irgendeinem Grund, als ich mein Gerät über USB angeschlossen habe, gab es eine seltsame Halterung namens USB-Drivers. Wenn ich das Gerät aus dem Finder stoppe, erkannte der Androide Device Chooser sofort mein Gerät.

0
rdebits

Ein möglicher Grund ist, den Android SDK Manager zu überprüfen und den Google USB-Treiber im Ordner "Extras" zu installieren, wenn Sie ihn nicht installiert haben.

0

Wenn keine der Optionen funktioniert, ändere ich den Port und aktiviere das USB-Debugging.

0
namrathu1

Eine Sache ist, Kabel zu tauschen. Ich habe einen benutzt, der nur laden konnte!

0

Ich hatte Probleme, mein Android-Gerät zu sehen, und als adb meldete, dass keines vorhanden war, habe ich meinen USB-Hub und seine Stromversorgung aus- und wieder eingeschaltet, es kam wieder in adb und in Eclipse DDMS.

0
Bamaco

Ich musste zu "Einstellungen -> Entwickleroptionen -> USB-Debugging" gehen. Stellen Sie sicher, dass das USB-Debugging aktiviert ist.

Samsung Galaxy S II Skyrocket

Android 4.1.2

Mac 10.8.5

0
Shaun Derman

Ich hatte das gleiche Problem mit Sony Experia Z, weil ich unter Windows 8 laufe und anscheinend einen Treiber dafür herunterladen muss. 

Wie von stkhou erwähnt, überprüfe ich meinen Geräte-Manager und sah das Eclamation-Zeichen ..., welches das Modell meines Handys war Das Symbol erscheint erneut. 

Es ist also ziemlich sicher, dass das Treiberproblem vorliegt, also habe ich es heruntergeladen und installiert .. Nach der Installation muss der Android-Geräteauswähler erneut auf Eclipse ausgeführt werden, und es funktioniert für mich.

Ich hoffe das auch für dich.

Hier unten habe ich die Links gespeichert, die jemanden interessieren könnten, der Sony Probleme hat. ;)

Hier sind die verfügbaren Treiber für Sony-Geräte:

http://developer.sonymobile.com/downloads/drivers/

Sony SDK

http://developer.sonymobile.com/knowledge-base/sony-add-on-sdk/install-the-sony-add-on-sdk/

0
Ryan

Ich habe ein HTC G2 mit Win 8 und es dauerte Stunden, bis Eclipse das Gerät erkannte. Ich folgte allen Ratschlägen ohne Erfolg, als ich dies auf http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1964372 fand:

Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf Computer und klicken Sie auf Verwalten. Gehe zu Gerätemanager. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Acer A700, und klicken Sie auf Treibersoftware aktualisieren. Wählen Sie "Browe meinen Computer für Treibersoftware". Wählen Sie "Lass mich auswählen Aus einer Liste". Klicken Sie auf alle Geräte oder/und auf Datenträger. Gehen Sie zu C:\Program Dateien (x86)\Android\android-sdk\extras\google\usb_driver\und klicken Sie auf die Datei unter den 2 Ordnern (Android_winusb.inf) Klicken Sie auf das erste ein und installieren.

Ersetzen Sie "Android Phone" unter "Andere Geräte" für "Acer A700" und verwenden Sie die Android_winusb-Datei unter adt-bundle-windows-x86_64\sdk\extras\google\usb_driver. Klicken Sie auf "OK", wenn Sie die beängstigende Aufforderung erhalten, dass Windows instabil wird und presto!

0
Mark Cramer

Wenn es sich bei Ihrem Gerät um ein Sony Ericsson Xperia X8 mit dem Original ROM (2.1) oder einem ähnlichen Gerät handelt, verwenden Sie Folgendes:

 

<uses-sdk Android:minSdkVersion="7" Android:targetSdkVersion="17" />

in der Datei AndroidManifest.xml

0
Giulio

Verwenden Sie USBDeview von hier http://www.nirsoft.net/utils/usb_devices_view.html

Führen Sie als Administrator aus.

Trennen Sie Ihr Telefon.

Löschen Sie alle mit Ihrem Telefon verbundenen Treiber. Einige sagen Android sowie den Namen und das Modell des Telefons.

Schließen Sie Ihr Telefon wieder an, damit Windows die Treiber erneut installiert.

Das funktionierte für mich, wenn die anderen Lösungen nicht waren.

0
M Jesse

Mein Gerät war aus der Liste der ADB-Geräte verschwunden, nachdem es mit ADB auf einem anderen Laptop verbunden wurde.

Ich habe "Nur Laden" auf dem Telefon ausgewählt und dann das USB-Debugging wieder aktiviert. 

Das hat das Problem für mich gelöst.

0
J0hnG4lt

Hier ist meine Checkliste, wenn mein Gerät nicht angezeigt wird:

  1. Stellen Sie sicher, dass "USB-Debugging" unter Einstellung> Entwickleroptionen aktiviert ist.
  2. Überprüfen Sie die Statusleiste auf Ihrem Gerät. Hier erfahren Sie, ob Ihr Telefon als Mediengerät (MTP) oder als Bilder senden (PTP) angeschlossen ist. Mein Gerät wird nur aufgelistet, wenn PTP ausgewählt ist.
  3. Deaktivieren Sie die Windows-Firewall.
  4. Wenden Sie alle Proxy-Programme ab, die für ganze Windows-Ports ausgeführt wurden.
  5. Und letzte Lösung, um adb.exe vom Windows Task-Manager zu stoppen und einige Sekunden zu warten, um automatisch neu zu starten.
0
Ali Sheikhpour